Rhodesian Ridgeback


 
   

Ayoka

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

AJAMU

Ayoka

=> Erfolge von Ayoka

C-Wurf Juni 2011

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2018 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

________________________________________________________________________
"Ayoka"
of Red Lion Hunter



geboren am 21.04.2008
Größe: 67 cm
Gewicht: 37 kg
Mutter: Alma of Red Hunter
Vater: Amali vom Kirschberghof

Ayoka´s Pedigree:


Zuchttauglichkeit am 08.11.2009 mit vorzüglich bestanden!!!
HD: frei/A
ED: frei/A
PL: frei
PRA: frei
Schilddrüsenprofil : ohne Befund
Dermoid Sinus: frei
vollzahniges Scherengebiss

Unsere "Ayoka" ist die Erstgeborene unseres A-Wurfes.
Da sie das einzige Mädchen aus diesem Wurf mit Ridge war, wurde uns die Entscheidung, welche von den Hündinnen für unsere weitere Zucht zu behalten, abgenommen.

Ayoka ist eine knapp 67 cm große, temperamentvolle, rotweizenfarbene Hündin, die über eine hervorragende Körperlänge verfügt.

Sie führt väterlicherseits über "Excalibur Magic Umvuma" holländische Blutlinien, die auf die alte afrikanische Glenaholm-Linie zurückführt. Diese vereinen sich mit den Genen ihrer Großmutter, die den legendären, aus tschechischer Zucht stammenden, internationalen Champion "Dorian Ropotamo" beinhaltet, der wiederum auf amerikanische Blutlinien (Reinhold the red Rivendell´s) zurückführt.

Mütterlicherseits führt Ayoka die afrikanische Vignons-Blutlinie in ihrem Pedigree. Ihr Ur-Ur-Großvater ist der Hollywoodstar "Percois Patsh of Shangara", der in dem Hollywoodfilm "Die Spur des Windes" neben Reese Witherspoon und Maximilian Schell mitspielte.
Abgerundet wird dieses noch durch den weltberühmten Multichampion "Ridgeway African Hunter", der auf die Afrikaner Pronkberg und Glenaholm zurückweist!

Eine Multi-Kulti-Hündin!!!

Im Wesen ist Ayoka ein echter Ridgeback. Fremde werden freundlich begrüsst, dann aber unter genaue Beobachtung gestellt. Dabei ist sie stets freundlich, aber zurückhaltend.
Sie ist eine aufmerksame Wächterin und nichts und niemand kann sich unserem Grundstück unbemerkt nähern. Besucher werden jederzeit akzeptiert, aber auch ignoriert.

Ayoka ist HD-, ED-, PL-, PRA und Dermoid Sinus - frei, Herz-Sono: o.B, Schilddrüsenprofil: normal.

Sie besucht seit ihren 11. Lebenswoche regelmäßig Ausstellungen, die sie bis heute alle in Serie mit den Höchstformwertnoten und Top-Bewertungen gewonnen hat !!!

Durch die Verpaarung 2011 mit dem 3/4 Afrikaner "Boma" wollen wir wieder mehr "afrikanisches Blut" in unsere Zucht bringen!!!


_____________________________________________________________

Das Allerneueste .....
_____________________________________________________________

  Ayoka in ihrem neuen Zuhause !!!

Der Prinzessin geht es fantastisch
und Eva & Peter sind sehr glücklich mit ihr !!!
♥ ♥ ♥






Ayoka im April 2015
an ihren 7. Geburtstag
bei Peter & Eva!



November 2015
Ayoka geht es fantastisch bei Eva & Peter
... sie wird geliebt ♥ und ist überall dabei !!!


Februar 2016
Die Prinzessin im Winter-Wonderland !!!

================================================================================
2013

Mai 2013

Einige von Euch werden sich vielleicht schon gefragt haben, warum man auf unserer HP sowie bei Facebook keine Fotos und Berichte von Ayoka mehr zu sehen bekommt!
Ich habe lange gebraucht , um die Kraft zu finden Euch folgende Zeilen zu schreiben!
 Und da ich bis jetzt immer eine ehrliche Züchterin war, die nie etwas verheimlicht hat,  ist es nun an der Zeit, dass ich mit der Wahrheit nicht mehr hinter dem Berg halte!!!
Ayoka ist nicht mehr bei uns!
Wieso kam es dazu
Ayoka war schon immer eine Hündin, die  leicht an Alma´s Rangordnung "gekratzt" hat und ihre Mutter  immer wieder versuchte zu  provozieren!
Alma, eine sehr ausgeglichene und souveräne Hündin, ging jedoch nie auf Ayoka´s Provokationen ein!
Zwischen meine Hunden, vor allem den Hündinnen, herrschte durch unsere souveräne Rudelchefin Alma somit stets Ruhe und Harmonie!
Im Laufe  ihres letzten Wurfes entwickelte Ayoka  einen  sehr ausgeprägten Beschützerinstinkt ihren Welpen gegenüber, sodass sie meine ranghöchste Hündin Alma, die anfangs sogar ihre Welpen mitgesäugen durfte, mehrfach  und ohne Vorwarnung heftig attackierte, wobei Alma nicht unerhebliche Verletzungen erlitt.
Eines Tages  kam es sogar  zu einer heftigen Attacke gegenüber Nesh, die sich  bis dato stets uneingeschränkt um Ayoka´s Welpen kümmern und mit ihnen spielen durfte.
Bei dieser Auseinandersetzung erlitt auch ich, bei dem Versuch die Hündinnen zu trennen, eine folgenschwere Verletzung ... was zwar ziemlich schlimm, aber nicht der Auslöser für meine Entscheidung war, dass Ayoka nicht in diesem Rudel bleiben kann.
Von diesem Tag an war es nämlich nicht mehr möglich, meine drei Hündinnen in irgendeiner Form zusammen zu lassen.
Mehrere Versuche scheiterten bereits im Ansatz.
Alma,  die sonst immer Ayoka´s  Provokationen ignorierte, ging nun, nach den  vorausgegangenen Attacken, in die Offensive. Selbst ein nur kleiner provokanter Blick seitens Ayoka wurde nun nicht mehr ignoriert.  Zwar kam es zu keinen Beissereien mehr ... aber wäre ich nicht dabei gewesen ... ich weiss nicht, was  passiert wäre!
Begegnungen am Zaun oder innerhalb unseres Hauses, welches mit Gittern im Wohnzimmer etc. abgeteilt war, zeigten, dass eine Zusammenführung, vor allem zwischen Ayoka und Alma, in keinster Form mehr machbar war.
Und auch Nesh begegnete Ayoka nur noch sehr unsicher!
Die Folge war, dass Ayoka permanent  über Wochen getrennt von ihrem Rudel war ... selbst ein gemeinsames spazieren gehen war nicht mehr möglich.
Und auch Ajamu, der zwar nie von ihr attackiert wurde,  wendete sich von ihr ab und wollte nichts mehr mit ihr zu tun haben.
Alle Hunde litten unter der Situation  ... ebenso meine Kinder und ich, da wir alle in unserer gewöhnten Bewegungsfreiheit , vor allem innerhalb des Hauses, eingeschränkt waren .
Die Luft knisterte permanent! Ein kleiner Fehler unsereseits ... eine nicht geschlossene Türe ... hätten vielleicht bzw. sehr wahrscheinlich zu einer weiteren folgenschweren  Auseinandersetzung geführt!
Da ich eine 5 -jährige Hündin, die so Gott will, noch ein langes Leben vor sich hat, nicht bis an ihr Lebensende getrennt von allen anderen halten will und ich ebenso Verantwortung gegenüber meiner Kindern und meinen Hunden habe, entschloss ich mich, Ayoka in gute Hände abzugeben!
Nach wochenlangen Suchen mit Hilfe von Anita Koba, die die Hilfsorganisation "Rhodesian Ridgeback Hilfe Jambo Org." leitet, fanden wir nach vielen Bewerbern dann Mitte März ein sehr nettes Ehepaar mit jahrelanger Ridgebackerfahrung, die Ayoka zu sich nahmen!
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Anita , ohne deren Hilfe ich sicher nicht so tolle Leute für meine Prinzessin gefunden hätte.
Ayoka ist in allerbesten Händen ... bei Menschen, die sie sehr lieben und wo sie die Prinzessin ist, die sie auch bei uns war! Wir sind in regelmäßigem Kontakt !!!
Ich wünsche niemand meiner Züchterkollegen, die mehrere Hündinnen gleichzeitig halten, jemals in die Situation zu kommen, dass sich die Hündinnen nicht mehr vertragen  und  sie sich von einem geliebten Tier trennen  müssen, bevor noch schlimmeres passiert!
Es ist, als ob einem das Herz herausgerissen wird !
Wir vermissen Ayoka unendlich arg ... sie fehlt!!!
Aber ich weiss nun, nachdem uns das passiert ist, dass  ich nicht die einzige bin und dass es bei dem ein oder anderen "Kollegen" mit mehreren Hündinnen auch nicht immer einfach ist!
Denn ... und das sollte sich jeder  Züchter vor Augen halten:
Das Halten mehrerer intakter Hündinnen, die in der Zucht eingesetzt sind, hat zur Folge, dass wir Menschen, in dem wir eine rangniedrigere Hündin belegen lassen, in die Natur bzw. in die Rangordnung eingreifen und diese durcheinander bringen. In der Natur darf ausschließlich die Alpha-Wölfin Nachwuchs bekommen ... alle anderen nicht!
In sehr vielen Fällen geht das bei uns Züchtern ohne Probleme  gut ... aber manchmal eben auch nicht!!!!

 

 

11.01.2013
Heute hat das letze E´chen unser Zuhause verlassen
*schnief*
Ich wünsche der "Wilden 13" alles Liebe und Gute mit ihren neuen Welpeneltern
und eine lange und glückliche gemeinsame Zukunft!!!


____________________________________________________
2012

31.08.2012
Hier sind sie !!!
Die Früchte unseres E(ndless Love)-Wurfes !!!
Die heutige Ultraschall-Untersuchung hat es bestätigt!
Ayoka ist tragend !!!
Es konnten 7 - 8 kleine Früchtchen gezählt werden!!!
Und somit erwarten wir unseren E-Wurf um den 7. Oktober 2012 !!!


Alles weitere über Ayoka´s Trächtigkeit und deren Verlauf könnt Ihr ab dem heutigen Tag unter
=> E-Wurf 2012
und den folgenen Unterrubriken verfolgen !!!


28.08.2012
Der Trächtigkeitskalender sagt:
Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.
Die letzten beiden Tage war ich mir nicht wirklich sicher ...
...aber heute morgen war es eindeutig:
Ayoka hatte schleimigen Aussfluss !!!!!
Und somit können wir ziemlich sicher sein, dass es nun bald kleine Ridgi-Babies geben wird!
Eine entgültige Bestätigung wird es am Freitag, 31.08.2012 geben ...
ich werde die Ultraschall-Untersuchung vorverlegen!!!!

20.08.2012
Nun sind bereits zwei Wochen vergangen, seitdem Ayoka von Boma belegt wurde!!!
Der Prinzessin geht es gut!!!
Sie ist sehr ausgeglichen, schläft viel und ihre Spiele mit Nesh und Ajamu sind auch nicht mehr sooo wild ...  und ihr Apettit ist grenzenlos ...
... das alles lässt mich hoffen, dass sie aufgenommen hat!!!

Vorsichtshlber gab es heute auch schonmal die 1. Herpesschutz-Impfung:

Dieses Virus kann insbesondere bei tragenden Hündinnen zu Problemen führen. Die Tiere infizieren sich meist durch Tröpfcheninfektionen (Belecken, Husten u. a.) oder beim Deckakt. Besonders gefährdet sind junge Hündinnen, die auf Ausstellungen oder in Tierpensionen unterwegs sind. Erwachsene Hunde zeigen nach einer Ansteckung oft nur Husten, Schnupfen oder gar keine Krankheitsanzeichen. Leider können die Tiere das Virus sehr lange tragen, da sich die Viren in Nervenknoten (v. a. Ganglien des Trigeminusnerv) zurückziehen und dort vom Immunsystem nicht erkannt werden. Wird dann eine Hündin trächtig oder unterliegt anderem Stress, reaktivieren sich die Viren und führen wieder zu Erkrankungen. 
Welpen werden gelegentlich schon über die Plazenta im Mutterleib infiziert. Dies kann zu Aborten und Totgeburten führen. Meist werden die Welpen jedoch kurz nach der Geburt angesteckt, was zu zahlreichen qualvollen Todesfällen in den ersten Lebenstagen führen. Oftmals sind alle Behandlungsversuche erfolglos.
Die Impfung
Beste Vorbeugung ist die Impfung von Zuchthündinnen, die während der Läufigkeit oder kurz nach dem Deckakt erfolgen muss. Eine weitere Auffrischungsimpfung (Booster) ist etwa 10 bis 14 Tage vor der Geburt nötig. Dies ist die einzige Impfung, die während der Trächtigkeit durchgeführt werden darf und muss.
Ergebnis ist, dass die Welpen durch die Muttermilch Antikörper erhalten, die die Viren im Körper des Welpen bekämpfen können.

06.08.2012 - 08.08.2012
Ayoka wurde an 3 Tagen von Boma belegt!
Bilder und Berichte findet Ihr in der Rubrik
=> E-Wurf 2012
=> Hochzeitsreise !!!
Eine Ultraschall-Untersuchung am 03.09.2012 wird uns nun zeigen,
ob diese neu entfachte Liebe Früchte trägt!!!
Den Trächtigkeitsverlauf sowie den Trächtigkeitskalender findet ihr ebenso in der oben genannten Rubrik!!!

05.08.2012
Der heutige 2. Prog-Test sagt:
LOS GEHT`S!!!
Morgen früh werden die restlichen Sachen noch in der RR-Mobil-Hochzeitskutsche verstaut
und dann geht´s auf zu
BOMA !!!


03.08.2012
Heute waren wir beim 1. Prog-Test!!!
Welcher sagt :  Bitte in 2 Tagen wiederholen!
Erfahrungsgemäß ist Ayoka immer um den 13./14. Tag in der Standhitze ... dass würde also der Montag oder Dienstag  nächste Woche sein.
Nun werde in entweder am Sonntag abend  oder Montag früh zeitig einen 2. Test durchführen lassen !!!


24.07.2012
Es ist soweit!!!
Ayoka ist seit heute morgen läufig!!!
Und somit ist der Startschuß für unseren
E(ndless-Love)-Wurf gefallen!
In ca. 14 Tagen wird Ayoka mit dem Traumrüden

Boma Kijani ya Shamba Farasi
erneut Hochzeit feiern!
Und sollte alles so klappen, wie wir uns es vorstellen,
werden Anfang Oktober wieder kleine Ridgi-Babies Haus und Garten unsicher machen !!!!

Am Freitag, den 03.08.2012 werden wir den ersten Prog-Test machen lassen ... um zu sehen, wann wir ungefähr losfahren werden !!!

16.07.2012
Mama Alma ist seit heute läufig!!!
Nun hoffen wir, dass sie ihr Töchterchen Ayoka, die nunmehr seit mehr als 14 Tagen alle Anzeichen einer bevorstehenden Läuigkeit zeigt (zickig, verschmust, in sich gekehrt, doof zu Ajamu, Vulva geschwollen, etc.), dazu animieren kann, auch endlich loszulegen!



Bis jetzt war es in diesem Jahr, bis auf das wir unseren D-Wurf mit Alma hatten, relativ ruhig um meine Ridgis !!!
  Aber nun geht es weiter ...

Wir verkünden:

!!!!!!!!!!

We do it again !!!
Die endlose Liebe zwischen Ayoka und Boma wird wieder neu entfacht !!!!!


Nachdem unserer C-Wurf mit Ayoka und Boma ein durchaus gelungener mit einer fantastischen Nachzucht war,
habe ich mich entschlossen unseren
E(ndless-Love)- Wurf
vorzuziehen und Ayoka in der nächsten Läufigkeit von meinem absoluten Favoriten, dem Traumrüden
Boma Kijani ya Shamba Farasi
noch einmal belegen zu lassen!!!!
 Und sofern Ayoka nun ihren 6-Monats-Rhytmus hält und im Juni/Juli erneut läufig wird,
werden bei uns im Spätsommer wieder kleine
Ridgi-Babies Haus und Garten unsicher machen !!!


20.05.2012
Kurz entschlossen waren wir heute auf der Schwaben-Siegerschau in Wertingen
und konnten wieder einen neuen Titel für Ayoka mit nach Hause nehmen!

Ergebnis und Richterbericht unter
=> Erfolge von Ayoka !!!

_____________________________________________________________________________________________
2011

23.12.2011
Ayoka hat sich bei ihrer Mama eingeklickt und ist, wider Erwarten (eigentlich hatte sie bis jetzt immer einen 10-Monats-Rhythmus) seit heute läufig!!!

06.11.2011
Kurztripp zur Deutschlandsieger-Schau nach Wolnzach,
mit de
m Ergebnis, dass Ayoka bei ihrem ersten Start in der Championklasse den Titel

"Deutschland-Sieger"

mit der Höchstformwertnote V 1 - CACIB
mit nach Hause nehmen konnte!!!

Richterbericht unter => Erfolge von Ayoka!!!

02.10.2011
Mit Mama Alma, Schwesterchen Nesh und ihren beiden Töchtern Changa Tabita und Chameena Maijani startete  Ayoka heute auf der Europasiegerschau in Landshut!!!
In der Zuchtklasse erhielt sie die Höchstformwertnote V 1 - CACIB und somit den Titel
"Europa-Sieger"!!!

Richterbericht unter => Erfolge von Ayoka

Ihre beiden Sprößlinge
Changa Tabita


und Chameena Maijani

nahmen heute das erste mal an einer Ausstellung teil!
Im Ring zeigten sich die Kleinen von ihrer allerbesten Seite und erhielten beide in der Jüngstenklasse die Höchstformwertnote VV1 und den Titel Europa-Jüngstensieger!!!

Zudem starteten die beiden mit ihrer Mama Ayoka in der Zuchtgruppe,

in der sie unter harter Konkurrenz den sagenhaften 1.Platz belegten!!!

Ich bin machtig stolz auf Ayoka und ihre Nachzucht ...
.... und auch Papa Boma mit Michaela freuten sich riesig über den Erfolg der beiden kleinen Ladies!!!


04.09.2011

Ayoka´s Babypause ist beendet und wir waren heute, nach 5 Monaten, wieder mal auf Ausstellung!
Bei der Weltsieger-Schau in Straubing startete sie heute  in der Zuchtklasse, da sie figur- und felltechnisch noch nicht wieder in ihrem alten Form ist und holte sich hier mit den Höchst-Formwertnoten und einer Top-Bewertung den Titel

"Weltsieger" !!!

Sehr zu meiner Überraschung - ich selbst finde sie ja, wie bereits erwähnt - 13 Wochen nach der Geburt ihrer Welpen noch nicht wirklich im Top-Zustand - kam meine Prinzessin dann auch tasächlich noch in die "Best in Show" und belegte hier als viertschönster Hund aller Rassen den 4. Platz !!!

Genaueres unter => Erfolge von Ayoka

Zudem besuchte uns Ayoka´s Töchterchen Changa Tabita auf der Ausstellung...

... die sich zusammen mit ihren Muddis Lisa und Conny das ganze Geschehen heute einmal betrachtet und sich dann dazu entschlossen haben, an der nächsten Ausstellung im Oktober in Landshut (Europa-Siegerschau) die kleine Changa auch einmal mit vor den Richtern zu präsentieren!

*FREU*



26.04.2011
Ich konnte es nicht mehr abwarten ... also waren Ayoka und ich heute morgen schon
beim Ultra-Schall:
Und ...ich habe freudige Nachrichten zu verkünden:
AYOKA IST TRAGEND!!!!


Die Tierärztin hat nur den rechten Teil des Uterus geschallt und davon auch nur den hinteren Bereich ... und wir konnten fünf kleine "Bayoma´s" zählen!!!
Also gehen wir mal davon aus, dass da ein paar mehr drin sind!!!
Der errechnete Geburtstermin ist nun der 1. Juni 2011!!!
So ... und ab heute läuft´s das Verwöhnprogramm für die werdende Mutti auf vollen Touren!!!!

Alles Neue erfahrt Ihr ab jetzt unter
=> C-Wurf Juni 2011


22./23.04.2011
Ayoka leidet an morgendlicher Übelkeit .... ihr Frühstück wird angewidert beschnuppert ... und dann stehengelassen!!!!
Der Trächtigkeitskalender sagt:
Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter.
 Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.
Abends schlichtet sie aber nach wie vor ihre Portion ordentlich weg!!!!
Und anhänglich ist sie .... aber wie!!!!!

20.04.2011
Der Trächtigkeitskalender sagt:
 Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab.
Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.
Und auch in meiner Zuchtwartprüfung war das eine der Fragen: 
Was ist ein 100%tiges Anzeichen, dass die Hündin tragend ist?
Und soll ich Euch was sagen!!!
Ayoka hatte heute diesen besagten Ausfluß!!!
Und nun ist es ziemlich sicher:

AYOKA IST ALLER WAHRSCHEINLICHKEIT NACH TRAGEND!!!!
Nächste Woche Mittwoch, 27.04.2011 haben wir Ultra-Schall-Termin .... erst dann (ich bin da ja totzdem noch a bisserl zurückhaltend) wissen wir genau Bescheid!!!
 

 

09.04.2011
Heute gab´s die erste Herpes-Schutzimpfung!!!!
Dieses Virus kann insbesondere bei tragenden Hündinnen zu Problemen führen. Die Tiere infizieren sich meist durch Tröpfcheninfektionen (Belecken, Husten u. a.) oder beim Deckakt. Besonders gefährdet sind junge Hündinnen, die auf Ausstellungen oder in Tierpensionen unterwegs sind. Erwachsene Hunde zeigen nach einer Ansteckung oft nur Husten, Schnupfen oder gar keine Krankheitsanzeichen. Leider können die Tiere das Virus sehr lange tragen, da sich die Viren in Nervenknoten (v. a. Ganglien des Trigeminusnerv) zurückziehen und dort vom Immunsystem nicht erkannt werden. Wird dann eine Hündin trächtig oder unterliegt anderem Stress, reaktivieren sich die Viren und führen wieder zu Erkrankungen. 
Welpen werden gelegentlich schon über die Plazenta im Mutterleib infiziert. Dies kann zu Aborten und Totgeburten führen. Meist werden die Welpen jedoch kurz nach der Geburt angesteckt, was zu zahlreichen qualvollen Todesfällen in den ersten Lebenstagen führen. Oftmals sind alle Behandlungsversuche erfolglos.
Die Impfung
Beste Vorbeugung ist die Impfung von Zuchthündinnen, die während der Läufigkeit oder kurz nach dem Deckakt erfolgen muss. Eine weitere Auffrischungsimpfung (Booster) ist etwa 10 bis 14 Tage vor der Geburt nötig. Dies ist die einzige Impfung, die während der Trächtigkeit durchgeführt werden darf und muss.
Ergebnis ist, dass die Welpen durch die Muttermilch Antikörper erhalten, die die Viren im Körper des Welpen bekämpfen können.
03.04.2011
Überlegt hab ich schon etwas, ob ich Ayoka nach den "anstrengenden Tagen"  *kicher* mit Boma heute auf der Franken-Siegerschau in Schwanstetten ausstellen soll oder nicht.
Aber meine Prinzessin macht mir einen fiten, ruhigen und ausgeglichenen  Eindruck und so dachte ich mir: "OK, wir machen es!!!" ... und habe sie heute morgen kurzerhand nachgemeldet!!!!
Sie wurde etwas abseits des Geschehens (schließlich will ich sie ja schonen) dem Ringrichter vorgestellt und erlangte mit der Höchformwertnote
V1 - CACIB
den Titel
 "Franken-Sieger" !!!
Mit der heutigen Bewertung und noch zwei vorher erlangten Anwartschaften ist Ayoka nun mittlerweile auch
"Internationaler Champion"!!!

Auf einen Start in der Endausscheidung für die Best in Show, den sie mit dieser Bewertung erlangt hat, habe ich dann aber, aufgrund ihres momentan eventuell bestehenden Zustandes (hihihi ...  ich hoffe ja doch sehr) und weil sie ja für die männlichen Vierbeiner doch durchaus noch seeehr interessant riecht und ich die Jungs nicht kirre machen wollte, verzichtet.
Richterberich ff unter => Erfolge von Ayoka

02.04.2011
Auch der 3. und letzte Decktag verlief wieder mehr als mustergültig!!
Nach einer kurzen Begrüßung, bei der Boma, wie jeden Tag, wieder überaus charmant mit meiner Prinzessin umging, ließ sich mein Madamchen nicht lange bitten und nach nicht mal einer Minute hatte es zwischen den beiden schon wieder geschnackselt!!!!

An allen drei Tagen ein Deckakt, von dem jeder Züchter träumt!!!
Ohne lange Wartezeiten ... und ratzfatz war alles vorbei!
Die Sympathie zwischen den beiden war deutlich zu spüren und dass sie sich mochten, zeigten sie auch!

Danach wurde dann noch ein wenig ausgelassen rumgetollt...
 
... und nachdem die Puste dann endgültig ausgegangen war und das Liebespaar sich zur Ruhe begeben hatte, durfte Nesh noch, wie jeden Tag, ne Runde mit Klein-Ghana spielen ...

... und auch die beiden haben sich wohl gesucht und gefunden und sind dicke Freundinnen geworden!!!


Tja ... und "das Bo"!!! hat auch auf meine kleine Nesh so einen tiefen Eindruck hinterlassen (wen wundert es ... der ist ja aber auch sowas von lieb), dass sie nur noch Augen für ihn hatte ...  

... und ihm nicht mehr von der Seiite gewichen ist!!!!


 Zum Abschluss frühstückten wir noch alle gemeinsam bei Michaela, erledigten den nötigen Papierkram und machten uns  dann .... leider ... auch schon wieder auf die Heimreise!!!!

Liebe Michaela und das gesamte YSF-Rudel incl. allen Zweibeins:
Es waren drei wunderschöne Tage bei Euch, die uns noch lange in Erinnerung bleiben werden!
Vielen, vielen lieben Dank für alles und vor allem für Eure Gastfreundschaft!!!
Wir haben es sehr genossen!!!
Schade nur, dass Ihr sooo weit weg von uns seit .... sonst würden wir viiieeel öfter zu Euch kommen!!!

Und nun beginnt das lange Warten ... ob Ayoka´s und Boma´s Liebe Früchte getragen hat und es dann, so gegen Anfang Juni lauter kleine "Bayomis" geben wird???
In 4 Wochen wird es eine Ultra-Schall-Untersuchung  verraten!!!


01.04.2011
Am zweiten Decktag ging´s noch schneller als gestern!
30 Sekunden nachdem Ayoka Boma´s Revier betreten hatte, waren die beiden schon bei der Sache!!!
Muss Liebe schön sein!!!!


Auch der anschließende Abend, bei dem die Grillsaison eröffnet wurde  und danach in geselliger Runde noch bis spät in die Nacht geplaudert wurde,

... ließ nichts zu wünschen übrig und war durchaus feucht-fröhlich und seeeeehr lustig!!!!

Auch lernte ich endlich mal Simone und Melanie kennen, was mich riesig gefreut hat!!!

Hier Simone mit Alma und Ajamu

31.03.2011
Nach knapp 6 Stunden Fahrt sind wir ziemlich ko bei den YSF´s angekommen!
Nachdem wir von Michaela erstmal nen Kaffee zur Stärkung bekommen haben, kam es dann endlich zur großen Zusammenkunft!!!
Und was soll ich Euch sagen ... es war wohl Liebe auf den ersten Blick!!
Nach genau 4 Minuten und 50 Sekunden war es dann soweit!
Boma und Ayoka feierten Hochzeit!!!

 


 

 

30.03.2011
Der Prog-Test Nr. 4 sagt: ES KANN LOSGEHEN!!!
Ayoka ist in 1 -2 Tagen soweit!!!!
Also lag ich mit meiner Prognose gar nicht so verkehrt. 
Mein Koffer ist gepackt, Futter für mehrere Tage und was die Ridgis halt sonst noch so brauchen im Bully verstaut, derselbige vollgetankt und...
... morgen früh um 10 Uhr geht´s los ... auf zu Boma, Michi und den Ya Shamba Farasis - Babies machen!!!!
Auf Ayokas Hochzeitsreise werden uns alle vier Ridgis begleiten und auch Theresa (Fraule von Abuya; A-Wurf und Kiba; B-Wurf) fährt mit, damit ich´s mit den vier Hunden da oben im Norden a bisserl einfacher hab (sie kümmert sich dann um die anderen drei, während Ayoka und Boma sich vergnügen) ... 
... und außerdem will sie unbedingt Michi, den schönen Boma und den Rest der Schmittschen Bande kennenlernen!!!!

28.03.2011
Prog-Test Nr. 3 sagt: es tut sich ein bisschen was!!!
Aber noch nicht ausreichend, als dass wir schon losfahren müssten!
Aber zumindest ist die Verfärbung schon von Dunkel- auf Hellblau umgestiegen!!!
Am Mittwoch wird dann der 4. Test gemacht ... und ich stelle jetzt mal gaaaaaanz vorsichtig eine Prognose:
Ich denke, wir werden am Donnerstag abdüsen!!!
Die Spannung steigt ... und meine Koffer sind schon so gut wie gepackt!!!

26.03.2011
Auch der 2. Prog-Test am 10. Läufigkeitstag sagt:  Immer noch nix!
Unser Madamchen macht´s wiedermal spannend!
Offensichtlich ist sie ihrer Mutter da sehr ähnlich ...
... Alma´s Standhitzen waren auch immer erst ab dem 14. - 15. Tag!!!
Allerdings zeigte Ajamu heute deutlich mehr Interesse an ihr ... und sie war auch schon nicht mehr sooo abgeneigt, wenn er Schnuppern kam!
Also dann ... Prog-Test Nr. 3 am Montag!!!
Geduld, Geduld, Geduld ... nicht gerade eine meiner Stärken *grins*

24.03.2011
Heute haben wir den ersten Prog-Test machen lassen!
Alles noch im grünen Bereich ... Prinzesschen ist noch nicht bereit!
Am Samstag folgt Test Nr. 2 !!!

17.03.2011
Endlich ist es soweit!!!!
Nachdem Ayoka uns wochenlang auf die Folter gespannt und auch an der Nase herumgeführt hat, ist sie nun tatsächlich seit heute läufig!!!!

Ende nächster Woche werde ich den ersten Progesteron-Test, zur Bestimmung des genauen Decktages, machen lassen und je nachdem, wie dieses Ergebnis ausfällt, werden wir uns, vorraussichtlich in der letzten März-Woche, auf die große Reise in den Norden zum schönen Boma begeben, wo dann die Hochzeitsglöckchen läuten werden!!!


13.03.2011
Heute waren wir auf unsrer 2. Ausstellung in diesem Jahr in Bruck bei Regensburg.
Am Rande des Ringes ... wir warten darauf,das es losgeht!!!

Meine Prinzessin holte sich in der Offenen Klasse mit der Höchstformwertnote V1 -CACIB souverän den Titel

"Grenzland-Sieger"!!!

Bericht, ff wie immer unter => Erfolge von Ayoka

Ich habe mir heute Abend mal den Spaß gemacht und durchgezählt:
Ayoka, die seit ihrer 11. Lebenswoche regelmäßig auf Showen  geht, hat mit ihrem heutigen Sieg nunmehr die
17. Ausstellung in Folge
mit den jeweils höchsten Formwertnoten gewonnen!!!!!
STOLZ !!! STOLZ !!! STOLZ !!!
Eine Statistik, die sich, wie ich finde, für eine nichtmal 3-jährige Hündin durchaus sehen lassen kann, oder!!!

Und .... es waren heute einige Rüden anwesend, die Ayoka´s hinteren Bereich als äusserst wohlriechend empfunden haben ... ein , zwei waren sogar schon richtig aufdringlich (was die Dame aber gleich deutlichst unterbunden hat)!!!
Madamchen wird doch nicht endlich ... so langsam mal  .......???


13.02.2011
Zusammen mit ihrer kleinen Schwester Belaynesh besuchte Ayoka heute ihre erste Ausstellung in diesem Jahr!
Viele unserer Ridgi-Freunde waren auch wieder da:
Heike und Alex mit Tayson und Filou, Claudia mit ihrem Chuma, Sven und Jenny mit Anubis und Chilly und auch neue Kontakte wurden wieder geknüpft, z.B mit Familie Geissler aus dem Schwarzwald mit Ihren beiden Hündinnen Ashanti und Dafina, die zwei 15-Wochen alte Ridgi-Babies dabei hatten - und eine davon hiess "Ayoka" - die hat mir natürlich besonders gut gefallen *lach*

Ayoka knüpfte bei dieser Ausstellung an ihre vorhigen Erfolge an und holte sich in der Offenen Klasse, in der heute sechs Hündinnen am Start waren - eine wirklich starke Konkurrenz - mit der
Höchstformwertnote V 1 - CACIB, den 1. Platz
und somit den Titel
"Bayern-Sieger" !!!

Außerdem wurde heute ein Rhodesian Ridgeback Sonderpokal vergeben ...
... und auch diesen holte sich Ayoka als
"schönster Ridgeback des Tages" !!!


Zusammen mit Nesh´s Erfolg
platze ich wieder mal vor Stolz auf meine Mädels!!!

Ayoka´s heute gewonnene Pokale:


Richterbericht, ff wie immer unter => Erfolge von Ayoka!!!!

Zusammen mit unseren Freunden und neuen Bekanntschaften ein wirklich sehr schöner Tag, für den man gerne mal in Kauf nimmt, dass um 5 Uhr der Wecker klingelt!!!

18.01.2011
Das Ergebnis der Tupferprobe ist da:
Alles OK!!!
Kein Nachweis von obligat anaeroben Bakterien!!!


 Sprich ... eigentlich könnte es jetzt losgehen ... die Tupferprobe ist ok, in zwei Tagen kommt Jürgen nach 9 Wochen Reha wieder nach Hause und auch Boma steht schon in den Startlöchern  ... nun muss unser Mädel nur noch läufig werden ...

... aber die lässt uns ganz schön zappeln!!!

 

07.01.2011

Ich weiss nicht, ich weiss nicht ... aber Ayoka verhält sich seit gestern seeeeehr komisch!
Sie ist in sich gekehrt, super anhänglich und schmuselig (sie hat sich vergangene Nacht ganz eng an mich rangekuschelt) , ist auch ein wenig zickig (vor allem ihrem Bruder Ajamu gegenüber) und sie wollte heute bei den Pferden nicht wirklich mit den andern spielen!!! Und heute morgen habe ich schon ein paar kleine Schmierer  auf dem Bettchen entdeckt!
Ob sie jetzt wohl in absehbarer Zeit läufig wird???
Auf jeden Fall haben wir heute schon mal ne Tupferprobe beim Tierarzt machen lassen und Michalea und Boma informiert!!!

Tststs ... kaum wird´s a bisserl wärmer und schon zeigt mein Mädel die ersten Anzeichen einer Läufigkeit!!!          

Nun hoffe ich nur noch, dass sie, bis sie richtig loslegt, wartet .... bis Jürgen von seiner Reha zurück ist ... sonst muss ich alle vier mit zu Michi und Boma nehmen ... und da wollen wir dann doch eigentlich nicht "gestört" werden!!!

 

==============================================================

09.11.2010
Wir warten ...
...nachdem Alma gestern abend, pünktlich wie die Maurer, nach 6 1/2 Monaten wieder läufig wurde, warten wir nun darauf, ob Ayoka wieder zusammen mit ihrer Mama läufig wird oder ihren letzten Rhythmus von 10 Monaten einhält.
Ich bin schon sehr gespannt ... und nicht nur ich, sondern auch die Interessnten für unseren im nächsten Jahr geplanten C-Wurf mit Boma!!! ... denn alle wollen wissen, wann mit den Welpen zu rechnen ist!
Wird sie jetzt, zusammen mit Alma läufig, erfolgt die Bedeckung vorraussichtlich erst im Mai/Juni  2011, also in der darauf folgenden Läufigkeit, da ich auf keinen Fall einen Winterwurf haben möchte ( nicht in unseren Breitengraden mit den Wintern, die wir hier haben ...nee,nee,nee). Hält sie ihren Rhythmus, müsste sie wieder im März 2011 läufig werden und die Welpen kämen dann, vorausgesetzt es klappt alles so, wie wir uns das wünschen,  im Wonnemonat Mai auf die Welt!
Ach ... ist das schon wieder spannend!!!



                  Wurfplanung für unseren C-Wurf 2011:

  Ayoka of Red Lion Hunter       &  Boma Kijani ya Shamba Farasi
      
Der 3/4 Afrikaner Boma (Vater und Großvater KUSA-Importrüden) vereint die berühmtesten und ältesten afrikanischen und europäischen Blutlinien, wie Watermill, Rydgeway, Roodedrai, Unvuma, Pleasantview, Glenaholm, Pronkberg und den legendären Ur-Ahn der europäischen RR-Zuckt Jock, in seinem Pedigree !!!
Ist das nicht ein fantastischer Rüde !!!
Alles Weitere über ihn, seine Züchterin Michaela und sein Rudel erfahrt Ihr auf der Homepage des Rhodesian Ridgeback-Kennel Ya Shamba Farasi unter
www.ridge-back.de

2010

03.10.2010
Wir waren heute, nach langer Zeit, mal wieder auf Ausstellung.
In Naila, wo wir wieder viele unserer Ridgi-Freunde, unter anderem auch Ayoka´s Papa Amun trafen, holte sich mein "Teufelchen", die sich absolut souverän und gelassen im Ring presentierte mit Bravour und der Höchst-Formwertnote V 1 in der offenen Klasse den Titel 
                                                   "Weltsieger "!!!
                                         

25.05.2010
Ayoka Läufigkeit ist nun seit einer Woche vorbei.
Während dieser Zeit war sie sehr ruhig, ausgeglichen  und in sich gekehrt ... so kenne ich sie gar nicht ... aber für mich war das auch mal ganz erholsam  ... und noch anhänglicher als sonst ... allerdings war sie auch maga-sensibel und wenn man auch nur ein kleines bisschen die Stimme erhoben hat, hat sie sich beleidigt verdrollt!
So langsam pendelt sich ihr Hormonhaushalt wieder auf "Normal-Level" ein und sie wird wieder das "kleine Teufelchen" !!!
        


12.05.2010

Ayoka ist momentan in der Standhitze ... und denkt nur an das eine!!! Sie hat es sogar geschafft,  Ajamu (kastriert), der sich anfangs so gar nicht für sie interessierte, zu diversen Aufspringversuchen zu animieren  und selbst Mama Alma wird angebaggert ... die "bedingt" auf ihre Anmachversuche eingeht!
Tja ... aber das kleine Teufelchen muss sich noch ein Jahr gedulden!!!

Und hier, wie versprochen, presentiere ich Euch jetzt mal den Anwärter für unseren C-Wurf mit Ayoka für das Jahr 2011 !!!

Boma Kijani ya Shamba Farasi
geboren am: 03.09.2008
Vater: Lionland Platini (KUSA-Importrüde)
Mutter: Ashanti Bayo ya Shamba Farasi (1/2 Afrikanerin)
Größe 66 cm, Gewicht: 40 kg
HD-, ED-, OCD-frei
Hämopholie: frei
Schilddrüsenprofil: normal
Herz/Lunge: o.B.
uneingeschränkte Zuchtzulassung erteilt am 04.03.2010

Der 3/4 Afrikaner Boma (Vater und Großvater KUSA-Importrüden) vereint die berühmtesten und ältesten afrikanischen und europäischen Blutlinien, wie Watermill, Rydgeway, Roodedrai, Unvuma, Pleasantview, Glenaholm, Pronkberg und den legendären Ur-Ahn der europäischen RR-Zuckt Jock, in seinem Pedigree !!!
Ist das nicht ein fantastischer Rüde !!!
Alles Weitere über ihn, seine Züchterin Michaela und sein Rudel erfahrt Ihr auf der Homepage des Rhodesian Ridgeback-Kennel Ya Shamba Farasi unter
www.ridge-back.de




29.04.2010
Nach 10 Monaten ist Ayoka nun das 2. Mal läufig!!!
Wie ich es mir fast gedacht habe, ist sie jetzt gleichzeitig mit ihrer Mama läufig ...

.... jetzt hab ich gleich zwei hormongesteuerte Weiber !!!


Nichts desto Trotz, dass ich mich ja bereits eh dazu entschieden habe, sie dieses Jahr noch nicht decken zu lassen und sie ja nun auch noch zeitgleich mit ihrer Mutter läufig ist (Oh Gott - nein - zwei Würfe gleichzeitig groß ziehen ...  ich bin doch nicht verrückt ), habe ich mich trotzdem schon mal nach einem netten Rüden für sie für´s nächste Jahr umgeschaut .... und einen fantastischen Anwärter gefunden!!!
Er heisst "BOMA" und ist ein 3/4 Afrikaner (Vater: Lionland Platini!!!) ...  und demnächst werd ich ihn Euch hier mal vorstellen!!!

28.03.2010
Bei ihrem dritten Start in der Offenen Klasse holte sich Ayoka heute  in Schwanstetten souverän mit den höchsten Formwertnoten den Titel

                          "Franken-Sieger" !!!

Nach drei Starts und drei Siegen in dieser Klasse trägt sie nun auch den Titel

                      "Nationaler Champion" !!! 

Details zu heute unter => Erfolge von Ayoka

Mein kleines Teufelchen tritt in die Fussstapfen ihrer Mutter ... und auch wenn sie mich momentan mit ihrer Überschwenglichkeit, Dickköpfigkeit und ihrem Übermut, ihrer hyper-sensiblen und mich-für-sich-beanspruchenden und mega-anhänglichen Art manchmal an den Rand der Verzweiflung bringt .... ich bin so richtig toll stolz auf "meine Kleine" !!!


07.03.2010
Wir waren heute auf unserer ersten Ausstellung in Regensburg.
Ayoka erlangte in der Offenen Klasse bei den Hündinnen mit besten Formwertnoten den Titel

                    "Oberpfalz-Sieger" !!!

                    
Richterbericht, ff unter  => Erfolge von Ayoka

März 2010:
Ayoka´s Läufigkeit lässt auf sich warten!
Aber nichts desto Trotz habe ich mich entschieden, sie dieses Jahr noch nicht decken zu lassen!
Sie ist einfach noch zu verspielt und steht sich momentan mit ihrer überschüssigen Energie eigentlich nur selbst im Weg!
Sie soll sich lieber noch ein Jahr "geistig" weiter entwickeln und darf ruhig noch ein bisschen "Kind" sein !!!



=====================================================================


2009

Montag, 18.11.2009
Das Gutachten des DHZ über Ayoka´s HD und ED- Röntgen ist heute eingetroffen!
Alles in bester Ordnung!
Nun ist es offiziell:
Ayoka hat ihre Zuchttauglichkeitspfrüfung in allen Punkten ( incl. HD, ED, PL, PRA) mit vorzüglich bestanden !!!

                        
Und nun heisst es erstmal Abwarten:
Wie wird Ayoka´s Läufigkeitsrhythmus sein??? 6, 7, oder gar 8 Monate ???
Und wie wird sie sich (aus meiner persönlichen Sicht) weiter entwickeln???
Rein körperlich gesehen ist sie für ihre 19 Monate bestens entwickelt! 
Aber vom "Geistigen" her ist sie halt noch ein "rechter Kindskopf"!!!
Deswegen steht die Entscheidung, ob ich sie schon nächstes Jahr in die Zucht nehme, nach wie vor offen!!!

Sonntag, 08.11.09
Auf unserer letzten Ausstellung für dieses Jahr holte sich Ayoka bei ihrem ersten Start in der offen Klasse mit den besten Formwertnoten den Titel 
               
                              Deutschland-Sieger 
bei den Hündinnen.
(Richterbericht, ff unter => Erfolge von Ayoka).
Ebenso absolvierte sie den ersten Teil ihrer Zuchtauglichkeitsprüfung (Gebäude, Gebissart, Erscheinungsbild) mit vorzüglich ...
... nun müssen wir nur noch auf das Gutachten des DHZ  der Röntgenbilder warten ... 
... dann wissen wir, ob sie alles bestanden hat!!!
Da unser Tierarzt bei der Auswertung der Bilder alles für bestens empfand, haben wir aber keinerlei Bedenken!!! 

30.10.09
Augenuntersuchung und Herz-Ultraschall!! Alles ok!!
Bei der Herz-Sono wurde eine leichtgradige kardiovaskuläre Veränderung fetgestellt, was bedeutet, daß bei der Messung der Blutströme und Aus- und Einstromgeschwindigkeiten eine geringfügige Abweichung vom Normwert festgestellt wurde, was aber für die Zucht ohne Bedeutung ist!!!

Die Röntgenbilder sowie die Auswertungsbögen müssen nun zum Gutachter des DHZ und am 08.11.09 ist Ayoka´s Zuchttauglichkeitsprüfung!!!
28.10.09
Heute war der Röntgen-Termin für HD und ED !!!
Laut Aussage unseres Tierarztes alles ok. Nun müssen die Bilder erstmal zum Gutachter unseres Vereines.

04.10.09
Ein sehr erfolgreicher Tag bei der Europa-Siegerschau in Naila!
Ergebnisse gibt´s unter => Erfolge von Ayoka

06.09.09
Auch Ayoka musste heute, wie ihre Mama Alma, weit vor den Hühnern aufstehen, was sie nicht wirklich prickelnd fand. Aber nachdem meine Mädels gemerkt haben, daß es auf Reise geht, waren sie gleich hellwach und wollten los. Im Auto noch schnell ein Schläfchen von zwei Stunden gemacht, kamen wir um 8.30 Uhr in Straubing bei der Welt-Siegerschau ausgeruht und ausgeschlafen (zumindest die Hundis ... ich nicht wirklich ... ich musste ja das Ridgi-Mobil fahren) an.
Wir haben wieder viele unserer zwei- und vierbeinigen Ridgi-Freunde, wie Anita und Michael mit Bhanu und Ashanti, Sven und Jenny mit Anubis getroffen und auch neue Bekanntschaften mit anderen Ridgis und deren Besitzer gemacht!
Es war ein anstrengender, aber sehr schöner Tag mit all unseren Freunden und Ayoka hat diesen mit Höchstnoten, einer tollen Bewertung (nachzulesen unter => Ayoka => Erfolge von Ayoka)  und dem Titel
                        "Welt-Jugendsieger"
mit Bravour hinter sich gelassen!!!

Wir warten auf unseren "Auftritt" !!!

25./26.Juli 2009
Am Samstag haben wir Chris und Tina  mit Anum, Ayoka´s und Ajamu´s Bruder in Fridolfing,  Nahe der österreichischen Grenze, besucht! 
                        Anum ... 
Am frühen Abend dort angekommen, haben die Hunde erstmal ausgiebig miteinander auf der Wiese gespielt und getobt. Danach gab´s Essen und Trinken für uns und anschließend war nocheinmal 1 1/2 Stunden Flitzen, Spielen und Toben auf der Wiese für die Ridgis angesagt!
Die Hundis haben sich prima verstanden und sich dementsprechend verausgabt.
Es war eine Augenweide vier Ridgebacks im Spiel zu beobachten.
Anum und Ajamu

                          Anum, Ayoka und Alma
Nachdem sich  unsere Hunde dann, müde und zufrieden, auf der Terrasse niedergelegt haben, saßen wir Zweibeins noch bis spät in die Nacht zusammen und haben uns sehr gut unterhalten.
Vielen Dank, Chris und Tina, es war wunderschön bei Euch!!!
Am nächsten Morgen ging es dann für uns ziemlich zeitig schon wieder weiter .... nach Kufstein auf Hundeausstellung!
Dort holte sich Ayoka den Titel 

                                "Tiroler-Jugendsieger"

und belegte sogar bei der "Best in Show" einen sagenhaften 2. Platz!!!!

Auch Alma war wieder super erfolgreich und die Egebnisse könnt Ihr, wie immer, unter >Erfolge nachlesen.

Michael und Anita mit ihren Ridgis Ashanti und Bhanu (Alma´s Verlobter) waren da .... und auch Sven und Jenny mit Anubis, einem 14 Wochen alten Ridgi-Baby.
Wir haben uns sehr gefreut, wieder soooviele Ridgi-Freunde zu treffen!!!

05. Juli 2009
Wir waren in Ingolstadt auf Ausstellung und haben wieder viele Ridgi-Freunde getroffen. "Ashanti und Bhanu" (er wurde Deutschland-Bundessieger bei den Rüden in der offenen Klasse) mit Anita und auch Ayoka´s Bruder "Azaan" (der sich übrigens den Titel "Deutschland-Bundesjugendsieger" bei den Rüden der Jugendklasse geholt hat) mit Klaus und Serena und deren Kindern waren auch da. 
Nur leider hatte ich heute wenig Zeit für unsere zwei- und vierbeinigen Freunde, da ich  am Richtertisch saß und Protokolle geschrieben habe .... ich habe mich nämlich für die Zuchtwart-Prüfung angemeldet!!!! (Puh ... das bedeutet, wenn nächstes Jahr die Seminare und Schulungen beginnen, muss ich mich wieder auf den Hosenboden setzen und gaaaanz viel lernen)!!!
Und meine Ayoka hat sich den Titel 
                "Deutschland-Bundes-Jugendsiegerin"  
bei den Hündinnen in der Jugendklasse mit einer sehr guten Bewertung geholt.
Mehr darüber ist wie immer unter > Erfolge von Ayoka" zu lesen !

Juni 2009

Womit ich ja bereits seit Anfang des Jahres schon gerechnet hatte, ist jetzt eingetreten: Ayoka war das erste Mal läufig. In dieser Zeit war sie sehr anhänglich (noch viel mehr als sonst eh schon) und wahnsinnig verschmust! Ansonsten kam sie mit der ganzen Sache recht gut klar, bis auf das, daß sie sich immer umheimlich geschämt hat, wenn ich ihr vor dem "ins Bett gehen" ihre Windel angezogen habe!!!

Jetzt hat Fraule mich auch noch mit der blöden Windel fotografiert .....
...obwohl sie ganz genau weis, daß ich mich damit soooooo arg schäme!!!

16./17.05.2009
Dieses Wochenende waren wir (meine Wenigkeit, Lukas, Alma und Ayoka) in Niederbayern und haben Anita und Michael mit ihren beiden Ridgis Bhanu und Ashanti besucht. 
Es war ein wunderschönes Wochenende, wo Mensch und Tier viel Spaß hatten.
 
Am Samstag Abend haben wir gegrillt und anschließend sind wir bis nachts um halb zwei am Lagerfeuer gesessen und haben gequatscht!!!
Das Aufstehen am nächsten morgen um sieben war dann ganz schön happig! Aber das musste sein, denn wir sind gemeinsam nach Aspach/Österreich auf Hundeausstellung gefahren, wo Ayoka und auch Alma (Bhanu und Ashanti übrigens auch)wiedermal hervorragend abgeschnitten haben!
Die Ergebnisse könnt Ihr wie immer unter =>Erfolge  von Ayoka und =>Alma=> Efolge nachlesen!!!
Ich möchte mich hiermit nochmal bei Anita und Michael für ihre Gastfreundschaft, die tolle Bewirtung und das wunderschöne Wochenende bedanken!!!

26. April 2009
Heute waren Ayoka, Alma und ich auf Ausstellung in Schwanstetten und Ayoka hat sich den Titel 
                         "Franken-Jugendsieger"
gesichert!
Auch Mama Alma hat wieder vorzüglich abgechnitten!!!
Die Ergebnisse könnt ihr wieder unter "Erfolge" nachlesen!!!

21.April 2009
Ayoka wird heute 1 Jahr alt!
Alles Gute zum Geburtstag, mein kleines Teufelchen!!!
         

Sonntag, 15.03.2009
Ayoka war heute mit ihrer Mama Alma ( und natürlich mit mir) in Schwandorf auf Ausstellung!!!
Es war Ayoka´s erster Start in der Jugend-Klasse und sie hat sich den Titel
                                      "Grenzland-Jugendsieger" 
geholt!!!

Auch Alma war heute super erfolgreich!!!
Die  genauen Egebnisse könnt Ihr unter  Ayoka =>Erfolge von Ayoka und Alma => Erfolge nachlesen!!!
                                              
Anita und Michael aus Niederbayern mit ihren zwei Ridgis Ashanti und Bhanu waren auch da. Die Hunde haben sich super verstanden und es war für alle ein sehr schöner Tag !!!

Leider wurde der Tag für mich persönlich durch ein trauriges Ereignis in meinem Bekanntenkreis überschattet.
Nicole aus Norddeutschland, eine Freundin aus einem Hundeforum, deren Hovawart-Hündin Layca letzte Woche einen Wurf Welpen bekam, verlor Freitag Nacht einen und heute den zweiten ihrer Hundebabies!!!
Ich bin mit Nicole durch eine sehr schöne Freundschaft verbunden und der Tod der beiden Welpen geht auch mir sehr nah!
Deswegen witme ich die heutigen Siege von Alma und Ayoka ihren verstorbenen Hovawart-Welpen Alessa und Aaron!!!
Macht´s gut ihr beiden ... im Regenbogenland geht es Euch beiden jetzt gut !!!

Februar 2009

Wiegen und Messen war wieder mal angesagt!!!
Bei einer Höhe von mittlerweile 66 cm wiegt Ayoka  34 kg. 
Sie ist sehr aufgeweckt und teilweise richtig frech. Vor allem bei Begegnungen mit fremden Hunden  ..... da probiert sie immer gleich die Chefin zu spielen .....  was ihr meistens auch gelingt! Mittlerweile sogar schon bei erwachsenen Hunden!!!
So, wie sie sich momentan verhält, hat es den Anschein, daß sie in absehbarer Zeit das erste Mal läufig wird.  Sie ist teilweise sehr in sich gekehrt und noch verschmuster, als sie es vorher schon war!!! 
Auch ihr Bruder scheint schon was zu riechen ... er findet sie momentan seeeeehr interessant!!!
Lange wird´s wohl nicht mehr dauern!!              
     
==========================================

2008

Dezember 2008

Hier ein paar Bilder!!!
 
Ayoka ist eine selbstbewusste kleine Dame geworden, die sich anderen Hunden gegenüber behauptet! Auch älteren ... was ihr eigentlich noch gar nicht zusteht ... aber das interessiert sie wenig!!!
Teilweise ist sie sogar erwachsenen Hunden gegnüber ein wenig zu frech ... aber dann gibt´s von denen kurz Mecker und sie ist wieder "gaaaaanz klein"!!!
Ihr Bewegungsdrang ist unglaublich! Zuhause kann sie (vor allem bei schlechtem Wetter) stundenlang auf dem Sofa liegen und schlafen ... aber wehe, wenn sie losgelassen!!! 
Ein Energiebündel ohne Gleichen !!!


Sonntag, 09.11.2008
Wir waren heute auf der letzten Ausstellung für dieses Jahr!!!
Meine Süße wurde 
                  "Deutschland- Jüngstensieger" !!!

Der letzte Satz des Richterberichtes lautete:
                     " Eine Hündin mit Zukunft" !!!
Bin wieder mal mächtig stolz auf meine kleine Maus!!!!

An Gewicht hat sie auch wieder einiges nachgelegt. Sie wiegt mittlerweile 31 kg und hat eine Schulterhöhe von 61 cm.
Und ins "Flegelalter" kommt sie jetzt ... aber böse sein kann man ihr ja überhaupt nicht, wenn sie mal nicht folgt oder wieder irgendeinen Blödsinn zusammen mit ihrem Bruder anstellt ... sie schafft es immer wieder, mich mit ihrem Charme  um den Finger zu wickeln!!!!
              
Sie ist ein kleiner Wirbelwind, ständig in Bewegung und bei unseren Spaziergängen ist sie diejenige, die am meisten "Action" macht !!!
                 

Donnerstag. 09.10.2008
Heute ging´s mal wieder ab auf die Waage.
Ayoka wiegt mittlerweile 27,8 kg und ist 60 cm hoch!
Noch 5 cm ... dann ist sie so groß wie die Mama!
         
Erziehungstechnisch haben wir auch schon große Fortschritte gemacht. Die Grundkommandos (Sitz, Platz, Fuß, Komm her) sitzen und in der Hundeschule sind wir bereits im Aufbaukurs, wo sie sich auch sehr gut macht.
Anderen Hunden gegenüber ist sie sehr freundlich, lässt sich aber von keinem was gefallen, egal welcher Größe, welchen Geschlechts und Alters .... mit ihren nicht mal sechs Monaten setzt sie sich schon ganz schön durch, bleibt dabei aber immer fair!!! 


Sonntag, 05.10.2008
Heute waren wir in Hof auf "Welt-Sieger-Schau" .
Ayoka war wieder einmal sehr erfolgreich und hat sich den Titel
                     "Welt-Jüngstensieger"
geholt !!!
                           
Es war wieder ein kleines Familientreffen; neben Alma, Ayoka und Ajamu waren  auch Azizi, Azaan, Abuya und Papa Amun da.
                 "Eine schrecklich nette Familie" !!!   :-)
Ergebnisse des gesamten Tages könnt Ihr bei  "Ayoka - Erfolge von Ayoka" und unter "Alma - Erfolge" anschauen!!!!

Sonntag, 07.09.2008
Wir waren mal wieder auf Ausstellung ... diesmal in Straubing auf Dt. Bundessieger-Schau. 
Das Ergebnis könnt ihr unter " Ayoka - Erfolge von Ayoka"  und "Alma - Erfolge" nachlesen.
Es war sehr lustig ... Azizi, Azaan, Tayson, Ajamu und  "Amun" waren auch da. Papa mit fünf seiner Kinder !!!! Nur Alma dürfte nicht mitfahren ... die ist nämlich momentan läufig!!!
                           

Dienstag, 02.09.2008

Ayoka entwickelt sich prächtig!!!
Sie ist jetzt 56 cm hoch und wiegt 23,4 kg.
Sie ist eine kleine freche Maus, unheimlich selbstbewusst und im Charakter ihrer Mama unheimlich ähnlich. Jeder, der sich unserem Grundstück nähert, wird gemeldet, kurz begrüsst und dann, in typischer Ridgeback-Manier, von einem sicheren Platz aus beobachtet. 
Die Grundregeln des Benimms beherrscht sie schon sehr gut ..... 
Die Kommandos  "Komm her", Sitz" und "Fuß" funktionieren schon nahezu perfekt .... nur manchmal geht ein bisschen der Gaul mit ihr durch ..... dann ist sie sehr überschwenglich und muss ein wenig ausgebremst werden!!!
 

Sonntag, 27.07.2008
Wir waren in Kufstein-Tirol auf Hundeausstellung .... sie trägt jetzt neben dem Titel "Europa-Jüngstensieger" zusätzlich den Titel
                     "Jüngstensieger-Tirol" !!!

14.07.2008
Mittlerweile ist sie 12 Wochen alt, hat sich prächtig entwickelt und auch schon ihre erste Ausstellung mit Erfolg besucht!!!
(Näheres darüber unter Erfolge von Ayoka)
  
Ayoka und Alma

Ayoka, am 21.07.2008, 13 Wochen alt:

Ayoka                           ...kann man diesen Augen 
                                    widerstehen???
Ayoka ....
  
... wenn sie wie eine Irre durch den Garten flitzt !!!
                         
06.07.2008
Ayoka war heute auf ihrer ersten Ausstellung und hat sich prompt den Titel 
             "Europa Jüngstensieger" 
geholt !!!
Sie hat das alles total locker und souverän gemacht und war vollkommen cool (im Gegenteil zu mir ... ich war total aufgeregt!!!)


 

 
 

Heute waren schon 3 Besucher (25 Hits) hier!