Rhodesian Ridgeback


 
   

Gedichte, Sprüche, Lustiges

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

*LEGENDARY* Leeloo Kukuwah

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2019 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

Bist du ein Hundemensch

Dein Hund bekommt teures Premium-Futter und frisches Fleisch,
aber du ernährst Dich von Fastfood und Tiefkühlpizza.

Du hast weit mehr Hundebetten, Leinen und Halsbänder als Hunde.

Du triffst nette Leute beim Spazierengehen .... und stellst zuerst Deinen Hund vor

Du fährst mit dem Hund sofort in eine tiermedizinische Hochschule, wenn er Bauchweh hat, aber wenn du dir selbst die Zehen brechen tust, klebst du sie mit Isolierband und nimmst einige Aspirin

Du vergisst nie den Geburtstag Deines Hundes (im Gegensatz zum Geburtstag Deines Partners).

Du rechtfertigst den Kauf eines großen Autos damit, dass der Hund bequem Platz hat.

Du arbeitest nachts, damit du den ganzen Tag mit Deinem Hund verbringen kannst.

Du hast Hundeleckerli in jeder Hosen- und Jackentasche.

Du hast einen schlechten Tag gehabt und redest darüber nur mit Deinem Hund.

Du gibst Dich nur noch mit Menschen ab, die auch einen Hund haben.

Du bist jederzeit bereit für Hundesitting, nicht aber für Babysitting.

Das leise Winseln Deines Hundes zwei Zimmer weiter läßt Dich morgens um 3:00 Uhr aus dem Bett springen, aber den Wecker neben Dir hörst Du nicht.

Wenn Dein Hund krank ist, bist du es auch.

Du kaufst dir nur noch Kleidungsstücke in der Fellfarbe Deines Hundes, damit die Haare nicht so auffallen.

Da du Deinen Hund nach Möglichkeit überall hin mitnimmst, gestaltest du Deine Termine und Verabredungen so, daß dein Hund auf keinen Fall in seinem Schlaf gestört wird, um seinen Spaziergang kommt oder sogar eine Mahlzeit versäumt.

Die größte Sympathie hast du für Brief- Fax- oder Emailschreiber, wenn sie, ausser Grüße an Dich, auch deinem Hund einen Pfotendruck schicken.

Du gibst zu, daß du deinen Hund genauso brauchst wie er dich.

Urlaubszielen (z.B. mit Hundestrand) und Hotels, die Hundeservice anbieten, lässt du positive Verstärkung erfahren, als begeisterter Kunde oder durch Belobigung.

Du magst Leute, die deinen Hund mögen und verachtest diejenigen, die ihn nicht leiden können.

Du redest über deinen Hund wie andere Leute über ihre Kinder.

Du signierst und verschickst Karten, Emails und alle Grüße zu jedem Anlass auch im Namen deines Hundes.

Deine Wochenenden sind strategisch um Orte und Aktivitäten geplant, die für deinen Hund relevant sind.

und Grund 1, warum du ein Hundemensch bist, ist,

dass Dein Hund der Star Deiner Website ist!

***

My friend
When GOD had made the earth and sky
The flowers an the trees
He than made all the animals
And all the birds and bees.
And when his work was finished
Not one was quite the same.
He said: "I will walk this earth of mine
And give each one a name."
And so he travelled land and see
And everywhere he went
A little creature followed him
Until its strength was spent.
When all where named upon the earth
And in the sky and sea
The little creature said:
"Dear Lord, there´s no name left for me..."
The father smiled and softly said:
"I´ve left you to the end.
I´ve turned my own name back to front


                                              ***

Du bist mein drittes Auge, das über die Wolken blickt, mein drittes Ohr, das über die Winde lauscht, mein zweites Ich. Du bist ein Teil von mir, der sich bis ans Ende der Welt erstreckt. Wie Du dich an meine Beine lehnst, beim leisesten Lächeln mit dem Schwanz wedelst, Deine Stirn in Falten legst, wenn ich ohne Dich ausgehe...., sagt mir tausendmal, daß ich der einzige Grund Deines Daseins bin.

 

Habe ich Unrecht, verzeihst Du mir. Bin ich wütend, bringst Du mich zum lachen. Bin ich glücklich, wirst Du vor Freude fast verrückt. Mache ich mich zum Narren, siehst Du darüber hinweg. Gelingt mir etwas, lobst Du mich. Ohne Dich bin ich nur eine unter vielen. Mit Dir bin ich stark. Du bist die Treue selbst.

Du lehrst mich die Bedeutung der Liebe. Durch Dich erfahre ich seelischen Trost und inneren Frieden. Du lehrst mich verstehen, wo vorher nur Toleranz war. Dein Kopf auf meinem Knie heilt meine menschlichen Schmerzen. In Deiner Gegenwart habe ich keine Angst vor Dunkelheit und Unbekanntem. Du wartest auf mich....wann und wo auch immer...ich könnte Dich ja brauchen.

Und ich brauche Dich - wie ich es immer getan habe."

Du bist eben mein Hund.

DANKE DASS ES DICH GIBT !


***



  ***

Die gößte Liebe ist die der Mutter, dann kommt die des Hundes.
(polnisches Sprichwort)

***

Sei der Freund meines Hundes, dann bist Du auch der meine.(idianisches Sprichwort)

***

Ich habe noch nie einen hinterlistigen Menschen mit einem treuen Hund kennengelernt.
(James Gardner, 1840 - 1900)

***

Hunde lügen nie, wenn es um Liebe geht.
(Jeffrey Moussaiff Masson)

***

Wir sind allein, vollkommen allein auf diesem Zufallsplaneten. Und von all den vielen Lebewesen hat keines, außer der Hund, einen Bund mit uns geschlossen.
(Maurice Maeterlinck)

***

Die tiefe Stille der Hunde tröstet uns über die nutzlosen Worte der Menschen hinweg.
(Jean Michel Chaument)

***

Mancher Blindenhund ist die bessere Führungskraft.
(Hermann Lahm)

 

Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst Du oh Mensch sei Sünde.
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde !
(Franz von Assisi)

***
 
Wer nie einen Hund gehabt hat,
weiß nicht,was Lieben und Geliebtwerden heißt.
(Arthur Schopenhauer)

     ***

Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschheit erholen,
wenn nicht die Hunde wären,
in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?
(Schopenhauer)

     ***

“Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm
gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.”

  ***
 

“Je mehr ich von den Menschen sehe um so lieber habe ich meine Hunde”
(Friedrich der Große)

***

 “Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist
gewaltig,
doch das meiste was er sagt, ist hohl und
falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt,
aber was sie damit zum Ausdruck bringen, ist
wichtig und nützlich.”


***

 “ Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum”
(Carl Zuckmayer)

***

 “Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen
wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen
Hundes.”

***

 “Du denkst, Hunde kommen nicht in den Himmel.
Ich sage dir, sie sind lange vor uns dort.”

  ***
   

"Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund
mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.”
(Louis Armstrong)

***

  “Natürlich kann man ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.”
(Heinz Rühmann)

***

 
“Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes.
Er ist schneller und gründlicher als ich."
(Otto von Bismarck)

***  

“Wenn du mit den Tieren sprichst, werden Sie mit Dir sprechen
und ihr werdet euch kennen lernen.”

***
  

Ich fand heraus, dass einem in tiefem Kummer von der stillen hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet.
(Doris Day)
 
 ***
 
Erkenne dich selbst! Nimm die Bewunderung, die dir dein Hund entgegenbringt, nicht als Beweis dafür, dass du ein großartiger Mensch bist.
(Ann Landers)
 
*** 

Ich fürchte die Tiere betrachten den Menschen als ein Wesen ihresgleichen, das höchst gefährlicher Weise den gesunden Tierverstand verloren hat. ”
(Nietzsche)

***
Haben Tiere eine Seele und Gefühle" kann nur fragen, wer über keine der beiden Eigenschaften verfügt.
(Dr. Eugen Drewermann)
 ***

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht.
(Onondaga)

***

 
Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln, aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

***
Wie armselig, unfähig sich mitzuteilen ist der Mensch, trotz seiner hohen Intelligenz, wenn er seines wichtigsten Mediums - der Sprache - beraubt ist. Und ein Hund? Er hat die außergewöhnlichsten Einfälle um uns zu verdeutlichen was er will. Er kann alles ausdrücken was ihn bewegt - nur ist der kluge Mensch meist zu beschränkt um zu kapieren!
(H. Pongraz)

***
 Gott schicke den Tyrannen Läuse, den Einsamen Hunde, den Kindern Schmetterlinge, den Frauen Nerze, den Männern Wildschweine, uns allen aber einen Adler, der uns auf seinen Fittichen zu ihm trägt. ”

***

Nach manchen Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einen Affen zuzulächeln und vor einen Elefanten den Hut zu ziehen .”

***
   Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft eines Menschen.
(Konrad Lorenz) 
          
 
***

Stirbt dein Hund wird es sein als wenn du ein Teil von Dir verlierst. Am Anfang ist es unbändiger Schmerz, irgendwann wird es leichter damit zurecht zu kommen, aber es wird nie wieder so werden wie früher, denn es wird immer etwas fehlen
(von Nina)

***


Der Hund ist der 6. Sinn des Menschen.
(Christian Friedrich Hebbel)

***

Was Anstand, Feinfühligkeit, Treue und Sensibilität anbelangt, kann der Mensch vom Hund nur lernen.
© Stefan Wittlin, (*1961)

***

Wer mit den Wölfen essen will, muss mit den Wölfen heulen.

***

Nun wird oft gefragt: »Haben Tiere eine Seele?« - Ja, ganz gewiss! Aber haben auch alle Menschen eine?
                   
***

Sinn und Widersinn heißt, Hunde zu lieben weil man sie kennt
Menschen zu lieben obwohl man sie kennt

***
Viele Menschen wissen von ihren Hunden nicht viel mehr, als was sie gekostet haben.
(Horst Stern; deutscher Journalist und Autor; geb. 1922)
 
***

Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig Fehler zu besitzen”.

***
Kauf einem jungen Hund, und Du wirst für Dein Geld wild entschlossene Liebe bekommen.”

***

Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt als sich selbst.”

***

Der Hund ist der Gott der Ausgelassenheit.
Der Hund ist, was der Mensch aus den Wolf machte.
Dein Hund ist, was Du aus ihn machst.”

***

Die Treue des Hundes gegenüber den Menschen ist sein Gesicht.
Die Treue mancher Menschen gegenüber den Hund ist eine Maske.”

***
Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.”
(Roger Caras)

***

 

Die Hunde haben mehr Spaß an den Menschen als diese an den Hunden, weil der Mensch offenkundig der komischere der beiden Kreaturen ist.

***

 

Mit einem Hund an einem herrlichen Nachmittag an einem Hang zu sitzen, kommt dem Garten Eden gleich, 
 wo Nichtstun nicht Langeweile war - sondern Frieden.

***

“Alles hat sich geändert, nichts ist mehr gleich.  Du liebst deine Hunde, und Deine Seele ist reich”.

***

Vielleicht stände es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.”
(George Bernhard Shaw)

***

Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin.

***


Sein Name lautet nicht länger “ wilder Hund”, sondern bester Freund.”

***

 Ein Hund ist bereit zu glauben das du bist, was du denkst zu sein.”

***

     Ein Hund ist der einzige Freund den man kaufen kann.”     

***   

“ Welch geistige Armut muss unter den Menschen herrschen, das sie von Tieren verlangen, was sie selbst nicht vermögen.”

***
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens und hält zu uns,
selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt.
Die Treue eines Tieres kann uns Rühren, weil
Treue unter Menschen doch so selten ist.

***


Es werden ganz Weltalter von Liebe nötig sein,
um den Tieren zugefügtes Leid heimzuzahlen!"
(Christian Morgenstern)

***


Wenn du mit den Tieren sprichst, werden Sie mit Dir sprechen und ihr werdet euch kennen lernen.
Wenn du nicht mit Ihnen sprichst, dann werdet Ihr euch nie kennen lernen

***

Was du nicht kennst wirst du fürchten. Was du fürchtet, zerstörst Du.”

***

Wenn Du einen verhungerten Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er Dich nicht beißen.
Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.”

***

“Der Hund hat im Leben ein einziges Ziel, sein Herz zu verschenken"

***
Der Mensch versteht aus gutem Grund am besten sich mit seinem Hund,
vor allem seiner Meinung wegen:
Der Hund sagt nämlich
nichts dagegen .
(Karl-Heinz Söhler)

***
   

Hunde sind unsere Verbindung zum Paradies. Sie kennen nichts Böses oder Neid oder Unzufriedenheit.


***
 

 
 

Heute waren schon 15 Besucher (153 Hits) hier!