Rhodesian Ridgeback


 
   

6.Woche

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

=> Hochzeitsreise zu Kajembo

=> Neshis Trächtigkeitskalender

=> Die Geburt

=> 1. Woche

=> 2. Woche

=> 3. Woche

=> 4. Woche

=> 5. Woche

=> 6.Woche

=> 7. Woche

=> 8. Woche

=> 9. Woche

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

*LEGENDARY* Leeloo Kukuwah

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2019 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

6. Woche
12.06. - 18.06.2013

Die 6. Lebenswoche hat begonnen ....
... und die "dicken Maikäfer" haben unser Leben fest im Griff!!!

Ganz schön lebhaft sind die kleinen Käferlein schon geworden und trotz des bis gestern nicht wirklich allzu schönen Wetters wollen sie nun  RAUS ... RAUS ... RAUS !!!!
Der Garten wird regelmäßig aufgesucht, um dort Spieleinheiten abzuhalten und vor allem um sich dort zu entleeren !!!
Jaaaaa ... die Maikäfer melden sich nunmehr seit ein paar Tagen, wenn sie ihr Geschäftchen erledigen müssen !!!
Lautstark protestierend stehen sie dann an der Türe zum Außenbereich und wollen nach draußen, um ihr Lager nicht mehr zu beschmutzen ....
... und das sogar wenn´s regnet !!!

Femi: "Los .. Tür auf ... es regnet zwar ...
... aber ich muss mal !"

Tolle dicke Maikäfer
Naja .... ab und zu passiert schon noch ein kleines Malheur, aber zum größten Teil versuchen sie es nun wirklich schon!
Und somit läuft auch gleich meine Waschmaschine nicht mehr toujour den ganzen Tag!!!


Unser Tagesablauf läuft momentan wie folgt ab:
Nachts zwischen 3 und 4 Uhr wird sich das erste Mal gemeldet ...
... da geht´s husch, husch in den Gartenzum ersten Mal Pippi und Häufchen machen.
Dann gibt´s schnell ein Schlückchen von Mama´s Milchbar, um sich danach gleich wieder Schlafen zu legen!!!
Die gleiche Prozedur folgt  3  - 4 Stunden später!!!

Um ca. 9 Uhr gibt es die erste handfeste Mahlzeit, um danach ein wenig ausgiebiger (je nach Wetterlage) im Garten die erste Spiel- und Tobeeinheit abzuhalten, welche durchaus schon zwischen 1 und 2 Stunden dauern kann
(wie gesagt, je nach Wetterlage !!!)

Da wird dann die Mama beim Sonnenbad gestört ...


... durch Gras gehopst ...
Filiz

... ums Shread-Das gebalgt ...
Sky und Fatou

... oder Mama´s Sonnenliege in Beschlag genommen
und sich darauf ordentlich breit gemacht !!!
Finn

In der Zwischenzeit wird von mir das Welpenzimmer grundgereinigt:
Alle Deckchen raus, kehren, wischen, neue Deckchen rein!!!
Was sich nicht immer ganz einfach gestaltet, weil die dicken Maikäfer immer wieder mal reinschauen und mir dabei helfen wollen (wie. z.B. den Handbesen klauen, in die volle Kehrschaufel reinspringen oder sich im Wischer verbeissen und sich damit durch´s Zimmer ziehen lassen) !!! 


Danach wird sich ins Welpenzimmer zurückgezogen, um ein ausgiebiges Schläfchen von ca.  2 Stunden zu halten!
Diese Zeit nutze ich, um meinen Haushalt auf Vordermann zu bringen!!!

Um 13 Uhr wird dann zum Mittagstisch gebeten!
Nach der Mahlzeit wird wieder im Garten gespielt!
Wenn Felix  gegen 14 Uhr von der Schule nach Hause kommt und die Bande dann wieder eingeschlafen ist, nutze ich diese Zeit, um zum Pony zu fahren und diverse Einkäufe zu erledigen!

Bei meiner Rückkunft ca. 2 Stunden später sind die Kinderlein meistens schon wieder wach und machen erneut den Garten unsicher!!!

Der Rest des Nachmittags wird im Wechsel mit Spielen und kleinen Nickerchen halten verbracht!

Die gegen 18 Uhr servierte Fleischportion wird im Null-Koma-Nix vertilgt, um sich anschließend, wie nach jeder Mahlzeit, noch
einen kleinen Nachschlag an Mama´s Milchbar zu holen, noch ein wenig im Garten zumzuhopsen und sich dann so langsam ins Welpenzimmer zurückzuziehen!
Im Laufe des Abends wird sich Ab und An gemeldet und mal kurz in den Garten gehuscht,  um ein elemantares Grundbedürfnis zu stillen,  aber im Großen und Ganzen wird nun bereits geschlafen!

Um 22 Uhr gibt es noch eine kleine Mahlzeit mit kurzen Ausflug nach Draußen, ein kleines Schlückchen Milch von Mama, um sich danach gleich schnell wieder ins Bettchen zu kuscheln!!!!

Zur Geisterstunde wird dann zum letzten Mal die Türe geöffnet und der Garten aufgesucht.
Und nach dem abschließendem Mitternachtssnack an Mama´s Milchbar kehrt dann endlich Ruhe im Hause "of Red Lion Hunter" ein und alle können schlafen gehen!!!

Puuh .... langweilig ist es bei uns momentan nicht !!!


Und hier, wie immer, die wöchentlichen Einzelportraits:

Vergeben !!!
Vergeben !!!
Vergeben !!!
Vergeben !!!
 Vergeben !!!
Vergeben !!!
Vergeben !!!

16.06.2013
Traumhaft schönes Wetter!
Die dicken Maikäfer sind von früh bis spät im Garten!
Hier geht´s richtig rund ...
IT´S PARTYTIME !!!


Die einfachsten Dinge sind am besten ... ne leere Plastikflasche ...
... das Objekt der Begierde !!!


Gleich hab ich Dich !!!
(Sky & Faizah)

Raufen ! Raufen ! Raufen !!!
(Sky & Fabayo)

Sonnenbad mit Mami ♥♥♥
(Fatou & Nesh)
*Zungerausstreck* (Faizah)

Mama´s Sonnenliege ist der "Burner"!!!

(Faizah,Sky & Filiz)

Schnell weg ... die zwickt mich immer in den ... !
(Filiz & Femi)
Fabayo in Wallung
Zicken !!! (Femi & Sky)

 Das Bällebad fetzt !!!
(Femi)

*kneif* ... AUTSCHN !!!
(Fabayo & Faizah)

Wir könne auch ganz artig sein ...
... und soooooooo lieb gucken !!! ♥
(Filiz & Finn)

Die Kinderlein schlafen ... jetzt hat Mama auch mal Pause
*schnarch*


17.06.2013
 Wie beschäftigt man 7 dicke maikäfer für fast 2 Stunden
Man reiche ihnen einen großen Ast mit gannnnz viel Blättern dran !!!
Wat´n Spaß !!!








 
 

Heute waren schon 61 Besucher (302 Hits) hier!