Rhodesian Ridgeback


 
   

Hochzeitsreise zu Kajembo

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

=> Hochzeitsreise zu Kajembo

=> Neshis Trächtigkeitskalender

=> Die Geburt

=> 1. Woche

=> 2. Woche

=> 3. Woche

=> 4. Woche

=> 5. Woche

=> 6.Woche

=> 7. Woche

=> 8. Woche

=> 9. Woche

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

*LEGENDARY* Leeloo Kukuwah

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2019 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

08.03.2013:

Nach einer langen und anstrengenden  6 1/2-stündigen Fahrt sind wir am Freitag  gegen 16 Uhr gut in Semlow angekommen.

Als erstes trafen wir uns etwas außerhalb und Petra zeigte uns einen wunderschönen Spazierweg ... somit konnten sich die Hunde auch gleichmal ordentlich die Füße vertreten!!!

Und dann gings gleich mal zu Kajembo!!

Nesh fand den schönen und charmanten jungen Herrn gleich auf Anhieb sympatisch ... und somit dauerte es auch tatsächlich nicht wirklich lange  und der erste Deckakt wurde vollzogen!!!!

Allerdings wurde dieser, wie auch noch weiter folgende "Starts", nicht vollständig vollzogen !

Das im Normalfall  stattfindende Hängen  blieb aus  ... Nesh wollte Kajembo einfach nicht "festhalten"!

Was nicht zu bedeuten hat, dass diese Belegung nicht erfolgreich sein könnte, den der eigentlich "wichtige" Samenerguss des Rüden erfolgt bereits beim Aufreiten!!!!

Nach ca. 1 Stunde beschlossen wir, es  gut sein zu lassen ... was gar nicht so einfach war  ... denn die zwei Turteltäubchen meinten hier noch munter weitermachen zu wollen  ... und verabredeten uns noch einmal für den späten Abend.

Wir bezogen erstmal unser Quartier ... eine wunderschöne, schnuckelige, im afrikanischen Stil eingerichtete Ferienwohnung

und ruhten uns 2 Stündchen von dem bis dahin anstrengenden Tag aus!

Um 20.30 Uhr trafen wir uns noch einmal mit Kajembo ... aber das  Spiel wiederholte sich.

Wie am Nachmittag wurde ein paarmal aufgeritten , aber das Hängen fand nicht statt!

Nach 3 Versuchen brachen wir wieder ab !!!

Den Rest des Abends verbrachten wir gemütlich kuschelnd in unsere "Afrika-Ferienwohnung" und landeten auch Recht schnell im Land der Träume!!!


09.03.2013

Nach einem ausgiebigen Morgenspaziergang trafen wir uns erneut mit Kajembo!

Das Hochzeitspaar konnte es kaum erwarten ... und wie am vorherigen Tag wurde auch wieder nicht lange um den heissen Brei geredet ... UND ...  beim 3. Anlauf klappte es nun tatsächlich!!!

Nesh und Kajembo hingen ... und das dann auch gleich ganze 40 Minuten ... bei pfeiffendem Ostwind und eisiger Kälte ... mein Gott .. war uns allen kalt !!! *frrrrrrr*

Zum Aufwärmen gab´s erstmal bei Petra nen schönen heissen Kaffe und dann verkrümmelten wir uns wieder in unser mollig warmes Quartier!

Eigentlich wäre  für diesen Tag ein Ausflug an die nicht weit entfernte Ostsee auf unserem Programm gestanden ... aber der heftige und eisige Ostwind hielt uns dann doch von unserem Vorhaben ab.

Ein kleiner Spaziergang am Rande von Semlow am Nachmittag zeigte uns dann auch, dass  diese Entscheidung die richtige war, denn der Wind war nun noch mehr aufgefrischt und nach 20 Minuten drehten die Hunde ab und wollten wieder nach Hause. - worüber auch ich nicht besonders böse war ... den trotz dicker Jacke, Mütze und Handschuhen fanden Wind  und  Kälte doch sehr schnell einen Weg durch meine Klamotten!!!

Nichts desto trotz trafen wir uns noch einmal mit Kajembo ... denn ... wer  weiss,  ob  der Hübsche am vormittag bei den ersten Versuchen sein "Pulver"  nicht schon verschossen hatte !

Und siehe da ... ein Deckakt wie aus dem Bilderbuch  ...
5 Minuten  spielen, Aufreiten, 12 Minuten Hängen ... fertig!

PERFEKT!!!!

Bei Petra gab´s dann wieder lecker Kaffee und Kuchen und nach einem 2 stündigem "Pläuschchen" verabschiedeten wir uns und liessen den Tag mit einen gemütlichen Kuschelabend zufrieden ausklingen!!


10.03.2013:

Über Nacht brach  in Semlow der Winter ein … ein Blick morgens aus dem Fenster liess uns erstarren ... ebenso  die eisigen Temperaturen, begleitet von heftigem Schneefall, auf unserer Morgenrunde!!!!

Nachdem wir tapfer eine halbe Stunde durch  Eiseskälte und Schneegestöber  gestapft waren, ging es dann ein letztes Mal zu Kajembo!!!!

Dieser wartete schon  ungeduldig am Gartentürchen auf uns … und auch Nesh konnte es kaum erwarten, noch einmal zu ihrem Lover zu dürfen!

Auch heute brauchten unser Liebespaar wieder drei Anläufe.

Bei den ersten beiden Versuchen blieb abermals das Hängen aus … aber nach einem kleinen Päuschen vollzogen die beiden einen mustergültigen Deckakt … incl. 14 Minuten Hängen !!!!

Dann hiess es Abschied nehmen!

Petra du Kajembo wurden nocheinmal ordentlich von mir geknuddelt und dann machten wir uns um 12.30 Uhr  auf die Heimreise!!!

Diese dauerte ein wenig länger , denn der heftige Wintereinbruch verursachte auf den ersten 200 Kilometern ein ziemliches Chaos … auf den Landstraßen und sogar auf der Autobahn war teilweise durch heftige Schneeverwehungen nur ein äußerst bedachter und langsamer Fahrstil möglich!

Kurz nach Berlin gings dann aber . Kein Schnee mehr und freie Fahrt !!!

Tja … und wäre dann nicht auch noch eine Autopanne dazwischen gekommen, hätten wir trotz der schlechten Straßenverhältnisse dennoch einen sauberen Schnitt von nichtmal 7 Stunden Fahrt hinbekommen !!

So aber kamen  wir dann tatsächlich erst nach knapp 8 Stunden  um 20.30  Uhr total geschafft, aber wohlbehalten zu Hause an!!!!

Und nun heisst es:
ABWARTEN UND DAUMEN DRÜCKEN !!!!

Am 04.April wird eine Ultraschall-Untersuchung zeigen, ob  wir  Mitte Mai mit kleinen Ridgi-Zwergen rechnen können!!!!





 
 

Heute waren schon 55 Besucher (181 Hits) hier!