Rhodesian Ridgeback


 
   

Neshis Trächtigkeitskalender

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

=> Hochzeit Nesh & Abayo ♥

=> Neshis Trächtigkeitskalender

=> Die Geburt der *Jewels & Diamonds*

=> 1. Woche

=> 2. Woche

=> 3. Woche

=> 4. Woche

=> 5. Woche

=> 6. Woche

=> 7. Woche

=> 8. Woche

=> 9. Woche

=> 10. Woche

=> 11. Woche

=> 12. Woche

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2018 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 


________________________________________________________
Trächtigkeitskalender

Vater: Abayo
Mutter: Nesh
Züchter: Ilona Engel

 

1. Woche

Für den Fall, dass Ihre Hündin Medikamente nehmen muss, gehen Sie bitte zum Tierarzt und besprechen Sie die Medikamentenvergabe bevor Sie dem Tier ein Medikament verabreichen. Die Hündin sollte normal gefüttert und normal bewegt werden. Bitte keine Insektizide benutzen oder Impfungen mit lebend Stoffen verabreichen.

So, 03.04.2016

Erster Deckungstag. Sperma wandert ausserhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.

Mo, 04.04.2016

Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. Bei den Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (ca. 24 Std).

Mo, 04.04.2016 bis Di, 05.04.2016

Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

Di, 05.04.2016 bis Mi, 06.04.2016

Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

Mi, 06.04.2016 bis Fr, 08.04.2016

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.

Und so starten wir in unseren J-Wurf !
Gewicht: 31 kg, Bauchumfang: 61 cm
Schau`mer amol ... wie Neshi sich figurtechnisch in den nächsten Wochen verändern wird !!!

2. Woche

Pflege und Haltung der Hündin wie in Woche 1.

So, 10.04.2016 bis Do, 14.04.2016
Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

12.04.2016
Für den Fall der Fälle (*zwinker* & *hoff*) gab es heute die 1. Herpesschutzimpfung!
Dieses Virus kann insbesondere bei tragenden Hündinnen zu Problemen führen. Die Tiere infizieren sich meist durch Tröpfcheninfektionen (Belecken, Husten u. a.) oder beim Deckakt. Besonders gefährdet sind junge Hündinnen, die auf Ausstellungen oder in Tierpensionen unterwegs sind. Erwachsene Hunde zeigen nach einer Ansteckung oft nur Husten, Schnupfen oder gar keine Krankheitsanzeichen. Leider können die Tiere das Virus sehr lange tragen, da sich die Viren in Nervenknoten (v. a. Ganglien des Trigeminusnerv) zurückziehen und dort vom Immunsystem nicht erkannt werden. Wird dann eine Hündin trächtig oder unterliegt anderem Stress, reaktivieren sich die Viren und führen wieder zu Erkrankungen. 
Welpen werden gelegentlich schon über die Plazenta im Mutterleib infiziert. Dies kann zu Aborten und Totgeburten führen. Meist werden die Welpen jedoch kurz nach der Geburt angesteckt, was zu zahlreichen qualvollen Todesfällen in den ersten Lebenstagen führen. Oftmals sind alle Behandlungsversuche erfolglos.
Die Impfung
Beste Vorbeugung ist die Impfung von Zuchthündinnen, die während der Läufigkeit oder kurz nach dem Deckakt erfolgen muss. Eine weitere Auffrischungsimpfung (Booster) ist etwa 10 bis 14 Tage vor der Geburt nötig. Dies ist die einzige Impfung, die während der Trächtigkeit durchgeführt werden darf und muss.
Ergebnis ist, dass die Welpen durch die Muttermilch Antikörper erhalten, die die Viren im Körper des Welpen bekämpfen können.

Do, 14.04.2016 bis Sa, 16.04.2016

Die Embryos erreichen die Gebärmutter.

3.Woche

So, 17.04.2016
So Gott will ... beginnt heute die 3. Trächtigkeitswoche *hoff*
Wirklich viel hat sich bei Nesh noch nicht geändert ... nur dass sie extrem bettelt (was sie sonst eigenlich nicht tut) und scheinbar ständig Hunger hat.
Komische Gelüste scheint sie auch zu haben .... sie fährt grad voll auf "Ananas" ab  ... aber ist gesund ... ist reich an Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink, Jod und Vitamin C ...also guuuuuuut für schwangere Ridgi-Damen  *hoff*
Und sie ist (noch) anhänglicher als sonst ♥ ...
... und man möge mich für bekloppt halten ... aber ich finde:
sie hat den "mütterlichen Blick" !!!

Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Füttern Sie kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Falls die morgendliche Übelkeit anhält, kann der Tierarzt ein Mittel verschreiben, um die Gebärmutter zu beruhigen. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.

So, 17.04.2016 bis So, 24.04.2016

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.
23.04.2016
...
Und was  soll ich Euch sagen:
Nesh hat mir heute genau diesen gezeigt!!! *freu*freu*freu*
Nun können wir ziemlich sicher sein, dass Nesh tragend ist !!!!
Die Ultraschall-Untersuchung am Donnerstag, 28.04.2016 wird es uns zeigen !!!

4. Woche

Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.

Sa, 23.04.2016 bis Sa, 30.04.2016

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

25.04.2016
Bei genauerem Betrachten hatte ich heute den Eindruck, dass Nesh schon ein kleines bisschen "runder" geworden ist !!!
Also : Maßband geholt und nachgemessen ... und siehe da ... sie hat schon 2 cm an Umfang zugelegt ! 


Do, 28.04.2016 bis Mo, 02.05.2016

Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embryonen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

28.04.2016
Wenn aus Liebe --> Leben wird !!!
Der Ultraschall hat es bestätigt ... die Liebe zwischen Nesh & Abayo trägt Früchte !!!
Die kleinen Herzen unserer “Jewels & Diamonds” schlagen !!!

Bei der heutigen Untersuchung konnten 3 – 4 Föten gezählt werden!
Bei dieser Untersuchung lässt sich eine genaue Anzahl nie voraussagen. 
Es kann durchaus sein, dass zwei Föten übereinander liegen oder gar einer durch eine Darmschlinge nicht sichtbar ist.
Jedoch kann es unter Umständen auch vorkommen, dass es in der weiteren Wachstumsphase zur Resorptionen einzelner kommt.
Aus diesem Grund erwarten wir, vorsichtig geschätzt , einen kleinen aber feinen Wurf um den 04.Juni 2016 !!!


5.Woche

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

So, 01.05.2016

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

01.05.2016
Wir starten in die 5. Trächtigkeitswoche und beginnen ab heute mit der wöchentlichen
Babybauch-Bilder-Dokumentation !!!
An Umfang (aktuell 66 cm) hat Nesh schon ein kleines bisschen zugelegt, was man,
weiß man es, auch schon sehen kann !
Ihre sonst schön aufgezogene Bauchlinie ist nun nicht mehr vorhanden .



Nesh geht es hervorragend !!!
Auf unseren Spaziergängen bewegt sie sich schon langsam und sehr bedächtig und ausgelassenen Spielen mit ihrem Töchterchen Doon*chen weicht sie gänzlich aus !
Sie schont sich !!!
Schmusen und Kuscheln stehen dafür aber umso höher im Kurs und an ihrem Doon`chen scheint sie sich nun schon intensiv in Sachen Körperpflege zu üben ...
... des Töchterchens Öhrchen blitzen und blinken momentan wie nie zuvor !!!
Die aus den vorherigen Trächtigkeiten bekannte Morgenübelkeit blieb ihr bis jetzt erspart ... dafür hat sie wieder diesen unbeschreiblichen und unbandigen HUNGER !!!!!
Jeglisches Rascheln und sämtliche meiner Gänge in Richtung Küche veranlassen sie, sich an meine Fersen zu heften, um einen kleinen Snack zu erhaschen ...
... und ... ich gestehe: das ein oder andere Mal verirrt sich schon ein kleines Stückchen Käse oder ein Scheibe Wurst in ihrem hungrigen Mäulchen !!!
Ihre beiden täglichen Mahlzeiten werden nun mit protein- und kalziumhaltigen Beigaben wie Quark, Hüttenkäse oder Ei incl. Schale, etc. sowie folsäurehaltiger roter Beete und Haferflocken aufgepeppt!
Und die heissbegehrte "Milchchnitte" ist seit gestern abend wieder als Betthupferl "Programm "!!!
Der Zaubermaus merkt (und sieht) man nun deutlich an, dass sie schwanger ist !!!


Sa, 07.05.2016

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.



6. Woche

08.05.2016
Heute beginnt die 6. Trächtigkeitswoche und wir haben bereits mehr als die Hälfte der Trächtikeit hinter uns !!!

Nesh hat bis jetzt 9 cm an Umfang zugelegt und misst nunmehr 70 cm
... und pünktlich zu Sonnenschein und traumhaften Temperaturen ist die Bikinifigur definitiv "futsch"!

Wir waren in der vergangenen Woche noch einmal beim schallen, da da erste Termin zu einem sehr frühen Zeitpunkt der Trächtigkeit (am 26. Tag) - ja ... mein zweiter Vorname ist "Ungeduld" -
stattfand und ich mir bei 3 Welpen ein klein wenig Sorge gemacht habe, ob es evtl. bei der Geburt zu Schwierigkeiten kommen könnte, da die Welpen dann wahrscheinlich recht groß würden und vielleicht nicht auf natürlichem Weg hätten zu Welt kommen können.

Die Tierärztin hat sich seeeeehr viel Zeit genommen und den Uterus intensiv geschallt ...
...und wir konnten in jedem Fall 4 ... eher sogar 5 Welpen zählen.

Nun bin ich, was die Geburt der Kleinen angeht, ein wenig beruhigter !!!

Nesh geht es sehr gut!
Im Laufe der Woche mäkelte sie ein paar mal etwas beim Frühstück (scheinbar war ihr übel)
... aber der zum aktuellen Zeitpungt unendlich große Hunger liess es dann doch in ihrem nun bereits gut sichtbarem Babybäuchlein verschwinden.

Seit heute bekommt sie mittags eine zusätzliche kleine Mahlzeit, da ihr Bedarf augrund des Wachstums der Welpen nun steigt.
Und ja ... auch meine Abendbrotration ist nun auch schon ein wenig größer ...
...was nicht an meinem unstillbarem Hunger liegt, sondern daran, dass ich dem hungrigen Blick einer Schwangeren einfach nicht widerstehen kann
Ebenso wird sie seit heute homöopathisch auf die Geburt vorbereit.

Nesh schläft sehr viel und geniesst das schöne Wetter mit ausgiebigen Sonnenbädern!
Ihre Schlafposition hat sich auch geändert: sie rollt sich nicht mehr komplett ein, da das Bäuchlein im Weg ist.

Auf unseren Spaziergängen läuft sie fleissig, aber deutlich langsamer als von ihr gewohnt, mit und unsere Runden sind bereits kleiner als sonst.
Allerdings schafft sie es schon auch noch mal einen kurzen Sprint hinzulegen
... z.B. wenn bei uns zuhause unerlaubterweise (so ihrer Meinung nach) ein fremder Hund an unserem Grundstück vorbeiläuft, der dann lautstark vertrieben werden muss.

Im Laufe der kommenden Woche wird das Welpenzimmer aktiviert und ihre Wurfkiste aufgestellt, um sie damit wieder vertraut zu machen!
Rundum ... alles ist gut und die bisherige Trächtigkeit verläuft ohne Probleme

Machen Sie die Hündin mit der Welpenbox vertraut. Lassen Sie sie dort schlafen. Erhöhen Sie die Anzahl der Mahlzeiten und behalten Sie ihr Gewicht im Auge.

10./11.05.2016
Das Welpenzimmer wurde aufgehübscht ... frisch gestrichen und generalgereinigt ...
...die Wurfkiste wurde aufgebaut ...
.... und von Nesh (39. Tag) getestet ... und für gut befunden !!!!



12.05.2016
Die beiden werden unseren *Jewels & Diamonds* Gesellschaft leisten !
Darf ich vorstellen: Trude & Rüdiger



13.05.2016
Babybauch-Kuscheln ♥ (41. Tag)



7. Woche

Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden rauhe Spiele spielen oder springen. Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt. (z.B. Verdacht auf Einfrüchtigkeit) Ansonsten stellt das Röntgen eine unnötige Belastung dar. Ab der 7. Woche messen Sie der Hündin einmal täglich rektal die Temperatur und notieren diese Werte.

15.05.2016
Wir beginnen die 7. Trächtigkeitswoche und starten in das letzte Drittel !
Neshis Bäuchlein wächst jetzt zusehends in alle Richtungen (aktueller Bauchumfang: 76 cm),
eine Taille ist nicht mehr vorhanden und die Trächtigkeit ist nun auch für Laien deutlich erkennbar !

Die Welpen sind vollständig entwickelt und die Knochen beginnen zu verkalken.
Vom jetzigen Zeitpunkt an müssen die Zwerge eigentlich nur noch wachsen.
Im Laufe der Woche werden die ersten Welpenbewegungen sichtbar sein ...
... für mich immer wieder einer der ergreifensten Momente der Trächtigkeit!
Nesh geht es immer noch sehr gut!

Ihr Appetit ist gesegnet, sie ruht sehr viel, geht aber nach wie vor gerne mit auf unsere Runden ... in gemäßigtem Tempo - versteht sich !
Ich finde es von meinen anderen Dreien sehr zauberhaft, wie sie sich Neshis Geschwindigkeit - sofern man diese noch als solche bezeichnen kann - anpassen und sie Rücksicht auf das schwangere Muttchen nehmen.
Selbst das Doon*chen  ... immer in Action ...  geht mittlerweile doch etwas zaghafter mit ihrer Mami um und sie und Oma Alma suchen sehr oft ihre Nähe, um mit ihr zu kuscheln ! ♥
Brüderchen Ajamu hält sich, wie es sich für einen Mann gehört, mit den Kuscheleinheiten etwas zurück, ist aber sehr liebenswert mit ihr und ich ertappe ihn nun schon des Öfteren, wie er liebevoll mit ihr busselt und ihre Öhrchen schleckt ! ♥
... heimlich natürlich - ein Mann will sich ja keine Blöße geben  *lach*
Für Nesh beginnt nun die beschwerliche Zeit!
Die Welpen und somit auch sie, werden nun deutlich an Gewicht zulegen ...
... und meine Zaubermaus wird zu schleppen haben !
Zuhause laufen die Vorbereitungen für unsere "Jewels & Diamonds* auf Hochtouren!
Das Gröbste im Welpenzimmer ist fertig und in den kommenden Tagen wird der Außenbereich
- so das Wetter uns gnädig ist - auf Vordermann gebracht!
Noch 20 Tage - die Spannung steigt !!!

Di, 17.05.2016

Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.

17.05.2016
45. Tag : Hab grad *Pippi inne Augen*
Die ersten Welpenbewegungen sind sicht- und spürbar ♥ ♥ ♥
Wie kleine Schmetterlinge tanzen sie in Neshis Bäuchlein .... soooooo schön !!! ♥ ♥ ♥

21.05.2016
Samstag-Abend-Sofa-Kuscheln !!!
Ich nehme das Stetoskop und höre in Neshis Bäuchlein hinein ...
... Toc-Toc-Toc, Toc-Toc-Toc, Toc-Toc-Toc ...
... die kleinen Herzen unseren "Jewels & Diamonds" schlagen ...
... ich bin fasziniert und verzaubert !!! ♥
Allerdings hörte ich sie nur solange, bis Nesh lautstark zu Schnarchen anfing !


8. Woche

Die Hündin hat weniger Hunger, was durch den Platzmangel im Bauch verursacht wird. Unterrichten Sie Ihren Tierarzt über den zu erwartenden Geburtszeitpunkt und erörtern Sie mit ihm mögliche Probleme. Stellen Sie die Utensilien für die Geburt zusammen und bereiten Sie alles vor.

Fr, 20.05.2016 bis Sa, 28.05.2016

Die Hündin verbringt sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege. Die Zitzen schwellen weiter an. Die Hündin wird unruhiger und sucht einen geeigneten Platz fürs Werfen. Sorgen Sie dafür, dass sie den Platz fürs Werfen so angenehm wie möglich vorfindet. Je nach Rasse kann man kleine Handtücher oder Waschlappen auf die Unterlage der Wurfkiste legen, um der Hündin Material für ihren "Nestbau" zu geben.

So, 22.05.2016

Füttern Sie mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag, da der Bauch beengt ist.
Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein. - Ooooh ja .. man sieht und spürt sie nun deutlich !!!

22.05.2016
Wir läuten die 8. Trächtigkeitswoche ein !!!
Tag 50 ... noch offiziell 13 Tage ... die Zeit rennt!
Neshis Bäuchlein wächst und misst nun 81 cm !!!

In einigen Dingen hält sich meine Zaubermaus exakt an den Trächtigkeitskalender,
wie z.B. in Punkto Körperpflege:  den ganzen Tag wird geschleckert und geputzt ...
... sie macht sich fein für ihre Babies ! 
Und auch ihre Zitzen, vielmehr das Gesäuge ist nun richtig dick, da die Milch bereits eingeschossen ist!
Und auch unter dem Haselnussbusch im Garten hat sie bereits mit diversen Ausgrabungsarbeiten begonnen . Das kennen wir von den vorherigen Würfen ... ein sehr beliebtes Plätzchen, welches bis jetzt von allen meinen tragenden Hündinnen als vermeintliche Wurfstätte auserkoren war ! 
Aber sie ist kein bisschen unruhig ... im Gegenteil ... eher tiefenentspannt !
Sie döst und schläft viel ... allerdings bevorzugt sie nun nicht mehr die sonnigen Plätzchen, sondern zieht sich verstärkt in den Schatten zurück !
Und von wegen ... weniger Hunger ... pfffff ... sie frisst wie ein Ochse und will ALLES haben, was ich esse ... egal was ... Hauptsache INPUT !!!! *lach*

Momentan noch kann sie gar nicht genug haben!
Nesh lässt es sich gutgehen ...
...sie geniesst ihr "Schwangern-Verwöhn-Programm in vollen Zügen !!!
Erfahrungsgemäß weiss ich allerdings, dass sich das nun täglich ändern kann und sie nun, wie in den vorherigen Trächtigkeiten, auch irgendwann mal anfängt, mit ihrem Essen zu mäkeln, verstärkt die Wurfkiste aufzusuchen und auch nicht mehr weiss, wo oder wie sich sich eigentlich hinlegen soll oder will!
Zum aktuellem Zeitpunkt stehen aber noch alle Zeichen auf : I FEEL GOOD !!!

24.05.2016
Heute waren wir bei unseren Doc Hannes:
1. zur Gewichtskontrolle: Nesh wiegt mittlerweile knapp über 37 kg
   und hat somit 6 kg zugenommen ...
und 2. für die 2. Herpesschutzimfung:
Dieses Virus kann insbesondere bei tragenden Hündinnen zu Problemen führen. Die Tiere infizieren sich meist durch Tröpfcheninfektionen (Belecken, Husten u. a.) oder beim Deckakt. Besonders gefährdet sind junge Hündinnen, die auf Ausstellungen oder in Tierpensionen unterwegs sind. Erwachsene Hunde zeigen nach einer Ansteckung oft nur Husten, Schnupfen oder gar keine Krankheitsanzeichen. Leider können die Tiere das Virus sehr lange tragen, da sich die Viren in Nervenknoten (v. a. Ganglien des Trigeminusnerv) zurückziehen und dort vom Immunsystem nicht erkannt werden. Wird dann eine Hündin trächtig oder unterliegt anderem Stress, reaktivieren sich die Viren und führen wieder zu Erkrankungen. 
Welpen werden gelegentlich schon über die Plazenta im Mutterleib infiziert. Dies kann zu Aborten und Totgeburten führen. Meist werden die Welpen jedoch kurz nach der Geburt angesteckt, was zu zahlreichen qualvollen Todesfällen in den ersten Lebenstagen führen. Oftmals sind alle Behandlungsversuche erfolglos.
Die Impfung
Beste Vorbeugung ist die Impfung von Zuchthündinnen, die während der Läufigkeit oder kurz nach dem Deckakt erfolgen muss. Eine weitere Auffrischungsimpfung (Booster) ist etwa 10 bis 14 Tage vor der Geburt nötig. Dies ist die einzige Impfung, die während der Trächtigkeit durchgeführt werden darf und muss.
Ergebnis ist, dass die Welpen durch die Muttermilch Antikörper erhalten, die die Viren im Körper des Welpen bekämpfen können.
... und ansonsten geht es Nesh nach wie vor sehr gut !!! 
... sie sitzt gerade neben mir auf dem Sofa und ich teile, wie jeden Abend, mein Abendbrot mit ihr !!!

25.05.2016
Nesh bei der abendlichen Schwangerschaftsgymnastik ! (53.Tag)



So, 22.05.2016 bis Mo, 06.06.2016

Säubern Sie Bauch und Schambereich mit warmem Wasser. Kürzen Sie das Haar rund um die Zitzen, um den Welpen den Zugang zu erleichtern.


9. Woche

Möglicherweise hat die Hündin keine Appetit mehr, wenn die Zeit der Niederkunft naht.
Nööööö ... sie frisst noch wie eine 7-köpfige Raupe !!! 

ENDSPURT !!!
Wir starten mit einem Bauchumfang von 88 cm in die 9. und letzte Trächtigkeitswoche !!!

Nesh geht es, den Umständen entsprechend, PRIIIMAAA !!! 
Zwar finden unsere Spaziergänge schlichtweg nur noch im Zeitlupentempo statt, da man mit dickem Bauch und prall gefülltem Gesäuge einfach nicht mehr schnell laufen kann (und will), aber nichts desto Trotz springt sie bei unseren täglichen Besuchen beim Pony nach wie vor wie eine Gazelle (ok ... eine überdimensionale XXL-Gazelle *grins*) auf ihren Lieblingsplatz, die Hundehütte, um von dort aus den Überblick über ihr Reich zu behalten, welches lautstark bellend vor fremden Eindringlingen bewacht wird !
Im Laufe der vergangen Woche zierte sich sich schon ein paar Mal bei ihrem Frühstück! 
Aber nachdem ich dieses ein wenig mit lecker Döschen schmackhafter gemacht hatte, wurde es, wie alle anderen Mahlzeiten, binnen "Sekunden" vertilgt !!!
Nachts verlässt sie seit ein paar Tagen des Öfteren unser gemeinsames Nachtlager, um sich auf dem Boden lang zu machen ... und abzukühlen ! Offensichtlich ist es ihr unter meiner Bettdecke zu warm !
Aber sie kommt immer wieder zu mir gekrabbelt, um mir, eng an mich gekuschelt, lautstark ins Ohr zu schnarchen !!!  
Und ich kann Euch sagen: Schwangere schnarchen oft (eigentlich die ganze Zeit)
... und seeeeeeeehr laut !!!
... und sie zappeln permanent, da sich sich ständig in andere Schlafpositionen begeben müssen, weil der dicke Bauch nun immer und überall im Weg ist !
Wer sich nun die Frage stellt, wie viel oder wie gut ICH momentan schlafe  
Nicht wirlkich !!! *gääääääähn*
Im Laufe der kommenden Woche werden die letzen Vorbereitungen für das große Ereignis getroffen: das Welpenzimmer wird noch einmal auf Hochglanz poliert und desinfiziert, sämtliche Handtücher und Laken gewaschen und bereitgelegt, alle für die Geburt notwendigen Utensilien (Welpenhalsbänder, Geburtsliste, Babywaage, für die Geburt evtl. benötigte Globolis, etc., etc.) bereitgelegt, der Welpenaußenbereich auf Vordermann gebracht ....
... und ... und ...und !
Es gibt noch einiges zu tun !!!  Gut, dass ich ab Dienstag  URLAUB habe !!!
.... und alles in Ruhe erledigen ... und vor allem die werdende Mutti genauestens beobachten kann ! 
Ab morgen wird bei Nesh 2 x täglich die Temperatur gemessen, um bei einem Temperaturabfall gleich unsere Co-Hebamme und liebe Freundin Kerstin anzurufen, die bereits auf gepackten Köfferchen sitz und dann zu uns eilt, um uns, wie bei den letzen beiden Geburten, wieder tatkräftig unter die Arme zu greifen und seelisch und moralisch zu unterstützen!
Noch offiziell 6 Tage ... die Spannung steigt!
Und wie jedes Mal (das wird sich wohl niiiieeee ändern) werde ich jetzt ein kleines Bisschen hibbelig und aufgeregt !!!!

02.07.2016
Geschafft !!!
Haus von oben bis unten geputzt: check
Gästezimmer für Kerstin vorbereitet: check
Welpenzimmer gereinigt & desinfiziert: check
Handtücher /Lacken durchgewaschen: check
Wäschekorb leer: check
Utensilien für die Geburt zurechtgelegt: check
Welpenaußenbereich generalüberholt: check
Rasen & Steilhang gemäht: check
Kühlschrank voll: check
Kaffee, Schockolade & Zigaretten ausreichend vorhanden: check
Versorgung vom Pony geklärt: check
Also ... von mir aus können sich unsere *Jewels & Diamonds* auf den Weg machen !!!
  
Und Nesh .... die liegt hier tiefenentspannt auf dem Sofa und schnarcht !
Alles noch ruhig hier !  ...

... außer unsere *Jewels & Diamonds* ... sie feiern PARTY in Neshis Bäuchlein !
Hier ein kleines Video davon:
www.facebook.com/ilona.engel.5/videos/1210105072355920/

Mi, 01.06.2016 bis Sa, 04.06.2016

Die Hündin wird ruhelos und beginnt 'Nestbau' Verhalten zu zeigen.

Do, 02.06.2016

Messen Sie nun morgens und abends die Temperatur der Hündin. Die normale Temperatur schwankt je nach Rasse und Alter der Hündin zwischen 37,5 und 39,4 Grad Celsius. Gerade wegen der großen Schwankungsbreite ist es wichtig, die normale Körpertemperatur zu kennen (Messungen 7. Woche). Wenn die Temparatur um ca. 1,5 bis 2 Grad Celsius fällt, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6- 24 Stunden geboren.

Fr, 03.06.2016

Die Hündin wirkt möglicherweise unglücklich, ruhelos, läuft immer hin und her und fühlt sich offensichtlich unwohl. Es kann sein, dass sich weisse Scheidenflüssigkeit absondert.

03.06.2016
62. Tag
Eine leicht unruhige Nacht liegt hinter uns!

Nesh hat öfter unser gemeinsames Bett verlassen, um sich auf dem Boden auszustrecken, hat sehr viel getrunken und viel ihre Liegeposition gewechselt .... hat aber auch immer wieder meine Nähe gesucht !
Heute morgen wollte sie ihr Frühstück erst gar nicht, nach einer Verfeinerung mit lecker Dose dann aber auch nur zur Häfte.
Das Mittagessen wurde weggeputzt, als ob sie seit 3 Jahren nichts gefressen hätte !
Die Temperatur ist noch im Normalbereich (diese sinkt kurz vor der Geburt um 1-2 °C)
... sie liegt nun auf dem Sofa und schläft friedlich !!!
Auch waren wir heute nochmal schnell bei unserem Doc Hannes ... letzte Gewichtskontrolle:
sie hat 11kg  zugenommen !!! ... ich glaube, das werden Neshifanten !!!
*toctoctoc* .... *mitdenfingernaufdemTischtrommel* ... wir warten auf das große Ereignis!!!

Sa, 04.06.2016

Der vorausberechnete Tag der Geburt. Viele Hündinnen werfen zwischen dem 58. und 63. Tag. Einige lassen sich auch bis zum 66. Tag Zeit. Beobachten Sie Ihre Hündin vor allem bei Verspätungen sehr genau. Übelriechender, dunkler Ausfluss ist ein Alarmzeichen, sofort den Tierarzt aufzusuchen. Spätestens am 66. Tag muss ohnehin ein Tierarzt konsultiert werden. Es könnten Geburtsprobleme wie zu große oder abgestorbene Welpen vorliegen. Dann kann nur schnelles Handeln das Leben von Mutter und Welpen retten.

Wir haben den heutigen Tag mit WARTEN verbracht !!!
Nesh war ruhig und entspannt, wollte wohl ihr Frühstück nicht, das Mittagessen ging aber größtenteils rein !
Sie hat sich heute oft gelöst und ihre Liegeplätze permanent gewechselt!
Die Temperatur ist nach wie vor im Normalbereich!
Ihr Abendessen  (Fleisch mit Gemüse, Nudeln und Quark) wurde restlos vertilgt ... mit der Folge, dass sie nun mit recht betretenem Gesicht und prall gefülltem Bauch auf dem Sofa liegt .. und ihr offensichtlich ein wenig übel ist !
Wir warten weiter ... und stellen uns auf eine lange Nacht ein !

05.06.2016
Tag "-1" !!!
Wir warten !!!
Nesh macht es spannend ... unsere Nerven werden auf die Probe gestellt !!!
Zwischendurch haben wir den Eindruck, sie grinst uns an und sagt: 
"Was wollt ihr??? Alles tutti !!!
Es geht ihr gut .... zuuuuuu gut !!!!!
*grmpf*
15.30 Uhr: 
So langsam tut sich was !!!
Neshis Temperatur ist leicht gefallen !!!
Wir warten ... und hoffen, dass Nesh uns langsam (oder auch schnell ) erlöst !!!

!!!!!!!!!!
Neuestes Update:
18.30 Uhr
Nesh hat ihre geliebte Fleisch/Gemüseration heute abend komplett verweigert;
ihre Temperatur ist auf unter 37°C gefallen!
Die Eröffnungsphase hat begonnen !!!
!!! Wir erwarten unsere *Jewels & Diamonds* in den nächten 24 Stunden !!! 


06.06.2016
65. Tag
Nach einer noch relativ ruhigen Nacht hat Nesh

seit 7 Uhr die ersten leichten Wehen !!!
Die Austreibungsphase beginnt !!!
Unsere *Jewels & Diamonds* machen sich auf den Weg !!!


Die Geburt läuft seit 10.37 Uhr
Es sind 4 Rüden/3 Hündin geboren !!! ♥ ♥ ♥
Nr. 7, ein kleiner Bub, wurde leider tot geboren
Er trägt den Namen "Jinan" ... was "himmlische Gärten" bedeutet!
Gute Reise, kleiner Mann ... und tanze über die Wolken !  ♥



Es ist vollbracht !!! :)
Unsere *Jewels & Diamonds* sind gelandet !!! :)
In der Zeit von 10.37 bis 21.30 Uhr erblickten 7 kräftige und gesunde Welpen zwischen 470 - 600 gr. am 06.06.2016 das Licht der Welt !!! :)
Alle Welpen tragen einen Ridge
(6 x augenscheinlich korrekt; 1 Hündin Multicrowns)
Nesh ist, nach einem langen und anstrengendem Tag ko, aber wohlauf
... und auch ihren Welpen geht es hervorragend!!!
Sie nuckeln fleissig an ihrer Mami, die sich liebevoll um sie kümmert !
Ein kleiner Bub wurde leider tot geboren :(
Run free, mein kleiner Engel "Jinan" ... gute Reise ins Regenbogenland und pass mir bitte von deinem Stern aus auf Deine kleinen Geschwisterchen auf !
Vielen, vielen lieben Dank an
Kerstin Schmidt, die uns bei diesem wundervollem Ereignis wieder einmal mit Sachverstand und Feingefühl tatkräftig als Co-Hebamme unterstützt hat und uns seelisch und moralisch zur Seite stand!
Ich umärmel und drücke Dich ganz fest !




Einen detailierten Bericht über die Geburt seht  Ihr in der Unterrubrik:
=> Die Geburt der *Jewels & Diamonds*

Und die Welpenzeit ist von nun an in den einzelnen Wochenberichten verfolgbar !!!




 
 

Heute waren schon 13 Besucher (82 Hits) hier!