Rhodesian Ridgeback


 
   

Fotos 2010

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

*LEGENDARY* Leeloo Kukuwah

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2019 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

=> Fotos 2016

=> Fotos 2015

=> Fotos 2014

=> Fotos 2013

=> Fotos 2012

=> Fotos 2011

=> Fotos 2010

=> Fotos 2009

=> Fotos 2008

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

Dezember 2010
Der letzte Monat dieses Jahres mit Schnee, Schnee und nochmals Schnee !!!
Aber Ayoka, Ajamu und Belaynesh fanden es eigetlich phasenweise doch ganz ok .... denn es war ja Pulverschnee und darin kann man gaaaaanz toll spielen und toben.

Und zuhause im Garten musste Fraule einem nicht mal ein Mäntelchen anziehen ...


                 ... auch nicht, wenn´s dicke fette Flocken schneite!!


Denn schließlich kann  man sich ja gleich danach wieder ins warme Bettchen schmeissen ...
                     
... wo man sich gegenseitig aufwärmt...
"Komm her Schwesterchen .... ich wärme Dich !!!"

... oder mit den Blödeleien gleich weitermachen kann ...

... und dabei "fürchterlich furchterregend" ausschaut!!!


Die drei Youngsters hatten in jedem Fall ihren Spaß ...  
                                     
A C H T U N G !!!  Kommt ein Bruder geflogen !!!

Und Ajamu hatte es wahrlich nicht immer leicht mit seinen Schwestern...

Die einzige, die sich an dem Vergügen wiedermal nicht beteiligte war Alma ... denn die findet Schnee immer noch  "doof"!!!

Aber nichts desto Trotz .... auf weichen Kissen in beheizten Räumen ist es zu dieser Jahreszeit immer noch am schönsten ...
... da wird gehuschelt und gekuschelt bis der Arzt kommt!!!


Und nachdem Fraule jetzt auch noch das Büro umgestaltet und für die vier eine "afrikanische Kuschelecke" eingerichtet hat ...
              
...tut sie sich nochmal so schwer, die Gnädigsten bei solch einem Wetter nach draußen zu bringen !!!

Weihnachten und Silvester verlief dieses Jahr seeeeeehr ruhig , denn Jürgen ist ja, nachdem er sich sein Knie hat richten lassen, bereits seit dem 17. November im Krankenhaus bzw. auf Reha, und somit haben wir diese Feiertage eher ganz still an uns vorüber ziehen lassen!

Tja ... und wieder ist ein Jahr vorbei !!!
Ein Jahr, indem wir aus Alma´s B-Wurf zauberhafte Welpen hatten,  für die wir alle ein wundervolles neues Zuhause gefunden haben ... bis auf eine ....
                                       ... unsere kleine Belaynesh .....
                   
         ...die bei uns bleiben durfte und unserer Rudel seitdem verstärkt!!!
        ... und, wie soll es auch anders sein, eine Bereicherung für uns ist!

Ihr Lieben ,
ich bedanke mich bei Euch für Eure Treue und die zahlreichen Besuche auf unserer Homepage und wünsche Euch für das Jahr 2011 viel Glück, Gesundheit und dass all Eure Wünsche in Erfüllung gehen!!!

Ich würde mich freuen, wenn Ihr auch im kommenden Jahr wieder bei uns auf dieser Homepage vorbeischaut!!!

Liebe Grüße
Ilona, Alma, Ayoka, Ajamu und Belaynesh


November 2010
So langsam merkt man es... das Jahr neigt sich dem Ende und die Temperaturen fallen!
Und an dem ein oder anderen Tag musste ich meine vier Gnädigsten schon sehr deutlich darum bitten, doch nun endlich mal nach draußen zu gehen, denn eingemummelt im warmen Bettchen ist es ja viiieeel schöner als draußen:
 ... aber man muss das verstehen ...
... denn ...   "I was designend for African Sun" !!!

Aber wenn sie dann mal draußen waren, war bei Spiel und Spaß die Kälte auch schnell wieder vergessen ....
                                              
                                                          
            

... und nach Mäusen buddeln kann man schließlich auch, wenn es kalt ist!
                            
... im Übrigen für Nesh bereits ein Übung, in der sie den Großen in nichts mehr nachsteht!!!
                        
Unsere Kleine ist schon mächtig gewachsen ...
                                                 
... und auch bei den durchaus derben Spielen mit den Großen hält sie bereits locker mit!          

Bei unseren Besuchen in der Welpenspielgruppe, wo wir regelmäßig ihre Schwester Bayo treffen ...
                                           

... vergisst man dann auch mal im Spiel mit den Kumpels Kalle und Henry die etwas kälteren Temperaturen, denn wer soviel spielt, rennt, hüpft und springt, dem wird nicht kalt!!!



 
 
  
 

Ende November kam er dann ...mit all seiner Kraft, eisigen Temperaturen und Unmengen an Schnee ...

... der Winter!!!

 

Für Nesh der erste ... mit der Erfahrung, das dieses weisse Zeugs ganz schön kalt ist!!!
Frrrrrr ... wo ist mein Mantel???

Aber wenn man von Muddi schön warm eingepackt wird, dann kann es auch bei viel Schnee und Minusgraden in fast schon zweistelligen Bereich so richtig rund gehen ...

    
                            

                             

      
Und selbst meine Alma, die Schnee ja eigentlich "doof" findet, lies sich von der Spiellaune unserer Baby-Nesh anstecken und tobte mit durch die weisse Pracht!


Oktober 2010

Aber jetzt geht´s hier weiter!!!

Nachdem uns Anfang Oktober der letzte Welpe verlassen hat, kehrt nun, nach 12 Wochen, wieder der Alltag bei uns ein.
Ayoka und Ajamu mussten in der Welpenaufzuchtzeit ganz schön zurückstecken ... sie hatten mit den Babies zwar auch ihren Spaß, aber ihr gewohntes alltägliches war eben nicht so wie sonst.
Umso mehr geniessen die beiden nun wieder unsere täglichen Ausflüge zu unseren Pferden, wo man  wieder ausgiebig toben kann ...                               

         

... und auch unsere regelmäßigen Besuche in unserer Hundeschule bei Carmen, wo etwas gearbeitet ...

                             .... aber auch viel gerannt wird !!!
           

Außerem ist es gaaaaanz toll, dass Fraule jetzt wieder viel mehr Zeit zum Schmusen ...                   
                       
... und zum Albern hat !
                                                    Danke ..... Fraule !!!
                       

Das Zusammenleben mit den Großen und Belaynesh klappt auch bestens!!!
Nesh hat mittlerweile verstanden, welchen Platz sie in unserem Rudel eingenommen hat und die vier sind schon ein richtig tolles Team.
Da wird fleißig mit rumbeblödelt ....
                    

und wie ihre Großen geniesst unsere Kleine auch schon           
                           ...ausgiebige Sonnenbäder ...

und bei schlechtem Wetter den Aufenthalt in meinem warmen Bettchen !!!


Ab und zu gibt es schon noch mal einen Rüffel von den Großen, wenn die kleine Maus mit ihrer Überschwenglichkeit übertreibt und z.B. die Ruhe- und Schlafenszeiten der Größen stört ...
 

... aber 
                                ... das Leben ist kein Ponyhof !!!

... und Baby-Nesh muss jetzt lernen, wo ihre Grenzen sind!!!

Wie gesagt ... alles läuft prima, und obwohl es ja nicht geplant war ...
... ich bereue keine Sekunde meine Nesh doch behalten zu haben!!!
Und wisst ihr, was noch besser als drei Ridgis ist
                                    V I E R        R I D G I S !!!
         


 Juli, August und September hat unser B-Wurf von Alma all unsere Zeit in Anspruch genommen .... deswegen gibt es von diesen Monaten  in dieser Rubrik
keine Bilder von der Rasselbande!!!


Juni 2010
Er ist endlich da ... der Sommer ... mit Temperaturen, die selbst meine afrikanischen Sonnenanbeter in den Schatten flüchten liessen ...
                        

aber auch das ein oder andere "Schlammloch" wurde, sehr zu meiner "Freude", zur Abkühlung verwendet ...
   
                        
                                               
Oh Mann, sah der danach lecker aus !!!

Bei dieser Hitze wurden eher besinnliche Spielchen gemacht ....
                  ... wie Leckerlies unter den Hütchen suchen ...


                                     ... Intelligenzspiele ....
                   

... oder es wurde einfach nur mit Herrchen auf dem Sofa geblödelt!!!


Aber ab und zu wurde auch mal ordentlich "Gas" gegeben ....
Achtung !!! ...
   ... fertig ...
   ... und los geht´s !!!

Und dann wurde wieder gespielt, gerannt und getobt ....

                    


...um sich anschließend wieder erfrischen zu können!!!
               

Nur Alma hat sich aus all den anstrengenden Tätigkeiten dezent herausgehalten, weil ... 
              ... man ist ja schwanger und muss sich schonen!!!



Mai 2010



Der Wonnemonat Mai .... von wegen ... Regen, Regen und nochmals Regen und Temperaturen fast wie im Winter (an einem Tag waren es tatsächlich nur 6°C) ... zumindest haben wir das so empfunden !!!

"Ach Menno ... so ein doofes Wetter"!!!

Ayoka hatte etwas mit Ihrem Hormonhaushalt aufgund ihrer Läufigkeit zu kämpfen und war nicht gerade in "Spiellaune" ...
und somit beschäftigte sich Ajamu, zumindest an den wenigen sonnigen Tagen,  alleine ...
z.B. mit Balli spielen ...

           
                          

          ... oder wie ein "Bekloppter" durch´s mannshohe Gras düsen:
                      
                                                                
               
                                              
während Ayoka das alles nur vom Wegesrand aus beobachtete:


Aber als sie dann alles "überstanden hatte, legte auch sie wieder los ...
 
                            

                               

Und Alma !!!
Mit der war ich ja Anfang des Monat´s bei Bhanu zum decken: und gleich nachdem wir wieder zu Hause waren, machte die Diva einen auf faul und wollte weder rennen noch mit ihren Kids spielen (was wohl, wie wir ja mittlerweile wissen, daran lag, dass sie aufgenommen hat) und bis auf "im Gras rumkugeln" bei unseren Spaziergängen gibt es von ihr diesen Monat auf dieser Seite keine "Actionfotos" !!!


April 2010

Eigentlich heisst es ja: April,April, der weiss nicht, was er will ....
...aber dieser April wusste es sehr wohl und schenkte uns Temperaturen, die die Ridgis als äußerst angenehm empfanden ... teilweise bis über die 25°C-Marke!!!
Da kann ´man schon mal den ganzen Tag faul in der Sonne rumliegen...                                   

.... aber Rennen und Toben fällt bei uns deswegen noch laaaange nicht aus ...
                     
            

Es wurde ausgelassen mit dem Balli gespielt ...
 
   

... Alma´s 4.Geburtstag gefeiert, an dem sie mit tatkräftiger Unterstützung der Youngsters ihr Päkchen vom Hundekumpel Rocky auspackte ...
                    
     ... und einen Teil gleichmal schnell verspeiste...

... bei Carmen ein bisschen auf dem HuPla gearbeitet...
                  

...lustige Spiele gespielt, wie z.B. Leckerlies aus nem Eierkarton auspacken ...

... das Teil dann ordentlich zerpflücken ...
 ... und zum Schluß mächtig stolz auf das angerichtete Chaos sein !!!



... am 21.04. wurde dann  der Geburtstag von Ayoka und Ajamu gefeiert.,die auch ihr Päckchen von Rocky selbst auspacken dürften!!!



         Jetzt sind meine zwei "Kleinen" schon 2 Jahre alt !!!

                         
                    .... dann muss man ja auch noch versuchen ... 
                    
                  ... endlich mal diese freche Maus zu erwischen ...

                 ... und das alles macht sooooo fürchterlich müde !!!
                  

  ... aber schließlich und endlich war dieser Monat rein wettertechnisch gesehen einfach nur ...
                                  ...FANTASTISCH !!!


März 2010
ENDLICH!!
Die ersten warmen Sonnenstrahlen liesen die Schneemassen innerhalb weniger Tage verschwinden und die Ridgis waren wieder in ihrem Element ... der Winterfrust wurde sich buchstäblich aus dem Leib gerannt!!!
 

 
Die Freude war riesengroß ...





... und das erste Sonnenbad wurde genossen !!!

Aber dann kam der Winter noch einmal mit all seiner Kraft zurück ...

     ... und es gab ein paar betretene Gesichter !!!

Prompt wurde wieder Stellung auf bequemen Kissen in beheizten Räumen eingenommen ....
                            
          ... und die Gesichter sprachen Bände!!!
         "Ach Menno ...schon wieder Schnee "!!!

Am 12. März traf uns dann ein schwerer Schicksalsschlag ...
... unsere Luzie musste ins Regenbogenland gehen. 
Wir vermissen sie sehr ...
... vor allem Ajamu, der ein ganz besonders inniges Verhältnis zu ihr hatte!!!
... ich vermisse meine Luzie!!!

Aber ... so hart es auch klingen mag ... das Leben geht weiter ...

... und Dank des zurückkehrenden Frühlings,

  "Schaut mal, der Frühling kommt jetzt endlich"!!!

der meine Ridgis vor Lebensfreude übersprudeln liess,
          
                                    
                                  
               
              
verhalfen mir die drei, über diesen schweren Verlust dann letzendlich doch leichter hinwegzukommen ... aber es tut schon immer noch verdammt weh!!!

Es wurde gerannt  ...
.. geklettert  ...

... sich gegenseitig gejagd ...
                   
                    ... ein Frühlingstänzchen aufgeführt !!!

Und manchmal trieben es die Youngster so toll, dass Alma  drastische Erziehungsmassnahmen ergreifen musste ...

     ...bis hin zur handfesten "Backpfeife" !!!


Kurzum .... jetzt kommt wieder unsere Jahreszeit !!!

 


Februar 2010
Immer noch sooooviel Schnee, wenig Sonne und Temperaturen permanent unter 0°C ... und sogar noch deutlich weniger!
Gar keine Ridgi-Wetter !!!
Bis auf kurze Tobephasen draußen ...

                 
                                    
bevorzugten meine "Gnädigsten" dann doch das Spiel innerhalb beheizter Räume ...

        
... und selbstverständlich ihre Kuscheleinheiten bei voll aufgedrehter Heizung!
 

Januar 2010
Ein neues Jahr hat begonnen ...
...und gleich zu Anfang mit ganz viel Schnee, der uns den kompletten Monat begleitet hat ... und davon nicht zu wenig!!!
Ajamu und Ayoka haben sich so einigermaßen mit der weissen Pracht angefreundet und fanden es eigentlich ganz toll, durch den Schnee zu toben:
   

 

 
                                                                                                                                        

                  
              

                
         

Und das ein oder andere Mal liess sich auch Alma zu einer kleinen Spielerei im Schnee hinreissen:
                  
                  
            
Es wurde zusammen mit Felix ein Schneemann gebaut

     ... den Ayoka ganz besonders interessant fand ... 
       
und dem postwendend gleich die Nase entwendet wurde:
          

                 Geschmacksproben  wurden entnommen ...
   Mal testen ...
                                ... schmeckt nach nix !!! 

            ... Schneeballschlachten gemacht ...
           
                           Wer war das

                  ...oder einfach mal der Kopf ...
     
            ... ganz tiel in den Schnee eingetaucht !!!

Letztendlich war es für die drei das Wichtigste, 

sich abends wieder gemeinsam auf ihr Sofa kuscheln zu können !!!

 

 
 

Heute waren schon 92 Besucher (238 Hits) hier!