Rhodesian Ridgeback


 
   

Fotos 2011

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2018 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

=> Fotos 2016

=> Fotos 2015

=> Fotos 2014

=> Fotos 2013

=> Fotos 2012

=> Fotos 2011

=> Fotos 2010

=> Fotos 2009

=> Fotos 2008

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

Dezember 2011
Dieser Monat brachte uns so richtig viel Regen und...  nach Ansicht meiner "Frostbeulen"...  doch realtiv unangenhme Temperaturen, sodass außer ein paar
"wir-verkriechen-uns-lieber-den-ganzen-Tag-unter-der-Decke-Fotos"




... oder "ich-machs-mir-auf-dem-Sofa-bequem-Fotos"

nicht wirklich viele Bilder von der Bande gemacht wurden.

Pünktlich, wie erwartet wurde Alma dannn am 12.12. läufig
und der Startschuß für den D-Wurf war gefallen!!!
Am 2. Weihnachtsfeiertag machten wir uns dann auf ... in den hohen Norden ...
... wo Alma und der schöne Grisha dann Hochzeit feierten!
Einen detailierter Bericht incl. Foto-Love-Story findet ihr in  der Rubrik
=> D-Wurf 2012 ... => Hochzeit mit Grisha !!!


Und schon wieder ist ein ereignisreiches Jahr vorbei ....
... welches uns unseren C-Wurf mit wunderschönen Ayoka-Boma-Kindern  bescherte,
in dem ich viele tolle Tage mit meiner Ridgi-Bande erleben konnte,
liebe Menschen kennenlernen dürfte...
...aber auch ein paar Dinge geschehen sind, von denen ich mich alledings nicht wirklich aus der Bahn hab werfen lassen!!!
Ich danke all meinen Freunden, die mir hierbei zu Seite standen ....
... und Euch allen, für Eure zahlreichen Besuche auf unserer Homepage ...
.. ich hoffe, dass Ihr unsere Seite im nächsten Jahr wieder besuchen werdet ...
... und wünsche Euch allen nun ...

Einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr 2012 !!!!!


November 2011
So langsam spürte man in diesem Monat, dass der Herbst mit großen Schritten kam.
Mäßige Temperaturen veranlassten meine afrikanischen Sonnenanbeter nun doch, den Aufenthalt innerhalb beheizter Räume auf bequemen Kissen deutlich dem im Freien zu bevorzugen!!!
Kuschelstunde mit Felix
... und ne Muddi-Ajamu-Single-Kuscheleinheit!!!!


 Aber es gab auch durchaus noch ein paar schöne Tage, an denen nach Herzenslust getobt, gerannt und gespielt wurde:
Nesh mit Kumpel Kalle und Freundin Maya
Maya und Nesh
Ridgi-Power...


..oder die letzten wärmenden und hellen Sonnenstrahlen für ein
saisonabschließendes  "of Red Lion Hunter-Gruppenfoto" ...


... und Einzelbilder ausgenutzt wurde!!!
Ajamu
Alma
Ayoka
... und Nesh!!!

Am 11.11.besuchte uns Ayoka´s Tochter Chioma Nabila


Hallo Mama ....
...Hallo Tante Nesh
... und Hallo Muddi !!!!

... und im Nu wurden Garten und Anbau von Nesh und Chioma zur Tobe-Zone erklört:

Jippieh !!!!

Für weit über zwei Stunden ging hier die Post ab....
... bis die kleine wilde Chioma es tatsächlich geschafft hatte:
""Ooooh ... jetzt ist Tante Nesh eingeschlafen!!! SCHADE!!"


Zwei Tage darauf, am 13.11.kam Ayoka´s Tochter Lulu zu Besuch 
... und auch hier übernahm Tante Nesh postwendend wieder das Bespaßungs-Programm für ihre kleine Nichte:


Lulu mit Ihrer Familie und Mama Ayoka


Zu guter letzt kam dann am 20.11.auch noch Ayoka´s Tochter Chidera Jamala


Leider war das Wetter an diesem Nachmittag so schlecht (Regen und fürchterlich kalt), sodass Tante Nesh mit ihrer Nichte gar nicht im Garten toben konnten ....

... dafür zeigte Jamala ihre gute Erziehung und verhielt sich aüßerst anständig und ruhig ...
... obwohl es doch soooooo arg juckte, zusammen mit Tante Nesh drinnen so richtig abzuhausen!!! *lach*


Familienfoto mit Mama Ayoka, Jamala und Tante Nesh ....


... und noch eins mit MIR1!!1

Drei wunderschöne Nachmittage mit drei zauberhaften Ayoka-Boma-Kinder, über deren Entwicklundg ich
MÄCHTIG STOLZ BIN!!!!





Oktober 2011
Ein goldener Oktober liegt hinter uns!!!

Das Wetter meinte es nochmal gut mit uns und somit verbrachten wir viel Zeit im Freien,
wo die "Karambas "nochmal nach Herzenslust rennen und toben konnten ...

... bei stahlendem Sonnenschein ...

... und wo "das Nesh" die seltsamsten "Hüpfer fabrizierte ...

und kaum zu bremsen war!

(hier mitFreundin Maya auf dem HuPla)

...bei weniger Sonnenschein ...


... und auch einige bei  typischen Herbstnebel ...


... aber egal ... Hauptsache es war TROCKEN ...

.. und auch wenn die Temperaturen an den ein oder anderen Tagen schon ein wenig (zumindest für die Ridgis) zu wünschen übrig liessen ...
... schließlich konnte man sich ja dann zuhause schön vor dem eingeschürten Kamin zusammenkuscheln!!!


Am 13. Oktober besuchte uns Ayoka´s (und Boma´s) Tochter
Chakira Kimani



"Hallo Mama" ...

... und "Hallo Tante Nesh"!

... und auch Kira´s Papa Helmut bekam ein Begrüssungsküsschen ...

... von Ayoka !!!

und dann ging´s hier rund ....

Na ... was ist ... können wir loslegen????


... und ab ging die Post!!!


... was für ein Wirbelwind ....


... und springen kann die schon  ...


... hihihi ... ein kleines "Teufelchen"...


Nesh und Kira hatten über 3 Stunden mächtig viel Spaß miteinander ...

... aber irgendwann werden kleine Ridgi-Mädels müde ...
... und eingemummelt in ein warmes Kuscheldeckchen schlief Kira dann auch irgendwann mal ein!!!


Es war ein seeeehr schöner Nachmittag mit unseren  "Kulmbachern"!!!

Wir hatten einen wunderschönen Monat mit viel Spaß ...

... und auch Halloween ging an uns nicht vorbei...
... allerdings brauchen wir weder Schminke noch ne  Maske ..
Ajamu kann auch ohne so richtig ...
... GRUSELIG aussehen







...nach langer Pause geht es jetzt hier endlich weiter !!!

September 2011
Nach 14 Wochen Welpenzeit ist am 06.09.2011 wieder der Alltag im Hause "of Red Lion Hunter" eingekehrt!
Nachdem der kleine Cheikh als letzter Welpe am 05.09. auszog, trauerte meine kleine Nesh schon für ein paar Tage und suchte permanent Haus und Garten nach ihrem kleinen Neffen ab, mit dem sie doch sooooo viel Spaß hatte.

"Ich vermisse den kleinen Scheisser!"


Aber sie freuten sich nun auch, endlich wieder zu Carmen auf den Hundeplatz zu können ...

"Jippieh ... da ist unsere Carmen!"""


... wo nach einem ordentlichen Training auch postwendend gleich ein Erhohlungsschläfchen direkt auf dem Platz  abgehalten wurde!!!


... oder über unsere stundenlangen Besuche beim Pony,, wo ausgiebig im Freilauf geblödelt....


... oder enfach nur sie wärmende Sonne genossen wurde.


Aber auch lange und ausgedehnte Spaziergänge, wo nach Herzenslust gerannt und getobt wurde, standen nun wieder auf unserem Tagesprogramm!!
Und da es die Sonne und äußerst angenehme Temperaturen in diesem Monat  noch besonders gut mit uns meinten, waren meine vier kaum mehr zu bremsen, was an den folgenden Bildern  nicht zu übersehen ist:


Ajamu und seine kleine Schwester Nesh ...


die Schwestern untereinander ...


... und Alma bei ihrer Lieblingsbeschäfigung - im Gras kullern !!!!

                                                            
.. und natürlich durften auch die täglichen "Zickereien" untereinander nicht fehlen:
Nesh vs. Ajamu ...

... und ...... Ayoka vs.Nesh

Der Herbst schickte uns auch schon seine ersten Vorboten ...
... und ein Spaziergang zu morgentlicher Stunde bei aufgehender Sonne im Nebel hat schon auch was für sich!!!

Der Nebeltanz!!!


OUT OF AFRICA !!!


Kurzum ... Normalität ist eingekehrt und der Alltag hat uns wieder!!!

          


Juni 2011
Da Ayoka´s Welpen am 1. Juni auf die Welt gekommen sind, wird es in den nächsten Wochen in dieser Rubrik wohl eher nicht viel zu sehen geben, da die kleinen Racker meine Zeit mehr oder weniger voll in Anspruch nehmen werden. Meine Großen gehen zwar jeden Tag mit mir spazieren oder auf der Wiese toben ...




... da diese Zeit aber immer gut kalkuliert sein will (immerhin warten die Babies ja zuhause auf uns), bleibt die Kamera dann doch eher zuhause!!!
Dafür gibt´s aber ja in der Rubrik => C-Wurf Juni 2011 umso mehr zu sehen!!!



Mai 2011
Der Wonnemonat Mai  .... mt einem Wetter, welches ganz nach der Ridgis Geschmack war!!!
Sooooviel Sonne ... richtiges "Gute-Laune-Wetter" für die afrikanischen Sonnenanbeter!!!
Und was treibt man dann so den ganzen Tag????
Hier könnt Ihr es sehen:

Der Tag beginnt mit einem ausgiebigen Bad in der Morgensonne


und dann, geht´s rund:
Hühüpf!!!!

                                              Meins .... nein Meins!!!!

Wer ist schneller???

Und wer fängt hier wen???

Aufmüppfiges, freches Rotzgör!!!!

Los ... fang mich doch!!!

Du kriegst mich nicht!!!

Oh oh ... gleich hat er mich!!!!!

OK ... ich ergebe mich!!!

Immer schön auftanken!!!

Aber auch mal ein Nickerchen im Schatten halten:
Wer stört mich hier????

Oder sich von Besuch ...
... die Wanne streicheln lassen!

Nur Ayoka bevorzugte es, ein paar Gänge tiefer zu schalten, denn Schwangere müssen sich ja ausruhen!!!!



April 2011
Traumhaftes Wetter mit viel Sonne und hochsommerlichen Temperaturen begleitete uns diesen Monat ...
... und liess meine Längschläfer zu Frühaufstehern mutieren!!!
Zu früher Stunde schon standen die vier an der Tür und wollten raus ....
... aber nicht, weil man bereits ausgeschlafen war und spielen wollte .... NEIN .... aber um sich, nach einem schmackhaften Frühstück, gleich wieder in die wärmende Morgensonne zu pflanzen , um dort ein ausgiebiges Verdauungsschläfchen zu halten!!!
Und egal wie ... es passen immer drei Ridgis
auf ein 2-Sitzer-Sofa !!            



Die Temperaturen im April waren so gigantisch, dass beim Training auf dem Hundeplatz
sogar auch mal ein schattiges Plätzchen in den Pausen dankend angenommen wurde.



Am 11.04.2011 feierten wir den 5. Geburstag unserer Grande Dame "Alma" (natürlich mit ausreichend Leckerlies und extra vielen Streicheleinheiten).
 Und meine Diva genoss es,  den ganzen lieben langen Tag in der Sonne dösend zu verbringen.


Den 3. Geburtstag von Ayoka und Ajamu am 21.04. verbrachten wir teilweise auf dem Hundeplatz, wo die beiden ausgiebig rennen und spielen dürften ... natürlich ohne lästige Trainingseinheiten ...
... was auch der kleinen Nesh zugute kam. die sichtlich ihre Freude daran hatte.


Am Ostermontag wurde dann  von mir ein Foto-Shooting auf der Löwenzahnwiese veranstaltet ...
... bei solch einer sagenhaften Location mussten die Ridgis mal wieder herhalten ....
aber der Spaß ist dabei auf keinen Fall zu kurz gekommen:
Kuckuck!!

Tralalalala!!!!

Nur Fliegen ist schöner!!!

Meine zwei großen Mädels!!!

Wettrennen unter Schwestern!!!

Mein großer Bub!!!

Belaynesh

Jippieh!!!!

Die "Schwangere" macht ein Päuschen!!!

Alma ....
 ... gebettet im Löwenzahn!!!

HATSCHI !!!!!
... soooviel Blütenstaub!!!!




März 2011
Der März kam ... und mit ihm der FRÜHLING!!!!
Endlich Sonne und warm!!!
Und schon waren meine Süßen im Haus nicht mehr zu halten ... kaum waren morgens draußen die ersten Vögelchen zu hören, standen sie auf der Matte!!!
Jetzt hat wieder "ihre" Jahreszeit begonnen, wie man an den folgenden Bildern wohl auch deutlich sehen kann:
Rennen ...
... Spielen
Toben ...
... Hüpfen
Balgen ...

... sich in der von der Sonne aufgewärmten Gras lang machen ...

  ... oder darin rumkullern ...

... oder kurze Pausen unter wärmender Sonne einlegen ....

...den Freestyle-Ridgi-Twist tanzen...

... und mit Freunden um die Wette flitzen ...


... Mama´s Anweisungen in Frage stellen ...


... die spätere Berufswahl treffen...

Nesh wird wohl mal Zahnärztin!!!!  *lach*

... Mäuse buddeln ...
... und danach aussehen wie ein Schwein ...
... anpirschen ...

... aber auch einfach einmal ruhige und vertraute Momente ...

... oder nur die Sonne geniessen ...

... um dann abends todmüde aber glücklich einschlafen zu können!!!


Am 17.03. wurde meine Ayoka ja dann nun endlich auch mal läufig und am 31.03. fuhren wir nach Steyerberg in die Voigtei, wo Ayoka und Boma Hochzeit feierten.
Bilder hierzu findet ihr unter =>Ayoka und =>Hochzeit mit Boma (Vorsicht... nicht jugendfrei!!!! )

Unsere Nesh hatte im hohen Norden allerdings auch mächtig Spaß ... mit Bomas kleiner Schwester Ghana, die sie nun als neue Freundin bezeichnen kann:





Februar 2011
Der Schnee ist so nach und nach verschwunden, aber die Temperaturen liessen schon noch so einiges zu wünschen übrig!

Nur gut, dass Fraule endlich den langersehnten Kaminofen hat einbauen lassen!!!
Und, wie soll´s auch anders sein, wurde dieser ratzfatz der Ridgis neuester Lieblingsplatz:

Sooooo schön kuschelig warm ist es nun bei uns (also ich finde ja, dass 25 °C für´s Wohnzimmer eigentlich schon zuviel des Guten ist - aber die Ridgis denken da anders drüber) - da muss ich die vier Gnädigsten jetzt wirklich fast schon mit Gewalt vor die Tür jagen *lach*

Der Februar bot uns, was das Wetter angeht, so ziemlich alles, was man sich so vorstellen kann:

Regen ....
... wo meine vier Süßen am liebsten den ganzen Tag im Bett ...


...oder zumindest auf ihren Hundekissen geblieben wären....


... oder in der afrikanischen Kuschelecke Blödsinn gemacht wurde.....



Nebel ...
... bei dem man sich vielleicht mal unbemerkt aus dem Staub machen kann ...

(hat aber nicht geklappt -ich hab´s trotz Nebel soooofort bemerkt)!!!

so einigermaßen annehmbares Wetter ...
... wo natürlich, wie man meine Karambas kennt, in Ridgi-Manier gespielt, gerannt und getobt wurde                



... aber auch durchaus schonmal ein bisschen ...
Sonne ...
...wo die ersten wärmenden Sonnenstrahlen sichtlich genossen wurden!!!



... und Nesh dem letzten noch existierenden Spieltau versucht den "Garaus" zu machen:


und Ende des Monats tatsächlich nochmal ...
Schnee...
..aber GsD nur einen Tag lang .. und davon gibt´s auch keine Fotos mehr, denn von dem haben wir nämlich die Nase gestrichen voll!!!!

In der letzten Februarwoche startete dann  die "Mission Anbau"!!!
Innerhalb einer Woche stand der Rohbau, das Dach war dicht, Boden- und Deckenkonstruktion wurde fertiggstellt!

Fleißige und akurat arbeitenden Handwerker hab ich da erwischt!
Hier gleich mal ein RIESENGROSSES DANKE an Harry, Klaus und Ulli ... meine Handwerker, die das Ding so schnell da hingestellt haben!!!!
Und in der ersten Märzwoche wird dann noch Elektro und Heizung installiert, Fenster und Türen eingesetzt, verputzt und dann bekommt die Kiste noch nen kleinen Feinschliff von mir ....
... und fertig ist der Ridgis neues Wohnzimmer und das zukünftige Welpenzimmer!!!
Ein schöner, großer, heller Raum, der die Welpenaufzucht um ein vielfaches leichter machen wird ...  ans Wohnzimmer angeschlossen mit direktem Zugang nach draußen in den Garten!!!

Tja ... und auch in diesem Monat wurde meine Ayoka noch nicht läufig... permanent schwankende und ihr offensichtlich noch zu kalte Temperaturen verhalfen nicht gerade zu der von mir erhofften Läufigkeit!
ABER .... am letzten diesen Monats vollbrachte meine kleine Nesh das, auf was ich bei Ayoka schon so sehnsüchtig warte ....
mein Baby ist seit dem 28.02.2011  abends mit nicht einmal 8 Monaten das erste Mal läufig - (frühreifes Früchtchen )) und muss nun, wie Mama und Schwester in dieser Zeit , zumindest nachts, wenn sie in meinem Bettchen schläft, ein Höschen tragen:


Und wer weiss .... vielleicht fühlt sich Ayoka nun durch ihr kleines Schwesterchen dazu animiert und steigt mit ihrer Läufigkeit mit ein.
Und auch der Wetterbericht verspricht, das gleich zu Anfang März der Frühling kommen soll ... da wird das mit Ayoka nun doch bald mal was werden !?!?!

Ich hab ihr schonmal ein Bildchen von dem schönen Boma, ihrem Verlobten, unter ihre Nase gehalten und so wie es aussieht, ist sie von ihm sehr "entzückt"!!!!

*Augenaufschlag*     "Ach ... den find ich ja richtig toll!"

Januar 2011
Ein neues Jahr hat begonnen und gleich zu Anfang hatten wir schon ein wenig die Hoffnung, dass der Winter so langsam zu Ende geht, denn nach einsetzendem Tauwetter und ergiebigen Regengüssen, bei denen sich Nesh innerhalb beheizter Räume ausgiebig damit beschäftigte, ihrem Spieltau den letzten Rest zu geben,


hätte man fast schon glauben können, dass der Frühling kommt.
Diese angenehmen Temperaturen nutzten wir doch gleich mal, um auf dem HuPla ein paar Trainingseinheiten zu absolvieren:

Wir üben:
SITZ!!!

.... klappt schon ganz gut !!!

Wir üben: 
ABRUFEN !!!
1.BLEIB !!!
... die Spannung steigt!!!!

2. Kommando: ZU MIR !!
... und los geht´s!!!

.... und schon kommen sie geflogen!!!

Auch unsere kleine Nesh hat, wie Ihr seht, schön ordentlich, zu meiner vollsten Zufriedenheit, mitgearbeitet!!!

Is schon ne tolle "Ridgi-Rasselbande"!!!


Neben dem Training gab es natürlich auch Renn- und Blödel-Einheiten!!!
                                                                           
Hihihi .... das kitzelt!!!

Aber ....wie soll es im Januar auch anders sein ...
... natürlich kam der Winter noch einmal zurück!!!
Zwar mit nicht mehr soooo viel Schnee, aber seeeeeehr kalten Temperaturen!!!

 Ayoka, Ajamu und Nesh liessen sich ihre Lebensfreude trotzdem nicht nehmen und rannten und tobten, was das Zeug hält:

Jippieh!!!!!!

Attacke !!! 

Wir sind dann mal kurz weg !!! 
                                              (Ajamu und Nesh beim Durchstarten!!!!!)

...und ab und zu muss man sich den Schnee aus den Ohren schütteln!!!

Nur Alma, deren Jahreszeit der Winter nun mal so gar nicht ist, hielt sich dezent zurück und zeigte wie immer ihr

"Schnee ist doof - Gesicht"!!!

"Mir ist kalt ... ich will heim"!!!!

Und tja .... trotz  aller Anzeichen, die unsere Ayoka schon seit Anfang des Monats zeigt .... sie ist immer noch nicht läufig!!!
Scheinbar ist es ihr noch zu kalt!!!!






 
 

Heute waren schon 5 Besucher (58 Hits) hier!