Rhodesian Ridgeback


 
   

Trächtigkeitskalender *Que belle ...*

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

Unsere Hunde

* Erfolge

Q-Wurf *Que belle ...*

=> Trächtigkeitskalender *Que belle ...*

=> Geburt

=> 1.Lebenswoche

=> 2.Lebenswoche

=> 3.Lebenswoche

=> 4.Lebenswoche

=> 5.Lebenswoche

=> 6.Lebenswoche

=> 7.Lebenswoche

=> 8.Lebenswoche

=> 9.Lebenswoche

=> 10.Lebenswoche

Wurfplanung 2022

Foto-Galerie

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

C-Wurf 2011

D-Wurf 2012

E-Wurf 2012

F-Wurf 2013

G-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

K-Wurf 2017

L-Wurf 2018

M-Wurf 2019

N-Wurf 2020

O-Wurf 2021

P-Wurf 2021

In Memorian

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Komme aus Afrika (lesenswert!)

Ilonas Fortbildungen

Links

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Gästebuch

Kontakt

Der RR - Wissenswertes

Impressum

Datenschutz

 


     
 

Trächtigkeitskalender

Vater: Tamirlan Magnus di Magija
Mutter: Legendary Leeloo Kukuwah
Züchter: Ilona Engel

__________________________________________________________________________

1. Woche
Für den Fall, dass Ihre Hündin Medikamente nehmen muss, gehen Sie bitte zum Tierarzt und besprechen Sie die Medikamentenvergabe bevor Sie dem Tier ein Medikament verabreichen. Die Hündin sollte normal gefüttert und normal bewegt werden. Bitte keine Insektizide benutzen oder Impfungen mit lebend Stoffen verabreichen.

Leeloo startet ihre (hoffentlich) Trächtigkeit mit einer Topfigur bei 37 kg und einem Bauchumfang von 60 cm


Fr, 29.07.2022
Leeloo & Tami haben Hochzeit gefeiert !!!
Der erste Bilderbuchdeckakt liegt hinter uns.
Zuerst haben die beiden etwas gespielt ...

... und dann hatten sie SPASS !!!!

Erster Deckungstag. Sperma wandert ausserhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.

Sa, 30.07.2022
Auch unser 2.Tag bei Tami verlief wieder äußerst zufriedenstellend !!!
Auf eine kurze Spielphase ....


.... folgte ein perfekter Deckakt ...


 ...mit abschließender Liebkosung
für die Dame des Herzens ♥

Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig.

Sa, 30.07.2022
Das dritte und letzt Date zwischen Leeloo und Tami verlief, ebenso wie die ersten beiden, abermals perfekt ...

... und lässt uns jetzt natürlich hoffen, dass Mutter Natur den Rest erledigt und wir Ende September unsere *Que belle...* - Welpen erwarten können.
Die Ultraschall-Untersuchung am 25.08.2022
wird uns verraten, ob diese Liebe
Früchte trägt
  ♥ ♥ ♥                                            

bis So, 31.07.2022
Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

So, 31.07.2022 bis Mo, 01.08.2022
Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

Nach der Deckung wandern die etwa eine Woche im weiblichen Geschlechtstrakt lebensfähigen Spermien durch den Muttermund und die Uterushöhle aufwärts.
Ihre volle Befruchtungsfähigkeit erlangen die Spermien erst nach der 5 bis 8 Stunden dauernden Wanderung durch den Uterus.

Danach beginnt die spannende Entwicklung der befruchteten Eizellen zu kleinen Hundewelpen.

Die in der Eileiterampulle befruchteten Eizellen wandern vom Eileiter in die Gebärmutter.
Die Befruchtung einer Eizelle dauert übrigens ca. 20 Minuten, bis das Spermium durch die Ei-Schutzhülle, die so genannte Zona pellucida, durchgedrungen ist.
Die Eizellen teilen sich nun täglich, und entwickeln sich zu sogenannten Morula (Maulbeerkeime).

Die Gebärmutterschleimhaut wird für die Einnistung der befruchteten Eizellen vorbereitet.


Mo, 01.08.2022 bis Mi, 03.08.2022
Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.
 
2. Woche
Pflege und Haltung der Hündin wie in Woche 1.

Fr, 05.08.2022 bis Di, 09.08.2022
Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.
Am 8. Tag entwickeln sich die Maulbeerkeime zu Blastozysten, ab jetzt spricht man von ”Embryos”.
Bei diesen Blastozsyten wird bereits die Plazenta durch die so genannten Trophektodermzellen angelegt.

Vom achten bis 15. Tag nach der Befruchtung erreichen die Embryonen die Gebärmutter.
Am 13.–15. Tag. schlüpft die Blastozyste aus der Schutzschicht (Zona Pellucida) um weiter wachsen zu können und die Kontaktaufnahme (Implantation) mit der Mutter zu ermöglichen.


So, 07.08.2022
Für den Fall der Fälle (*zwinker* & *hoff*) gab es heute die 1. Herpesschutzimpfung!
Dieses Virus kann insbesondere bei tragenden Hündinnen zu Problemen führen. Die Tiere infizieren sich meist durch Tröpfcheninfektionen (Belecken, Husten u. a.) oder beim Deckakt. Besonders gefährdet sind junge Hündinnen, die auf Ausstellungen oder in Tierpensionen unterwegs sind. Erwachsene Hunde zeigen nach einer Ansteckung oft nur Husten, Schnupfen oder gar keine Krankheitsanzeichen. Leider können die Tiere das Virus sehr lange tragen, da sich die Viren in Nervenknoten (v. a. Ganglien des Trigeminusnerv) zurückziehen und dort vom Immunsystem nicht erkannt werden. Wird dann eine Hündin trächtig oder unterliegt anderem Stress, reaktivieren sich die Viren und führen wieder zu Erkrankungen. 
Welpen werden gelegentlich schon über die Plazenta im Mutterleib infiziert. Dies kann zu Aborten und Totgeburten führen. Meist werden die Welpen jedoch kurz nach der Geburt angesteckt, was zu zahlreichen qualvollen Todesfällen in den ersten Lebenstagen führen. Oftmals sind alle Behandlungsversuche erfolglos.
Die Impfung
Beste Vorbeugung ist die Impfung von Zuchthündinnen, die während der Läufigkeit oder kurz nach dem Deckakt erfolgen muss. Eine weitere Auffrischungsimpfung (Booster) ist etwa 10 bis 14 Tage vor der Geburt nötig. Dies ist die einzige Impfung, die während der Trächtigkeit durchgeführt werden darf und muss.
Ergebnis ist, dass die Welpen durch die Muttermilch Antikörper erhalten, die die Viren im Körper des Welpen bekämpfen können.

Di, 09.08.2022 bis Do, 11.08.2022
Die Embryos erreichen die Gebärmutter.
 
3.Woche
Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Füttern Sie kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Falls die morgendliche Übelkeit anhält, kann der Tierarzt ein Mittel verschreiben, um die Gebärmutter zu beruhigen. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.


Fr, 12.08.2022
Heute gibt es mal ein kleines Update zu unseren *Que belle ...*- Babies Zwinkern
Leeloo geht es sehr gut.
Sie frisst, schläft viel, ist anhänglich und verschmust ... alles wie immer, nur ihr Schlafbedürfnis ist leicht erhöht
Und ... sie blockt ihr Töchterchen, wenn sie wild mit ihr spielen will und geht ihr aus dem Weg, wenn das kleine Tsunami mal wieder ihre 5 Minuten hat ...
sonst hat sie immer mitgemacht ... ein Zeichen
 
Und ...ich habe heute mal ein Foto gemacht und danach den Bauch gemessen .... und mit dem von vor 14 Tagen verglichen.
ICH SCHWÖREVictory-Geste ... ich habe ihr nicht mehr zum Fressen gegeben wie sonst auch.
Aber seht selbst ...

.... man sieht schon ein klitzekleines BäuchleinHerzförmige Augen
Noch halte ich mich etwas bedeckt mit meinen Aussagen, aber ich glaube (und hoffe), dass Leeloo ein süßes Geheimnis in sich tägtZwei Herzen
Nun warten wir mal, ob uns Leeloo im Laufe der nächsten Woche ein weiteres Zeichen (Schleimfaden, Übelkeit  -siehe oben) gibt 
... es bleibt auf jeden Fall spannend !!!

Sa, 13.08.2022
16. Tag

In der Gebärmutter liegen die sich weiter teilende Embryonen zunächst frei für ca. 5 bis 7 Tage.
Danach verteilen sie sich gleichmäßig in den Gebärmutterhörnern (so genannte Implantationskammern).
Die Gebärmutterhörner sind zwei schlauchartige Fortsätze der Gebärmutter in denen die Welpen den Großteil der Trächtigkeit verbringen.


Am 16. Tag sind übrigens schon Gehirnanlagen vorhanden.

Fr, 12.08.2022 bis Fr, 19.08.2022
Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

Di, 16.08.2022
19. Tag
Zwischen dem 18. und 20. Tag nisten sie sich dann in der Gebärmutter ein und die Ausbildung der Plazenta beginnt.

Der Hormonhaushalt und der Stoffwechsel der Hündin stellt sich nun auf die veränderten Ansprüche ein, nun kann sich auch ihr Verhalten ändern. Sie schläft oft mehr, frißt mehr oder gar nicht und es kann Brechreiz auftreten. Außerdem verhält sich die Hündin jetzt sehr anhänglich

Mi, 17.08.2022
20. Tag
Nun besitzt auch jeder Embryo seinen festen Platz in der Gebärmutter. Der Kopf hat begonnen, sich zu entwickeln und es bilden sich winzige Knospen, aus denen schliesslich die Vorderbeine werden (Tag 22). Die Knospen der Hinterbeine entwickeln sich einen Tag später, ebenso die ersten Zeichen der Augen, die Riemenbögen, Herzwulst und die Urwirbel (Tag 20).


Der Embryo beginnt den Kopf nach vorn zu neigen und rollt sich in die klassische Fötenstellung zusammen. Zuerst bildet sich das Neuralrohr, der Vorläufer des Gehirns und Rückenmarks. Während dieser Zeit bilden sich die inneren Organe. Die fötale Zirkulation entwickelt sich und das Herz schlägt.

 
4. Woche
Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.

Freitag, 19.08.2022
Heute ist der 22. Tag der Trächtigkeit, die 4. Woche beginnt.
Leeloo  geht es sehr gut !!!
Sie schläft sehr viel und ist meeeega anhänglich.
Bereits seit 2 Tagen hat sie ihr Abendessen sehr langsam und nicht ganz aufgegessen
und heute Abend komplett verschmäht.
Nachdem ich, Frau "Ungeduld und Neugierig", wie immer, nicht bis nächste Woche (da ist der Ultraschall Termin beim Tierarzt) abwarten konnte, musste ich meinen Fetal-Doppler (ein kleines Gerät, mit dem man Herztöne hören kann) auspacken, und an Leeloo´s, um weitere 3 cm gewachsenes Bäuchlein, halten ...

... und da mal reinhören ...
... und ich sage Euch, ich hatte Pippi in den Augen, als ich tatsächlich ein kleines schlagendes Herzlein gefunden habeHerzförmige Augen

Und wie oben im Trächtigkeitskalender beschrieben (Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.)
habe ich diesen heute auch gesehenHerzförmige Augen
Somit kann ich nun sagen, dass Leeloo tragend ist !!!! Zwei Herzen *freu*hüpf*grins*

Am kommenden Donnerstag werden wir bei der Ultraschalluntersuchung genau nachsehen, wie es den kleinen Passagieren geht und uns einen Überblick verschaffen, wie viele Babies ungefähr an Bord sind.

Do, 18.08.2022 bis Do, 25.08.2022
Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

Mo, 22.08.2022
25. Tag

Mit 25 Tagen sind die Embryonen ca. walnussgroß.
Die Ohren werden am 26. Tag gebildet, Augenhülle und Tasthaare bilden sich am 27. Tag.
Beine, Pfoten und Zehen (zu diesem Zeitpunkt noch schwimmhäutig) sind deutlich erkennbar.

Im derzeitigen Zustand sind die Föten sehr stark defektgefährdet und die Hündin muss entsprechend sorgfältig geschützt und betreut werden


Di, 23.08.2022 bis Sa, 27.08.2022
Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

Do, 25.08.2022
28.Tag

Der heutige Ultraschall hat es bestätigt ...
Leeloo & Tami werden Eltern !!! ?
Es konnten ca. 9 kräftig schlagende ❤️´chen entdeckt werden ?
Wir erwarten unsere Welpen um den 29.September 2022 ?



Um euch vorzustellen, wie die Gebärmutter im Bauch einer Hündin liegt, hier ein kleines Foto zur Veranschaulichung.

Ein exaktes Zählen ist wirklich absolute Glückssache, denn es kann durchaus sein, dass sich mal ein Emryo hinter dem anderen versteckt oder eine Darmschlinge die Sicht versperrt oder oder oder ....

28. Tag Ende der Embryonalperiode
Um den 28. Tag ist die Plazentabildung beendet. Sterben die Fruchtanlagen bis zu diesem Tag ab, werden sie meist unauffällig resorbiert. Am Ende dieser Embryonalperiode sind beim Hund alle wichtigen Organsysteme im Groben angelegt, die endgültige Körperform ist bereits in ihren Grundzügen erkennbar und die Gesichter nehmen Gestalt an. Die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet.
Ab diesem Zeitpunkt heißt es auch nicht mehr Embryo, sondern Fötus.

Der Herzschlag der Embryos/der Föten ist von geübten Personen wahrnehmbar. Besonders zwischen dem 24. und 28.Tag der Trächtigkeit sind die 1 bis 2 cm großen Ampullen als kugelige Wölbungen durch erfahrene Geburtshelfer zu ertasten.
Die Proteinzufuhr der Hündin wird nun durch entsprechende Fütterung erhöht und anstrengende Aktivitäten wie Sport und Besuche werden nun vermieden.

 
5.Woche
Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

Fr, 26.08.2022
Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

Fr, 26.08.2022
Tag 29
Leeloo geht es den Umständen entsprechend gut.
Ihre Hauptbeschäftigung ist schlafen ... und sie kuschelt bei jeder sich bietenden Möglichkeit mit mir.
Ihr Appetit hält sich aktuell in Grenzen und ihre Geschmäcker wechseln täglich .... mal mag sie lieber Trockenfutter, dann ein bisschen Fleisch oder vielleicht auch Käse oder eventuell Fisch, dann wieder bitte nur ein getrocknetes Schweineohr oder ein paar Leckerlies oder evtl. mal ein paar Löffelchen Dose ... aber alles immer nur in geringen Mengen. Ich biete ihr mehrmals  am Tag etwas an,  Hauptsache sie frisst, auch wenn es nicht wirklich viel ist ... sie leidet momentan an Schwangerschaftsübelkeit ....

Optisch hat sie sich ein wenig verändert ... das Bäuchlein ist um weitere 3 cm gewachsen ... auch wenn man es in der Seitenansicht nicht wirklich sieht, aber die Flanken haben sich ein wenig gefüllt und die einst mal vorhandene Taille ist nicht mehr vorhanden.
Auch fangen die Zitzen an größer zu werden .



Ab nun werden die Mahlzeiten auf proteinhaltigers Futte, in Form von eiweißreicherem Welpenfutter, Hüttenkäse, Quark, Ei und und und,  umgestellt.
Uuuuund ... esmgibt, die von allem meinen Hündinnen in der Trächtigkeiten heißbegehrte MILCHSCHNITTE ... die für nix gut ist,  aber nun als tägliches Betthupferl gereicht wird.
Das Schwangeren-Verwöhn-Programm wird hochgefahren !!!

Sa, 27.08.2022
30. Tag
Ein Anschwellen der weiblichen Scham wird ebenfalls bemerkbar. Die Zitzen der Hündin beginnen sich aufzurichten und färben sich rosa. Sie hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Es kann auch zu einem vermehrten Schlafbedürfnis kommen.
Der Fötus durchläuft am 31 /32 Tag noch mal eine spannende und heikle Entwicklung. Es kommt zum so genannten Nabelbruch, d.h. der Darm wird kurzzeitig aus der Körperhöhle verlagert um schneller wachsen zu können.



33. Tag
30.08.2022
Fruchtampullen wachsen zusammen


Die Gebärmutter zeigt zunächst oviole Fruchtampullen , die um den 33. bis 35. Tag ”zusammenfließen” und zu Schläuchen auswachsen. Die Gebärmutter faltet sich, da der Platzbedarf der Welpen enorm ist.
Achtung! Um den 35. Tag ist die Organogenese (Organbildung) bei den Welpen abgeschlossen. Bis dahin sind die Welpen äußerst empfindlich für äußere Einwirkungen wie Medikamente (z.B. auch Wurmkuren!), Impfungen, Röntgenstrahlen, Vitaminmangel und –überversorgung, Überhitzung (z.B. im Auto) und Umweltschadstoffe (z.B. Düngemittel in Pfützen), da der Fötus durch die Nabelvene und ‑arterie direkt mit der Mutter verbunden ist.
Auf negative Einflüsse auf die Hündin sollte man deshalb in dieser Zeit ein besonderes Augenmerk richten, da es sonst zu Fehlbildungen oder zum Absterben der Föten kommen kann!
Am 35. Tag sind die Augen & Ohren fertig entwickelt und die Finger sind separiert


Do, 01.09.2022
Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.
 
6. Woche
Machen Sie die Hündin mit der Welpenbox vertraut.  Lassen Sie sie dort schlafen. - das machen wir grundsätzlich erst ab der 8. Trächtigkeitswoche Erhöhen Sie die Anzahl der Mahlzeiten und behalten Sie ihr Gewicht im Auge.

Fr, 02.09.2022
Tag 36
Wir starten in  die 6. Trächtigkeitswoche und haben schon mehr als die Hälfte hinter uns.
Leeloo geht es hervorragend, der Appetit ist zurück und der Hunger groß.
Aktuell inhalliert sie 4 Mahlzeiten am Tag und schaut mich jedesmal fragend an, ob das denn schon alles gewesen ist ... aber wir wollen es ja nicht übertreiben, denn dick fütten werden wir sie nicht .... das wird sie jetzt von ganz allein.
Aber ganz wichtig ... und das wird jeden Abend vehement von ihr eingefordert ... ist das heißgeliebte Betthupferl ... die MILCHSCHNITTE

Innerhalb der vergangenen Woche hat sie ganz schön zugelegt .... ihr Bäuchlein ist um weitere 6 cm auf einen Umfang von 75 cm gewachsen.


Sie schläft die meiste Zeit des Tages und geniesst die, mittlerweile zum Glück nicht mehr ganz so heiße, aber  immer noch wohlig wärmende Sonne zum "Brüten" !
Sie ist super-mega-toll anhänglich, krabbelt bei jeder Gelegenhheit auf meinen Schoß .
Da unsere Welpen in den Herbst zur Welt kommen und in der Aufzuchtzeit das Wetter sicherlich nicht mehr ganz so schön und  ridgebackbabytauglich sein wird, baue ich momentan einen kleinen wind- und regenabweisenden Unterstand .. hier kommt sie immer wieder zu mir, stellt sich mir in den Weg und geht erst wieder, nachdem ich sie ausgiebig gekuschelt und geknuddelt habe
Vor allem nachts drückt sie sich ganz eng an mich, lässt sich ihre kleine Kugel bis zum Einschlafen kraulen. und weckt mich auf, wenn sie ihre Position gewechslt hat, dass ich dafür sorge, dass sie wieder einen bequemen Platz
nah bei mir bekommt ... sie wird hier ganz schön verwöhnt
Ab heute wird Leeloo homöopathisch auf die Geburt vorbereitet. Durch eine einmal tägliche Gabe von "Pusatilla" sollen eventuelle Fehllagen der Föten und einer Wehenschwäche vorgebeugt werden.

Und so werden sich unsere Babies nun entwickeln !


38. Tag Fell und ‑farbe entwickeln sich
Die Augenlider sind jetzt ausgebildet und die Finger sind vollständig getrennt und gespreizt. Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln, ebenso die Form der Handplatte und die Anlage der Augenbrauen. Auch die Hautpigmentation und die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln und ist am 52. Tag abgeschlossen.
Die Föten sehen nun aus wie Hunde, das männliche Geschlecht ist bestimmbar (Tag 35). Sie sind jetzt ziemlich resistent gegen Störungen in der Entwicklung. Die Föten wiegen ca. 6 Gramm und sind ca. 45 mm lang.


Die Hündin wird mit der Welpenbox vertraut gemacht. Die Mahlzeiten sollte auf 3–4 kleinere Portionen aufgeteilt werden.
Die Brustwarzen der Hündin werden dunkler und vergrößern sich. Eine gute Muskulatur ist wichtig für eine reibungslose Geburt, deshalb sollte die Hündin weiterhin ausreichend Bewegung haben. Extreme Anstrengungen wie Joggen mit der Hündin, Fahrradtraining, Schwimmen in kalten Gewässern etc. sollten aber vermieden werden. Die Hündin wird auf Spaziergängen vielleicht etwas träger und spielt nicht mehr gern mit anderen Hunden. Sie schützt ihre Flanken und lässt fremde Hunde nicht mehr nah an sich heran.
Der Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.
Am 40. Tag wird der Darm wieder in die Körperhöhle verlagert.

 
7. Woche
Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden rauhe Spiele spielen oder springen - macht sie sowieso nicht ... schlafen und brüten ist viiiiiiel schöner.
Per Röntgenaufnahme las
sen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen . Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt. (z.B. Verdacht auf Einfrüchtigkeit) Ansonsten stellt das Röntgen eine unnötige Belastung dar - das machen wir eh nicht.
Ab der 7. Woche messen Sie der Hündin einmal täglich rektal die Temperatur und notieren diese Werte.

43. Tag Rapides Wachstum

Das letzte Drittel der Schwangerschaft hat begonnen.
Die Föten wachsen jetzt sehr schnell. 3/4 des Wachstums der Föten fällt in dieses letzte Drittel.
Wenn die Hündin einen durchschnittlichen oder großen Wurf trägt, kommt es zur Faltung der Gebärmutterhörner, wodurch sich ihre äußeren Linien drastisch verändern. Diese Veränderung wird nicht sichtbar, wenn nur zwei bis drei Welpen vorhanden sind.
In den bisher knorpeligen Knochen der Föten beginnt die Verkalkung.
Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet, jedoch schlecht gezählt werden.
Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.

Fr.09.09.2022
Noch 20 Tage ... 2/3 haben wir geschafft.
Leeloo geht es bestes ... sie schläft die meiste Zeit des Tages.
Ihr Appetit ist ungezügelt und sie vertilgt ihre 4 Mahlzeiten ohne mit der Wimper zu zucken. Und das Bäuchlein wächst ... im Laufe der vergangenen Woche um weitere 6 cm auf nun 81 cm Umfang


Es ist definitiv nicht mehr zu übersehen, dass Leben in ihr wächst.
Aufgrund des nun schnellen Wachstums der Welpen, wird auch Leeloo´s Bedarf an Futter steigen, weshalb um eine weitere Mahlzeit erhöht wird.
Unsere Nächte werden jetzt ein bisschen unruhiger ... sie wechselt des Öfteren ihr Schlafposition und vor allem macht sie sich ganz schön breit ... bzw. lang, da sie sich nicht mehr so gerne einrollt, weil das Bäuchlein im Weg, steht auch mal auf, um sich die Füße zu vertreten oder in den Garten zu huschen, um sich zu erleichtern ... die Zwerge scheinen jetzt schon ein bisschen auf die Blase zu drücken.
Wenn sie vollkommen entspannt ist, sieht und spürt man schon leichte Welpenbewegungen  ... es ist unbeschreiblich ergreifend, wenn ich meine Hand auf ihren Bauch lege und die Kleinen sanft dagegen klopfen ♥

Die Vorbereitungen hier laufen ... der Bau des Unterstandes wird am Wochenende fertig gstellt (dann gibts hier auch mal ein Foto davon) und ab nächster Woche gehts ans Welpenzimmer ... alles einmal grundreinigen und desinfizieren, Wurfkiste aufbauen und gemütlich für die Muddi einrichten, Handtücher und Lacken waschen und diverse, für die nahende Geburt benötigte Utensilien griffbereit zurecht legen ... neuen Markierungsbänder für die Welpen sind bereits bestellt ... und und und ...ich hab noch einiges vorzubereiten ...
... und wer denkt, dass ich nicht so langsam, trotz dass ein mittlerweile mein 17.Wurf ist, ein bisschen aufgeregt bin, der täuscht sich


So, 11.09.2022
Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.
45. Tag
Der Fötus hängt an der Nabelschnur wie ein Raumfahrer im Weltall und bewegt sich frei in der mit Fruchtwasser gefüllten Blase. So ist er fantastisch stoßgesichert.

Sein Haarkleid ist noch schütter, die endgültige Pigmentierung ist jedoch schon fertig. Die Ohrmuscheln sind fertig ausgeprägt und auch das typische Merkmale sind lange vor der Geburt zu erkennen. Die Föten hecheln bereits im Mutterleib, dadurch schützen sie sich schon vor der Geburt vor Überhitzung, da ihnen die Schweißdrüsen fehlen.
Bei der Hündin merkt man langsam eine Umfangsvermehrung, ein verdicktes Gesäuge und einen verstärkten Appetit. Der Bauch vergrößert sich, ihr Gesamtgewicht kann sich während der Tragzeit um 20 bis 30 % erhöhen


 
8. Woche
Die Hündin hat weniger Hunger, HAHAHA ...die kennen aber Leeloo nicht
was durch den Platzmangel im Bauch verursacht wird. Unterrichten Sie Ihren Tierarzt über den zu erwartenden Geburtszeitpunkt und erörtern Sie mit ihm mögliche Probleme ... erledigt !!!
Stellen Sie die Utensilien für die Geburt zusammen und bereiten Sie alles vor. ...das Welpenzimmer ist geputzt und desinfiziert, die Wurfkiste aufgebaut und mit einem bequemen Eckchen für Leeloo ausgestattet ... sie hat es bereits getestet  .... und für gut befunden
 

Der Rest wird noch vorbereitet und ein paar Tage vor der Geburt bereitgelegt  .... und die Waschmaschine hat aktuell gut zu tun, um alle Handtücher und Lacken für die bevorstehende Geburt und Deckchen für die Welpen frisch zu machen.

Mi, 14.09.2022 bis Do, 22.09.2022
Die Hündin verbringt sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege. Die Zitzen schwellen weiter an. Die Hündin wird unruhiger und sucht einen geeigneten Platz fürs Werfen. Sorgen Sie dafür, dass sie den Platz fürs Werfen so angenehm wie möglich vorfindet. Je nach Rasse kann man kleine Handtücher oder Waschlappen auf die Unterlage der Wurfkiste legen, um der Hündin Material für ihren "Nestbau" zu geben.

Fr, 16.09.2022
Füttern Sie mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag, da der Bauch beengt ist. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein.

Leeloo geht es nach wie vor fantastisch.
Zwar wächst das Bäuchlein von Tag zu Tag und man merkt ihr an, dass sie jetzt schön deutlich mehr zu schleppen hat, aber von Unruhe kann tagsüber nicht gesprochen werden ... sie schläft nahezu den lieben langen Tag ... außer wenn es etwas zu Fressen gibt ... den Hunger und Appetit sind enorm.
Nachts wird sie jedoch zunehmend unruhiger ... sie wechslet häufig die Schlafposition, steht auf, legt sich auf den Boden, geht etwas trinken, muss mal raus, weil die Zwerge auf die Blase drücken  ... kommt zurück und steht jammernd und mich antstupsend vor unserem Bett, damit ich ihr ausreichend  Platz mache, dass die Schwangere bequem und ganz nah an mich kuschelnd unter meiner Decke weiter schlafen kann ... um sich dann wieder dazu zu entscheiden , dass er ihr doch zu warm wird oder sie lieber doch nicht kuscheln will ...oder ... oder ... oder ..., sie dann wieder aufsteht ... und ... und ...und ...
.... an ein durchgehndes Schlafen ist jetzt nicht mehr zu denken
Der dicke Bauch wird langsam unbequem und die Babies zappeln mittlerweile schon ganz schön wild da drin rum, was deutlich spür- und mit bloßem Auge sichtbar ist.
Ihr Bäuchlein hat weitere 7 cm an Umfang auf 88 cm zugelegt ...

... und auch die Form hat sich ein wenig verändert ... die "Kugel" ist etwas weiter nach unten gerutscht.
Die Welpen sind jetzt voll ausgebildet und müssen nur noch wachsen ... was von nun an eine rasante Umfangsvermehrung und Gewichtszunahme zur Folge haben wird.
Einige werden jetzt vielleicht denken: Waaaaaas ... noch dicker ?
... und ich sage Euch: Jaaaa ... da kommt jetzt noch ne Mennge dazu !!!

Der Bau des Unterstandes ist nahezu abgeschlossen. Hier und da müssen noch ein paar Kleinigkeiten ausgeführt und das "Hüttchen" gemütlich eingerichtet werden und dann darf Leeloo auch dort testen, ob alles zu ihrer Zufriedenheit und gut genug für ihre Kinderlein ist.
Als für mich dann letzte größere Baustelle vor der Geburt ist noch der Welpengarten. Hier müssen Flatterbänder als Greifvogelschutz und Sonnensegel als Regenschutz angebracht und die Hundhüttchen und Spielgeräte gereinigt werden.
Ich bin froh, dass ich durch die noch zu erledigenden Arbeiten abgelenkt bin ... denn so kann ich meine langsam aufsteigebde Nervosität durch Beschäftigung ein wenig eindämmen .
Noch offiziell 13 Tage ... die Spannung steigt

Mo, 19.09.2022 Tag 53
Der Countdown läuft ... noch offiziell 10 Tage !!!

Heute waren wir noch einmal beim Tierarzt:

Gewichtskontrolle (sie hat 7,5 kg kg zugenommen) und die 2. Herpesimfung erhalten !

Dieses Virus kann insbesondere bei tragenden Hündinnen zu Problemen führen. Die Tiere infizieren sich meist durch Tröpfcheninfektionen (Belecken, Husten u. a.) oder beim Deckakt. Besonders gefährdet sind junge Hündinnen, die auf Ausstellungen oder in Tierpensionen unterwegs sind. Erwachsene Hunde zeigen nach einer Ansteckung oft nur Husten, Schnupfen oder gar keine Krankheitsanzeichen. Leider können die Tiere das Virus sehr lange tragen, da sich die Viren in Nervenknoten (v. a. Ganglien des Trigeminusnerv) zurückziehen und dort vom Immunsystem nicht erkannt werden. Wird dann eine Hündin trächtig oder unterliegt anderem Stress, reaktivieren sich die Viren und führen wieder zu Erkrankungen. 
Welpen werden gelegentlich schon über die Plazenta im Mutterleib infiziert. Dies kann zu Aborten und Totgeburten führen. Meist werden die Welpen jedoch kurz nach der Geburt angesteckt, was zu zahlreichen qualvollen Todesfällen in den ersten Lebenstagen führen. Oftmals sind alle Behandlungsversuche erfolglos.

Die Impfung Beste Vorbeugung ist die Impfung von Zuchthündinnen, die während der Läufigkeit oder kurz nach dem Deckakt erfolgen muss. Eine weitere Auffrischungsimpfung (Booster) ist etwa 10 bis 14 Tage vor der Geburt nötig. Dies ist die einzige Impfung, die während der Trächtigkeit durchgeführt werden darf und muss.
Ergebnis ist, dass die Welpen durch die Muttermilch Antikörper erhalten, die die Viren im Körper des Welpen bekämpfen können.

Do, 22.09.2022 56. Tag
Eine sichere Geburt wäre möglich

Ab diesem Zeitpunkt können die Welpen sicher geboren werden, die Lunge und andere wichtige Lebensfunktionen sind geburtsbereit entwickelt.
Augenlider und Gehörgänge sind noch geschlossen.
Die letzten vier Tage in der Gebärmutter dienen zur stärkeren Ausprägung der Merkmale, die Welpen nehmen nochmal stark an Gewicht zu.
Bereits jetzt sind die Welpen berührungsempfindlich und werden es genießen, wenn man der Hündin regelmäßig den Bauch streichelt.
Die Hündin hat weniger Hunger, was durch den Platzmangel im Bauch verursacht wird. Sie verbringt sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege. Die Zitzen schwellen weiter an, es kann schon zu einer ersten Milchproduktion kommen.
Die Hündin wird unruhiger und sucht einen geeigneten Platz fürs Werfen.
Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein.


Fr, 16.09.2022 bis Sa, 01.10.2022
Säubern Sie Bauch und Schambereich mit warmem Wasser. Kürzen Sie das Haar rund um die Zitzen, um den Welpen den Zugang zu erleichtern. - unnötig ... Ridgis haben keine Haare am Bauch.
 
9. Woche
Möglicherweise hat die Hündin keine Appetit mehr, wenn die Zeit der Niederkunft naht.

Fr, 23.09.2022
Wir starten in die letzte Trächtigkeitswoche
- ENDSPURT !!!
Noch offiziell 6 Tage ... dann haben wir es geschafft.
Leeloo geht es nach wie vor sehr gut. Schlafen, essen, schlafen, kuscheln, essen, schlafen , essen , kuscheln ................................
Außer heute früh und vormittags ... Frühstück verweigert, unruhig, immer hin und her gelaufen, Gras gefressen, sich auf unserem Hang versteckt ... die Muddi hatte wohl Senkwehen, was man deutlich am Bauch sieht, der nun noch weiter nach hinten und unten gerutscht ist. Die Zwerge bringen sich so langsam in Position
Heute Nachmittag  und Abend hat sie dann aber wieder gefressen !!!

Sie hat weitere 6 cm zugelegt und nun 34 mehr Umfang ... ich glaube, es platzt bald
Ab heute wird sie durch ein weiteres homöopathisches Mittel auf die Geburt vorbereitet ... Arnika - dies soll die Geburt erleichtern und verhindern, dass während der Geburt Gewebe zerstört wird .
Ebenso bekommt sie seit ein paar Tagen zusätzlich Himbeerblätter unters Futter gemischt .. eine weitere vorbereitende Maßnahme, um die Geburtswege "weicher" zumachen !
Wir messen jetzt 2 x täglich die Temperatur, denn wenn diese um 1 - 2 °C fällt, beginnt die Eröffnungsphase und die Welpen werden innerhalb der nächsten 24 Stunden zu Welt kommen .
Theoretisch könnten die Zwerge jetzt schon kommen ... sie sind vollständig entwickelt und wachsen nur noch, aber ich bin um jeden Tag, den sie noch in Mama´s Bäuchlein bleiben, dankbar, denn sie sollen noch etwas krätiger werden.
Die Babies machen ganz schön Party in Leeloo´s Bauch, sie strampeln und boxen und man sieht teilweisse  mächtig große Beulen, wenn sie sich bewegen ...und ich sitz davor, lege meine Hand darauf und könnte stundenlang zusehen und streicheln.
Die Muddi sucht jetzt immer wieder mal die Wurfkiste auf, um eine Runde darin zu dösen oder einfach mal alles umzuwühlen ...auch sie spürt, dass das große Ereignis bald da sein wird.


Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, aber ich bin ein kleines bisschen im Verzug, da mir das Wetter letzte Woche immer wieder mal einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, obwohl ich auch bei leichtem Regen das ein oder andere Mal draußen im Welpengarten weiter gemacht habe ... am Wochenende wird jetzt auf jeden Fall alles fertig .... egal was kommt !!!
Zumindest ist im Welpenzimmer alles da, wo es hingehört ...  Handtücher, Lacken und Decken für die Geburt sind frisch gewaschen, alle für die Geburt notwendigen Utensilien wie Markierungsbändchen, Babywaage, Geburtsliste, Globolis (falls während der Geburt nötig) etc., etc. liegen bereit.

Meine Co-Hebammen Annette und Andrea sind auch bereit und stehen auf Abruf, wenn es losgeht !!

Im Gegensatz zu mir ist Leeloo tiefenentspannt ... ja näher der große Tag rückt, umso nervöser werde ich


Mo, 26.09.2022 bis Do, 29.09.2022
Die Hündin wird ruhelos und beginnt 'Nestbau' Verhalten zu zeigen.

Di, 27.09.2022
Messen Sie nun morgens und abends die Temperatur der Hündin. Die normale Temperatur schwankt je nach Rasse und Alter der Hündin zwischen 37,5 und 39,4 Grad Celsius. Gerade wegen der großen Schwankungsbreite ist es wichtig, die normale Körpertemperatur zu kennen (Messungen 7. Woche). Wenn die Temparatur um ca. 1,5 bis 2 Grad Celsius fällt, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6- 24 Stunden geboren.

Mi, 28.09.2022
Die Hündin wirkt möglicherweise unglücklich, ruhelos, läuft immer hin und her und fühlt sich offensichtlich unwohl. Es kann sein, dass sich weisse Scheidenflüssigkeit absondert.

Di, 27.09.2022
Leeloo verweigert ihr Futter, die Temperatur ist auf 37,1°C gefallen,
sie ist noch relativ entspannt, wandert aber vom Sofa zum Bett zur Wurfkiste zum Bett zur Wurfkiste zum Sofa   .... sie schläft nicht mehr wirklich und ist sehr in sich gekehrt  ... die Eröffnungsphase hat beghonnen ... wir rechnen in den nächsten 6 - 24 Stunden mit der Geburt unserer *Que belles ...* 

Mi, 28.09.2022
Es ist vollbracht !!!
Vergangene Nacht von 2.42 - 7.39 Uhr brachte Leeloo in einer komplikationslosen Geburt souverän und instiktsicher 10 (4 Rüden/6 Hündinnen) gesunde und kräftige Welpen zur Welt !!!
Mama und Babies sind wohlauf und geniessen jetzt erstmal in Ruhe ihr neues Familienglück. ?
Alle Welpen tragen einen Ridge.


Weiter geht es ab jetzt  in den Unterrubriken:
a) Die Geburt :=> www.ofredlionhunter.de/Geburt.htm
b) und in den jeweiligen Lebenswochen
 


 

 
 

Heute waren schon 83 Besucher (420 Hits) hier!