Rhodesian Ridgeback


 
   

Trächtigkeit

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

*LEGENDARY* Leeloo Kukuwah

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

=> Hochzeitsreise

=> Trächtigkeitskalender

=> Trächtigkeit

=> Die Geburt

=> 1.Woche

=> 2.Woche

=> 3.Woche

=> 4.Woche

=> 5. Woche

=> 6. Woche

=> 7. Woche

=> 8. Woche

=> 9. Woche

=> 10. Woche

=> 11. Woche

=> 12. Woche

=> 14. Woche

=> E-Wurf im neuen Zuhause

=> 13. Woche

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2019 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

06.10.2012
Wir haben eine unruhige Nacht hinter uns ...
... seit heute morgen 4 Uhr wechselte Ayoka permanent ihre Schlafpositionen ...
.... wusste nicht mehr, wie sich sich hinlegen soll und machte keine Auge mehr zu!
Ihre Temperatur ist auf 36,5 °C gefallen ...
... ein Zeichen, dass die Geburt bald beginnt!!!
Heute morgen hat sie ihr Futter verweigert ...
... nur ein paar kleine Stückchen getrocknete Lunge wurden angenommen!
Nun liegt sie in ihrer Wurfkiste ...

... atmet schwer und flach ... winselt ab und an ganz leise ...
... steht auf ... legt sich wieder hin!!!
LEUTE ..... ES GEHT LOOOOOOOOOOS !!!!!!!
Ich rechne nun innerhalb der nächsten 24 Stunden mit unseren Welpen !!!

*FREU * FREU * FREU *

04.10.2012
Tag 60 !!!!
*hibbel*hibbel*hibbel*
Die Lage ist nach wie vor entspannt ...
... und Ayoka tiefenentspannt ...
den ganzen Tag wird geschlafen ...
Kräfte sammeln für das große Ereignis!!!
... nur in mir macht sich langsam etwas Nervosität breit ....
... aber Ayoka ist sooooo cool ... die holt mich immer wieder runter !!!!
Heute waren wir nochmal beim TA auf der Wagge ....
die Muddi hat gute 11 kg zugenommen!!!!
Es geht ihr fantastisch ...
... aber so langsam merkt man, dass sie die Nase voll hat ...
... hat ja auch ziemlich  was mit rumzuschleppen ...
und die Zwerge in ihrem Bäuchlein machen teilweise ganz schön Rabatz !!!
Und das Nesh ...
 ... fängt jetzt schon mit dem "Babysitten" an!!!
*lach*

01.10.2012
Tag 57; 1. Tag der 9. Trächtigkeitswoche!!!!
E N D S P U R T !!!

Noch offiziell 6 Tage!!!!
Ayoka geht es, den Umständen entsprechend, gut!!!
Sie hat mittlerweile sehr zu schleppen, atmet sehr angestrengt
und wenn sie nicht muss, bewegt sie sich nicht mehr wirklich ...
... zumindest nur noch in "Slow Motion"!!!
Ihr Appettit hält sich mittlerweile in Grenzen ...
... bedingt durch den Platzmängel in ihrem Bauch frisst sie nicht mehr wirklich viel ....
... die kleinen Leckereien zwischendurch gehen aber nach wie vor!!
Phasenweise ist sie manchmal schon etwas unruhig ...
... wandert von einem Liegeplatz zum nächsten
und weiss aber, mit dem dicken Bäuchlein, nicht mehr wirklich,
wie sie sich bequem hinlegen soll!
Bei unserem täglichen Besuch beim Pony bevorzugt sie es,
sich irgendwo gemütlich hinzulegen und die Gegend zu beobachten!
Wenn ich allerdings sage "Wo ist die Maus?"

ist sie nach wie vor Feuer und Flamme und buddelt fleißig nach Mäuschen!!!!
Tagsüber zieht sie sich jetzt öfter zurück ...
...liegt entweder im Büro im Zimmerkennel oder in ihrer Wurfkiste ...

... welche die drei anderen nun auch schon nicht mehr betreten dürfen ....
da wird mächtig tief gebrummt!!!
Sie möchte nun nicht mehr mit ihrer Familie kuscheln ...
dafür aber abends und nachts im Bett mit mir umso mehr!!!!
Heute wurde das Welpenzimmer nochmal gründlich durchgeschrubbt,
sämtliche Handtücher und Laken noch mal durchgewaschen
und alle für die Geburt notwendigen Utensilien bereitgestellt!!!!
Kurzum ... ich bin auf alles vorbereitet!!!!
Die Lage ist aber noch komplett entspannt ...
... und ein paar Tage dürfen die Zwerge schon noch im warmen Bäuchlein
ihrer Mami bleiben und Kräfte für das große Ereigniss sammeln!!!!

28.09.2012
Pech für Felix !!!
Sein Sitzsack wurde kurzerhand umfunktioniert ...

und Ayoka bekam die Erlaubnis, dieses  als  Bettchen  zu nutzen!!!
Für die werdende Muddi nur noch vom Feinsten und Bequemsten!!!

27.09.2012
Heute gab´s die 2. Herpesimpfung !!!
... und Ayoka war auf der Waage ....
... satte 9 Kilo hat sie schon zugenommen !!!!

*mpfh*
Ab heute läuft der Countdown ...
... nur noch offiziell 10 Tage bis zum errechneten Geburtstermin!!!


24.09.2012
Tag 50, der 1. Tag der 8. Trächtigkeitswoche!!!
Ayoka gerät zusehens "aus der Form"!!!

... und so langsam wird es für sie etwas beschwerlich,
da sie nun ne ganz schöne Kugel zu schleppen hat!!!
Auch beginnt sie, etwas unruhig zu werden:
Immer wieder steht sie auf, läuft etwas planlos umher, legt sich wieder hin ...
... findet aber offensichtlich keine mehr wirklich bequeme Schlafpostion!!!
Sie hat bereits begonnen,
draußen im Garten unter dem Haselnussbusch ein Nest zu graben
und sucht seit ein paar Tagen verstärkt die Wurfkiste auf!!!
Wir sind, ohne die "kleinen Häppchen" zwischendurch,
mittlerweile bei 4 Mahlzeiten am Tag angelangt!
Ihr Hunger ist nach wie vor unstillbar, aber große Mahlzeiten gehen
aufgrund akuten Platzmangels im ihrem Bäuchlein nun nicht mehr!
Die Bewegungen der Welpen sind schon deutlich sichtbar ...
...immer wieder sieht man kleine Beulen ...
... und ab und an schaut Ayoka auch etwas entsetzt auf ihren Bauch,
wenn die Bande in ihr es besonders toll treibt:
... so als ob sie sagen wollte :
"Hey ... Ruhe da drin ... ich will schlafen!" *lach*
Im Großen und ganzen geht es ihr aber sehr gut ...
sie meistert ihre Sache ganz prima!!!!!
Noch offiziell 13 Tage ... bald haben wir es geschaftt!!!!

17.09.2012
Tag 43, der 1.Tag der 7. Trächtigkeitswoche!!!
Ayoka geht es blendend ...
... und so langsam kann man dem Bäuchlein beim Wachsen zusehen!!!

Ihr Hunger ist nach wie vor "grenzenlos"
und sie verpasst keine Gelegenheit sich tagsüber
mal ein kleines Leckerchen zwischendurch,
durch ihre geradezu schon penetrante Art mich zu verfolgen,
zu ergattern!
Auch ist sie mittlerweile überhaupt nicht mehr wählerisch ... egal was ...
Hauptsache was zum ESSEN !!!!
Die Milch ist bereits eingeschossen ...
... UND ...
seit Ende letzter Woche sieht man,
wenn sie entspannt auf der Seite liegt,
ein kleines leichtes Flackern der Bauchdecke ...
... wie kleine Schmetterlinge im Bauch ....
die ersten Bewegungen der Welpen sind sichtbar!
Abends, wenn wir alle zusammen im Bettchen liegen, wird nun jeden Tag
"Babybauchkuscheln - und Gucken"
gemacht!!!
DAS IST SOOOOOOOO SCHÖÖÖÖÖÖN !!!!!
Nachts schläft sie seit einigen Tagen etwas  unruhiger!
Da sie sich nicht mehr einrollen kann (der Bauch dafür ist schon im Weg)
lagert sie sich jetzt öfter mal um ... von der rechten auf die linke Seite ... und wieder zurück ... und hin ... und her !!!
Ansonsten geniesst meine Prinzessin ihre Schwangerschaft und das damit  verbundene, auf Volltouren laufende Verwöhnprogramm !!!
Noch offiziell 20 Tage ... 2/3 haben wir schon hinter uns!!!!

10.09.2012
Tag 36, der 1. Tag der 6. Trächtigkeitswoche!!!
So langsam wird Ayoka "rund" !!!!

Was nicht nur daran liegt, dass, laut Trächtigkeitskalender, bis dato folgendes in Ayoka geschehen ist ...
Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.
... und die Zwerge ja  auch stetig wachsen,
sondern auch an Ayoka´s mittlerweile schon "zügellosem" Drang etwas Essbares zu sich zu nehmen!

Die Phase der Morgenübelkeit hat sie überstanden !
Zwar kann sie schon nicht mehr die gewohnte große Menge pro Mahlzeit zu sich nehmen,
weswegen wir seit gestern schon auf drei Mahlzeiten pro Tag umgestiegen sind,
aber zwischendurch passt "immer" ne Kleinigkeit rein!
Bei diesem herrlichen Wetter verbringen  wir die meiste Zeit des Tages auf der Terrasse,
wo die Prinzessin ausgiebige Sonnenbäder geniesst und ihre Kinderlein ausbrütet

....aber ....
begebe ich mich ins Haus, werde ich verfolgt und  Ayoka  hat es mittlerweile verstanden,
sich an strategisch so gut gewählte Plätze zu stellen oder zu legen,
an denen sie beide Eingänge zur Küche genauestens im Auge hat ...
... damit sie auch ja kein einziges Mal verpasst, wenn ich diese betrete ....
... denn sie weiss ...
ein kleines "Nascherle" fällt immer für sie ab!!!!

Der ab und zu blutige Ausfluß ist noch 3 Tagen Antiobiotikagabe gänzlich verschwunden ....
... offensichtlich war die Entscheidung, dieses zu geben , korrekt!!!!

05.09.2012
Nachdem Ayoka zwischendurch immer wieder mal etwas blutigen Ausfluss hatte (nach wie vor geruchlos und ohne Fieber) waren wir heute bei unserem Doktor Hannes!
Ihr Allgemeinzustand ist hervorragend und man merkt ihr, bis auf die für die Trächtigkeit durchaus normale Übelkeit, weiter nichts an!
Um einen eventuell aufkommenden vaginalen Infekt oder ähnlichem gleich im Keim zu ersticken, bekommt sie nun ein leichtes, für sie und die Welpen unschädliches Antibiotikum, um jeglichem Risiko aus dem Weg zu gehen!!!

03.09.2012
Tag 29 ... der 1. Tag der 5. Trächtigkeitswoche!!!
... und ein kleines Bäuchlein ist schon zu erkennen!!!

Ayoka leidet an Morgenübelkeit...
... und auch tagsüber merkt man, dass ihr Apettit etwas eingeschränkt ist!!!!
Hundefutter zu früher Stunde geht gar nicht .... es wird nur angewidert daran geschnubbert und sich dann weggedreht!
Aaaaber ... die Kindermilchschnitte wird dankend angenommen ...
... ebenso wie jede eigentlich für den menschlichen Verzehr gedachte Nahrung ....
Wienerle, Käse, Toast oder Brötchen etc. ...
naja ... solange sie mit meinen morgentlichen Kaffee nicht auch noch wegschlabbert,
will ich ja nicht so kleinlich sein!!!
Nach wie vor wird jeder meiner Gänge in die Küche verfolgt ... wo tagsüber auch immer wieder ein "Häppchen" aus dem Kühlschrank für die Pinzessin abfällt!
Die abendliche Fleischration wird anstandslos verputz ... wenn auch nicht in den gewohnten Mengen, aber da scheint der Hunger so langsam die Übelkeit zu übertrumpfen!!!!!!
Und beim Abendessen gehn auch schon mal ein paar Pommes, Bratwürstchen o.ä. über die Tischkante ins Mäulchen der ach so hungrigen werdenden Mutter!!!
Jaaaa ... und zu später Stunde könnte sie dann, so macht es zumindest den Anschein, 
"ne halbe Sau" auf einmal verdrücken !!!
Sie schläft sehr viel, ist super anhänglich und verschmust und sucht die meiste Zeit des Tages meine Nähe ....
... wahrscheinlich weil sie ganz genau weiss, dass sie nun den Schwangeren-Bonus trägt und ich meine sonst doch relativ "strangen" Gewohnheiten, was Gaben aus dem Kühlschrank und vom Tisch angeht,  bei dem leidendem Blick einer hungrigen Mami eh nicht standhalte !!!

Heute bin ich sehr erschrocken ...
Ayoka hatte blutigen Ausfluss!
Riecht aber nicht und sie hat kein Fieber!
Postwended wurde die Tierärztin aufgesucht und gleich nochmal ein Ultraschall gemacht!
Ergebnis: Alles ok ... alle Babies sind noch da und die kleinen Herzchen schlagen!
Es kann durchaus sein, dass Hündinnen während der Trächtigkeit auch mal etwas blutigen Ausfluss haben!
Ich werde die Sache genauestens beoabachten!


31.08.2012
Nun ist es sicher !!!
Die heutige Ultraschall-Untersuchung gab uns Gewissheit:
Ayoka ist tragend!!!
Hier die ersten Bilder unseres E(ndless Love)- Wurfes!!!


Wir befinden uns an Tag 26 in der 4. Trächtigkeitswoche!!!
Der Trächtigkeitskalender sagt:
4. Woche:  Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden.
Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.
Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter.
Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.
So, 26.08.2012 bisSo, 02.09.2012:  Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.
Fr, 31.08.2012 bisDi, 04.09.2012: Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

Ayoka geht es hervorragend!!!
Sie schläft sehr viel, spielt eher sehr bedächtig mit ihren Geschwistern Ajamu und Nesh,
hat auf unseren Spaziergängen bereits den Schongang eingelegt  und verfolgt mich bei jedem Gang in Richtung Küche  ... ihr Hunger scheint momentan schier grenzenlos!!!
Auch, so finde ich, hat meine ja ansonsten gertenschlanke Prinzessin,
mittlerweile schon den Ansatz eines kleinen Bäuchleins ....
... wer sie kennt, kann das bereits erkennen!!!

Das Verwöhnprogramm für werdende Mütter läuft ab nun!!!
Neben einer proteinhaltigeren Ernährung und 
... so wie ich mich kenne ...
... zwischendurch auch mal
hier und da ein Extra-Leckerlie
(in ihrer letzten Trächtigkeit hatte Ayoka eine Vorliebe für Kinder-Milchschnitten)
wird es der Prinzessin, neben ihrem schwangeren-Bonus,
die nächsten Wochen sicherlich nicht allzu schlecht gehen !!!


28.08.2012
Der Trächtigkeitskalender sagt:
Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.
Die letzten beiden Tage war ich mir nicht wirklich sicher ...
...aber heute morgen war es eindeutig:
Ayoka hatte schleimigen Aussfluss !!!!!
Und somit können wir ziemlich sicher sein, dass es nun bald kleine Ridgi-Babies geben wird!
Eine entgültige Bestätigung wird es am Freitag, 31.08.2012 geben ...
ich werde die Ultraschall-Untersuchung vorverlegen!!!!

20.08.2012

Nun sind bereits zwei Wochen vergangen, seitdem Ayoka von Boma belegt wurde!!!
Der Prinzessin geht es gut!!!
Sie ist sehr ausgeglichen, schläft viel und ihre Spiele mit Nesh und Ajamu sind auch nicht mehr sooo wild ...  und ihr Apettit ist grenzenlos ...
... das alles lässt mich hoffen, dass sie aufgenommen hat!!!

Nach dem Trächtigkeitskalender geschieht momentan folgendes IN Ayoka:
Mo, 20.08.2012 bis Mo, 27.08.2012
Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

Vorsichtshalber gab es heute auch schonmal die 1. Herpesschutz-Impfung!!!

Dieses Virus kann insbesondere bei tragenden Hündinnen zu Problemen führen. Die Tiere infizieren sich meist durch Tröpfcheninfektionen (Belecken, Husten u. a.) oder beim Deckakt. Besonders gefährdet sind junge Hündinnen, die auf Ausstellungen oder in Tierpensionen unterwegs sind. Erwachsene Hunde zeigen nach einer Ansteckung oft nur Husten, Schnupfen oder gar keine Krankheitsanzeichen. Leider können die Tiere das Virus sehr lange tragen, da sich die Viren in Nervenknoten (v. a. Ganglien des Trigeminusnerv) zurückziehen und dort vom Immunsystem nicht erkannt werden. Wird dann eine Hündin trächtig oder unterliegt anderem Stress, reaktivieren sich die Viren und führen wieder zu Erkrankungen. 
Welpen werden gelegentlich schon über die Plazenta im Mutterleib infiziert. Dies kann zu Aborten und Totgeburten führen. Meist werden die Welpen jedoch kurz nach der Geburt angesteckt, was zu zahlreichen qualvollen Todesfällen in den ersten Lebenstagen führen. Oftmals sind alle Behandlungsversuche erfolglos.
Die Impfung
Beste Vorbeugung ist die Impfung von Zuchthündinnen, die während der Läufigkeit oder kurz nach dem Deckakt erfolgen muss. Eine weitere Auffrischungsimpfung (Booster) ist etwa 10 bis 14 Tage vor der Geburt nötig. Dies ist die einzige Impfung, die während der Trächtigkeit durchgeführt werden darf und muss.
Ergebnis ist, dass die Welpen durch die Muttermilch Antikörper erhalten, die die Viren im Körper des Welpen bekämpfen können.

 
 

Heute waren schon 52 Besucher (79 Hits) hier!