Rhodesian Ridgeback


 
   

* 2. Lebenswoche

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA ... in memoriam

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Nothing compares - Litter 2020

=> Hochzeitsreise "Nothing compares ... "

=> Trächtigkeitskalender"Nothing compares ..."

=> * 1. Lebenswoche

=> * 2. Lebenswoche

=> * 3. Lebenswoche

=> * 4. Lebenswoche

=> * 5. Lebenswoche

=> * 6. Lebenswoche

=> * 7. Lebenswoche

=> * 8. Lebenswoche

=> * 9. Lebenswoche*

=> * 10. Lebenswoche

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

More than words - Litter 2019

*LEGENDARY* Leeloo Kukuwah

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2021

Fotos 2020

* FOTOS *

Komme aus Afrika (lesenswert!)

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

___________________________________________________________________________________________



2. Lebenswoche
20.05. - 26.05.2020


Und schwupps, schon sind die Zwergerl eine Woche alt !

Hier läuft alles wie am Schnürchen !!!
Mama Doon (ihres Zeichen "Übermudddi") kümmert sich fürsorglich und hingebungsvoll um ihre Kinderlein ,
hegt und pflegt und putzt sie hält deren Lager peinlichst genau sauber
(ich habe tatsächlich ... noch ... kaum etwas zu tun)  
und passt vor allem auf, dass der Rest des Rudels ihrem Heiligtum nicht zu nahe kommt. 
Maximaldistanz =  Eingang zum Welpenzimmer ... und dann kommt ein tiefes Grollen, kombiniert mit Blitzen
aus ihren sonst so lieben Augen ... und Oma  Nesh und die beiden großen Töchter Lay &  Leeloo,
die sich zuuuu gerne die Babies aus der Nähe betrachten würden, ziehen den Rückzug vor *lach*
Nachdem sie die ersten Tage aus Sorge, jemand könnte die Zwerge klauen, kaum zu überreden, war,
die Wurfkiste wenigstens für das "Nötigste" zu verlassen, gluckt sie inzwischen nicht mehr sooo arg
und traut sich, auch einmal für ein paar Minuten durchs Haus zu streifen,  sich direkt vor die Tür zum
Welpenzimmer zu legen, um die Sonne zu genießen oder nachts zu mir auf die Matratze neben der Kiste
zu krabbeln, um mit mir zu kuscheln !

Den Zwergen geht es prima !!!
Nachdem ich in den ersten zwei Tagen mit dem Fäschchen ein kleines bisschen mitgeholfen habe,
weil Doonis Milchproduktion erst richtig anlaufen musste, pendelte sich diese aber am dritten Tag ein,
läuft jetzt auf Hochleistung und alle zwölf haben toujour reichlich zu trinken,
was an der stetigen Gwewichtszunhme (ich wiege sie 2 x täglich) zu erkennen ist !
Sie sind fit, vital und können auch schon richtig laut meckern, wenn ihnen etwas nicht passt.
Bei den ersten sehe ich bereits, dass sie wohl bald ihre Äuglein öffnen werden
... ich denke am Wocheende wir es soweit sein !!! ... und dann wirds lustig hier !!!



























24.05.2020
Die Äuglein fangen an sich zu öffnen ...


und sie beginnen, eine Gesichtsmimik zu entwickeln
... Öhrchen hochziehen
.. der "Du kommst hier net rein Blick "
... meckern  funzt schon ...
und heulen geht auch schon prima !

Und am allerbesten funtioniert nach wie vor ...
  tiefenentspannt schlafen !!!


26.05.2020


Made for kisses ... ... babyface ♥








 

 

 
 

Heute waren schon 138 Besucher (299 Hits) hier!