Rhodesian Ridgeback


 
   

* 6. Woche *

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

=> The making of ...

=> Trächtigkeitskalender *LEGENDARY*

=> Die Geburt der ELF´en

=> *1.Woche*

=> *2.Woche*

=> *3. Woche *

=> *4. Woche*

=> *5. Woche*

=> * 6. Woche *

=> *7. Woche*

=> *8. Woche *

=> *9.Woche*

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2018 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

__________________________________________________________________________________________

6. Lebenswoche
23. - 29.05.2018

Unsere "ELF´en sind 5 Wochen alt !


Und nun ist hier richtig Leben in der Bude !!!  

Unser Tagesablauf:
Zwischen 6 und 7 Uhr morgens werde ich geweckt .... lautstark protestierend
( ihr könnt Euch nicht vorstellen, was diese zauberhaften kleinen Schätze schon für Stimmchen haben)
steht die komplette Mannschaft an der Türe und verkündet,
dass sie ihre morgentlichen Geschäfte doch bitte draußen erledigen wollen !!!
Jaaaaa .... unsere "ELF´en" melden sich bereits seit dem zweiten "Gartentag", wenn sie mal müssen und bereits seit einer Woche finde ich morgens maximal ein Häufchen im Welpenzimmer, tagsüber kein einziges mehr !!!
Nachdem sich entleert wurde, wird Mama Nesh reingeschickt (so wirklich ganz freiwillig tut sie das jetzt nicht mehr, da die Kleinen mittlerweile sehr rabiat an ihr hantieren), um einen kräftigen Schluck von der Milchbar zu nehmen,
die nach wie vor gut gefüllt ist. 
Gestärkt mit dem leckeren Gesöff wird die erste Spiel- und Toberunde eingeläutet, die ca. eine halbe Stunde dauert, bevor von mir das zweite Frühstück gereicht wird.
Nachdem dieses mit gutem Appetit eingenommen wurde, wird noch mal kurz gespielt,
um danach das gemeinsame morgentliche Verdauungsschläfchen zu halten...
... Zeit für meinen ersten Kaffee !  
Von hier ab geht es nun den ganzen Tag lang im ca. ein- bis eineinhalbstündigem Wechsel weiter ...
... schlafen .... spielen ... schlafen ... spielen ... schlafen .... spielen  !!!
Der Welpengarten wird jetzt bis in die hinterste Ecke genutzt
und die ihnen angebotenen Spielgelegenheiten getestet!
Top-Favorit hier ist der Welpentunnel, in den man prima rein krabbeln und sich verstecken
und auf den man versuchen kann drauf zu klettern ... was allerdings nicht klappt, da dieser immer nachgibt ....
*lach* ... aber probieren muss man´s doch immer wieder
Das Bällebad wird allerdings noch nicht genutzt . Zwar klettern sie bereits auf den Rand und begutachten die vielen, vielen bunten Bälle,  aber bis jetzt hat sich noch keiner getraut in die Fluten zu stürzen ... kommt aber sicher auch bald, denn die "ELF´en" sind seeeeeehr neugierig ... und man merkt genau, wie es ihnen unter den Krallen brennt und sie erforschen wollen, was man da evtl. für einen Spaß damit haben kann.
Zwischendrin gibt es Mittags und am späten Nachmittag eine Mahlzeit !
Gegen 18 Uhr muss ich dann  meine kleinen Engel verlassen.
Hier übernimmt der Sohnemann Felix die Aufsichtspflicht, damit ich schnell meine Rösser versorgen
und evtl. mal einkaufen gehen kann.
Nach meinen etwa eineinhalbstündigen Ausflug dürfen sie nochmal in den Garten
und dann ist hier erstmal Ruhe angesagt.
Ab 20 Uhr halten sie diese auch brav ein ... ab und zu muss muss vielleicht mal einer kurz raus,
weil die Blase drückt ( auch hier melden sie sich bereits artig), aber ansonsten schlafen sie.
Zwischen 22 und 23 Uhr gibt es noch einmal eine leckere Fleischmahlzeit mit direkt anschließendem Ausflug nach draußen, wo mal mehr und mal weniger gespielt und dann ganz lieb wieder ins Bettchen zurück gehüpft
und geschlafen wird.
Bevor ich mich dann zur Nachtruhe begebe gibt es zum Abschluss noch einen Snack an Mama´s Milchbar
und die Türe wird noch einmal geöffnet.
Auch hier marschieren ausnahmslos alle nach draußen, um die letzten Geschäfte zu erledigen!
Und dann heisst es Licht aus und Gute Nacht !!!
Bis am nächsten Tag der ganze Spaß wieder von vorne beginnt !

Brave Kinderlein sind das ... sooo lieb .... und soooooooooooooo süß !!!

... hier die Wochenportraits im Einzelnen :









 
NOCH ZU VERGEBEN !!!
Kein Strich- , sondern ein absoluter Sympathieträger !!!
Er hat zwar von Mama und Papa keinen Ridge, dafür aber umso besser
das wunderschöne dunkle Pigment mitbekommen!!!
Unser kleiner "Muck" ist ein kräftiger, knochenstarker und ausgeglichener kleiner Geselle,
der noch seine Menschen sucht !!!















26.05.2018
Noch immer ist Mama Doon nicht wirklich davon begeistert
und musste erstmal von aussen beobachten, wie ...
... zauberhaft Oma Nesh mit ihren Enkelkindern umgeht!
Küsschen für die Oma Dara & Nesh

Nesh ist überglücklich, dass sie endlich ihre Enkelkinder beschnuppern und beküssen kann 
                         ... und auch die "ELF´en" finden ....
... ihre Oma sooooooooo toll !!!Thabo & Nesh
Leyla & Nesh

Und auch Lay durfte das erste Mal in den Welpenbereich.
Vorsichtshalber habe ich allerdings erstmal nur Leeloo mit ihr zusammen gelassen,
da ich nicht wusste, ob Lay vielleicht zu wild mit den Kleinen ist.
Und ... ich war begeistert:
Lay hat das richtig toll gemacht.
Ganz vorsichtig und zauberhaft ging sie mit ihrer kleinen Schwester um
... und die beiden sind jetzt schon ein tolles Team
... gemeinsames Schnüffeln ... Leeloo & Lay
 
28.05.2018
Unser "kleiner Muck" hat heute Besuch bekommen ...
... und Alexandra & Marko gleich um seine Pfötchen gewickelt !!!
Unser Herr Gelb heisst jetzt
*LEGENDARY* Bhanu Chekandino
 ... und bekommt ein neues Zuhause, in dem bereits
die eineinhalbjährige Ridgidame Amy lebt !
 
 
 29.05.2018
Mein Leeloo ... mein Kasperle
                                                        ... von wem sie das wohl hat
   
Oma Nesh ... glücklich mit ihren Enkelkindern  


Flying Thali 


Thabo .... ääääh ... was soll ich dazu noch sagen






 
 

Heute waren schon 35 Besucher (365 Hits) hier!