Rhodesian Ridgeback


 
   

*8. Woche *

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

=> The making of ...

=> Trächtigkeitskalender *LEGENDARY*

=> Die Geburt der ELF´en

=> *1.Woche*

=> *2.Woche*

=> *3. Woche *

=> *4. Woche*

=> *5. Woche*

=> * 6. Woche *

=> *7. Woche*

=> *8. Woche *

=> *9.Woche*

=> *10. Woche*

=> *11. Woche*

=> *12. Woche*

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

*LEGENDARY* Leeloo Kukuwah

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2019 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

________________________________________________________________________________________

8. Lebenswoche
06. - 12.06.2018

Unsere "ELF´en" sind nun 7 Wochen alt ...
und nun liegt unsere letzte gemeinsame Woche vor uns ...
... in einer Woche werden uns bereits die ersten verlassen ...
 ... ich hab jetzt schon Pippi in den Augen
Aber wir werden diese gemeinsamen Tage noch in vollen Zügen geniessen!

Meine kleinen Engel sind einfach nur toll ...
tagsüber haben sie bereits das Prädikat "stubenrein" erhalten
und auch morgens sind nur noch ein paar Pfützchen im Welpenzimmer,
da sie mich mittlerweile schon größtenteils nachts lautstark protestierend wecken,
wenn sie ein kleines Geschäftchen müssen.
Es gibt Nächte, da melden sie sich nur 1 Mal  .. aber es passiert auch ab und an mal,
dass sie mich des Nächtens 2 - 3 mal aus meinen Träumen reisen.
Da wird dann ganz schnell in den Garten gehuscht, gepieselt und dann blitzeschnell
wieder ins Bettchen gehüpft und artig weiter geschlafen!

Morgens ab ca. 7 Uhr ist dann Schluss mit schlafen ... da sind sie fit!
Nach einer kurzen Pippi-, Kacka- und Spielephase gibt es Frühstück,
 um dann, bei noch angenehmen und erträglichen Temperaturen, das erste Mal am Tag ausgelassen zu spielen!

Spätestens jedoch um 9 Uhr wird es im Welpengarten aufgrund der direkten Sonneneinstrahlung jedoch für die kleinen Mäuse zu warm und sie verziehen sich in ihr Zimmer, in dem es aufgrund sämtlicher geöffneter Türen und Fenster sowie allen herab gelassenen Rollos, relativ kühl ist, um den Rest des Vormittags zu verschlafen.

Die momentane Hitze, verbunden mit der tropischen Schwüle setzt den kleinen Schätzen
nicht unerheblich zu und somit schonen sie sich bis zum Nachmittag!
Aber dann ... sobald der Welpengarten im Schatten liegt, gehts hier rund !!!
Gut ausgeschlafen und ausgeruht wird nun gespielt und getobt was das Zeug hält
und sämtliche angestaute Energie frei gelassen !
Toben, rennen, spielen, streiten ... das volle Programm !!
... und mitten drin Mama Doon, die die meiste Zeit mit von der Partie ist
und alle Hände (bzw. Pfoten) voll zu tun hat, um ihre Kinderlein entsprechend zu beaufsichtigen.

Das Doon*chen nimmt ihre Rolle als Mutter sehr ernst und kümmert sich nach wie vor zauberhaft
um ihre "ELF´en". Sie spielt und putz sie und schlichtet die ein oder andere Auseinandersetzung,
die nun, altersentsprechend, mehr oder weniger an der Tagesordnung sind, da wir uns bereits mitten in der sogenannten "Rangordnungsphase" befinden, in der die Kleinen gegenseitig ihre Grenzen austesten !!!
Dies alles ist im Normbereich ohne große oder gar ernsthafte Auseinandersetzungen!
Die "ELF´en" machen das alles ganz prima und lernen aktuell sich gegenseitig "sozial" zu verhalten!

Von ca 15 Uhr bis zum Abendessen, welches gegen 20 Uhr serviert wird, läuft hier nun fast schon durchgehend das Programm, welches nur noch mittels ca. 30-minüter Phasen, in der die "ELF´en" einen "Power-Nap" halten, unterbrochen wird.

Nach dem Abendessen wird es dann schon etwas ruhiger und nach kurzer Zeit schlüpfen die Zwerge,
einer nach dem anderen, in ihr Kinderzimmer, um den Abend wiederum zu verschlafen.
Gegen 23 Uhr werden sie kurz noch einmal munter, turnen ein wenig durch den Garten
und erledigen ihr letztes Geschäft, bevor ich gegen Mitternacht die Türen schliesse und die Nachtruhe einkehrt!

So brav sind sie ... und sooooo süüüüss ... und grooooß werden sie jetzt ... seht selber:


... im Einzelnen:































08.06.2018
Heute war unser Doc Hannes noch einmal bei uns!
Jedes "Elf´lein" wurde noch einmal einem abschließenden Gesundheitscheck (incl. Attest) unterzogen
...alle sind fit und kerngesund ...
und erhielten anschließend ihre 1. Grundimmunisierung ...
... wo alle wieder supertapfer waren !!!
Nun können meine kleinen Engel bald in die große weite Welt ziehen !!!


9./10.06.2018
 Hinter uns liegt ein tolles Wochenende !
Edo machte sich auf den weiten Weg von Köln ins Frankenland,
um unseren "Elf´en"- Eltern Papa Wisdom persönlich vorzustellen!
Nachdem das Wetter es zu anfangs nicht wirklich gut mit uns meinte und ein Gewitter mit reichlich Regen über uns hinweg zog, beruhigte sich zum Glück am Nachmittag die Wetterlage und wir konnten bei dann angenehmen Temperaturen einen schönen und lustigen Nachmittag und Abend mit Freunden und Welpeneltern beim Grillen und tollen Gesprächen mit unseren "ELF´en geniessen!!!
Lieber Edo ... vielen lieben Dank, dass Du wieder einmal die lange Anreise zu uns in Kauf genommen hast
und bei uns warst!
Meine "ELF´en" - Eltern waren beigeistert von Papa Wisdoms Erscheinung und vor allem
von seinem zauberhaften, ruhigen und ausgeglichenem Wesen...
... und der Kuchelbär bekam reichlich Knutscheinheiten von ihnen ab !
Wieder war die Zeit mit Dir viel zu kurz ... aber dafür haben wir es in vollen Zügen genutzt, bis in die frühen Morgenstunden "getagt" und den gestrigen Sonntag bei traumhaft schönen Wetter mit viel Ruhe genossen!











 
 

Heute waren schon 48 Besucher (111 Hits) hier!