Rhodesian Ridgeback


 
   

Trächtigkeit D-Wurf

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

=> Hochzeit mit Grisha

=> Trächtigkeitskalender

=> Trächtigkeit D-Wurf

=> Die Geburt

=> 1.Woche

=> 2. Woche

=> 3. Woche

=> 4.Woche

=> 5. Woche

=> 6. Woche

=> 7. Woche

=> 8. Woche

=> 9. Woche

=> Im neuen Zuhause

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

*LEGENDARY* Leeloo Kukuwah

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2019 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

28.02.2012
In der Zeit von 13.16 Uhr bis 18.06 Uhr brachte Alma in einer koplikations- und reibungslosen Geburt
7 gesunde und kräftige Welpen zur Welt!!!
(4 Rüden/3 Hündinnen)

Alma & die 7 Zwerge

Alles weiter über die Geburt und die nun folgenden Wochen könnt Ihr in den jeweiligen Unterrubriken lesen!!!



27.02.2012
Nachdem der gestrige Tag, an dem eigentlich der offizielle Geburtstermin gewesen wäre, mit langen Warten und extrem viel Kaffee- und Nikotinkonsum meinerseits und OHNE WELPEN verstrichen ist, sitze und nun auch heute wieder hier 
und WARTE !!!
Alma´s Temperatur ist heute nun schon die ganze Zeit konstant unter 37°C, sie mag nichts mehr essen und in ihrem Bäuchlein geht es richtig rund!!!
Naja ... vielleicht drängeln sie ja jetzt endlich mal alle Richtung Ausgang!!!

25.02.2012
Tag 62:
Der heutige Tag verlief noch sehr entspannt!
Heute vormittag lag "Wursti-Alma" noch auf der Terrasse  in der Sonne und hat ihre Babies ausgebrütet!


Beim Spaziergang bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen ist sie fleißig und munter mitgelaufen und als wir wieder zuhause waren, hat sie auch noch etwas gefressen!
Heute Abend jedoch hat sie nun das Fressen verweigert und die Temperatur ist auf 37°C gesunken ...
... sie ist aber nach wie vor sehr ruhig und entspannt!
Nichts desto Trotz werde ich heute die erste Nachtwache einlegen!!!

20.02.2012
Der Countdown läuft ... Endspurt!!!!

Und das Bäuchlein wird dicker und dicker!!!!
Und nun hat sie es auch wirklich nicht mehr leicht!!!
Unsere Spaziergänge sind mittlerweile auf ein Minimum reduziert ... und für Strecken, die wir normalerweise in 10 Minuten zurücklegen, brauchen wir nun doch schon eine halbe Stunde ... Alma mag und kann, aufgrund ihres doch überdimensionalen Umfangs, einfach nicht mehr schnell und lange laufen!!!
Auch mag sie seit gestern morgens nicht mehr so wirklich Fressen. Der Apettit kehrt jedoch im Laufe des Tages wieder zurück und dann habe ich das Gefühl, sie nicht mehr satt zu bekommen! Wir liegen jetzt bei 4 - 5 Mahlzeiten am Tag, begleitet von den kleinen Naschereien, die sie dazwischen noch zu sich nimmt... bevorzugt Hähnchenhälse, Eintagsküken und 1 x am Tag ne Milchschnitte!!!
Gestern ging es ihr den ganzen Tag über iwi gar nicht so gut ... sie wollte morgens schon gar nicht aus dem Bett,  am Stall ist sie  erst gar nicht aus dem Auto gestiegen und der Spaziergang wurde mit hängendem Kopf und mit
"allen-10-Metern-stehenbleib-und sehnsüchtig-nach-dem-Auto-guck" absolviert!
Scheinbar zwickte es im Bäuchlein ... heute habe ich festgestellt, dass der Bauch sich deutlich nach unten gesenkt hat und sie in den Flanken leicht eingefallen ist ... offentlich hatte sie gestern wohl Senkwehen!!!
Heute ging es ihr dann schon wieder deutlich besser und sie ist beim Spazieren gehen fleißig mitgestapft ... halt alles schön in Slow-Motion!!!!
Nun sind es offiziell nur noch 6 Tage .... hier Zuhause ist alles für die Geburt vorbereitet und sämtliche Utensilien liegen bereit!!!
Zwar ist der offizielle Termin erst am Sonntag .... ab Mittwoch werde ich jedoch hier schon in "Alarmbereitschaft" sein!!!

15.02.2012
Heute war die 2. Herpes-Schutzimpfung fällig!!!
Dieses Virus kann insbesondere bei tragenden Hündinnen zu Problemen führen. Die Tiere infizieren sich meist durch Tröpfcheninfektionen (Belecken, Husten u. a.) oder beim Deckakt. Besonders gefährdet sind junge Hündinnen, die auf Ausstellungen oder in Tierpensionen unterwegs sind. Erwachsene Hunde zeigen nach einer Ansteckung oft nur Husten, Schnupfen oder gar keine Krankheitsanzeichen. Leider können die Tiere das Virus sehr lange tragen, da sich die Viren in Nervenknoten (v. a. Ganglien des Trigeminusnerv) zurückziehen und dort vom Immunsystem nicht erkannt werden. Wird dann eine Hündin trächtig oder unterliegt anderem Stress, reaktivieren sich die Viren und führen wieder zu Erkrankungen. 
Welpen werden gelegentlich schon über die Plazenta im Mutterleib infiziert. Dies kann zu Aborten und Totgeburten führen. Meist werden die Welpen jedoch kurz nach der Geburt angesteckt, was zu zahlreichen qualvollen Todesfällen in den ersten Lebenstagen führen. Oftmals sind alle Behandlungsversuche erfolglos.
Die Impfung
Beste Vorbeugung ist die Impfung von Zuchthündinnen, die während der Läufigkeit oder kurz nach dem Deckakt erfolgen muss. Eine weitere Auffrischungsimpfung (Booster) ist etwa 10 bis 14 Tage vor der Geburt nötig. Dies ist die einzige Impfung, die während der Trächtigkeit durchgeführt werden darf und muss.
Ergebnis ist, dass die Welpen durch die Muttermilch Antikörper erhalten, die die Viren im Körper des Welpen bekämpfen können.


13.02.2012

Heute ist der 50. Tag in der 8. Trächtigkeitswoche!!!
Offiziell sind es jetzt nur noch 13 Tage!
Und so langsam merkt man, dass Alma ganz schön zu schleppen hat ...

... aber sie macht ihre Sache sehr gut!
Ihr Hunger ist nach wie vor unstillbar ... allerdings kann sie keine großen Portionen mehr zu sich nehmen, da die Welpen im Bauch schon sehr viel Platz einnehmen.
Aber ... dann bekommt die Diva halt jetzt mehrere kleine Mahlzeiten am Tag ... was sie auch dankend annimmt... neben den kleinen Leckereien, die sie zusätzlich momentan ja auch noch bekommt!
Die Bewegungen der Welpen sind nun sehr deutlich erkennbar ... und ab und zu geht es in Alma´s Bäuchlein ganz schön rund!!!!
Und  die Milch ist auch schon eingeschosssen!!!!

06.02.2012

43. Tag ... 1. Tag der 7. Trächtigkeitswoche
Alma´s Bauchumfang nimmt mittlerweile  ganz schöne Ausmaße an ...
... für Anfang der 7. Woche ist sie schon seeehr dick....

... was ihr bereits den Spitznamen "Wursti" gebracht hat.
Aufgrund ihrer doch schon gigantischen Ausmaße rechne ich nun auch mit einem sehr starken Wurf ...
... wobei ich doch sehr hoffe, dass es nicht allzuviele Welpen werden, sondern dass es einfach
ein paar "dicke Brummer" sind!
Alma gehtes nach wie vor gut .... nur die momentane eisige Kälte mag sie üüüüberhaupt nicht... eingepackt in mittlerweile 2 Hundemäntel bedarf es tagtäglich meiner allergrößten Überzeugungskraft, sie zu kleinen Spaziergängen zu überreden!
Aber die "Diva" friert halt soooo arg ... was bei zweistelligen Minusgraden und ihrem Zustand auch verständlich ist
( wobei .... in meinen Schwangeschaften neigte ich eher zu Hitzewallungen ) *lach*
Dafür ist ihr Hunger umso größer .... und ihre Gelüste nach Eintagskücken sind, wie im letzten Wurf, nahezu unstillbar!!!
Wobei sie eigentlich alles verschluckt, was man ihr vor die Laderampe hält!!! 

Die Wurfkiste steht auch schon seit ein paar Tagen ...
... diesmal was ganz anderes ....

... um einiges größer (1,60 x 2,40) als unsere alte Kiste und vor allem....
 filigran und beliebig zu verkleinern oder vergrößern!
Ich habe mich diesmal für diese Variante entschieden, da
a) Ayoka, Ajamu und Nesh gleich von Anfang an voll am Geschehen teilhaben und Kontakt zu den Welpen aufnehmen können,
ohne dass sie die Wurfkiste betreten und somit mit Mecker von der Mama rechnen müssen
b) ich, je nach Wurfstärke, flexibel mit der Größe variieren kann!!!
Eigentlich sind das Elemente für einen Welpenfreilauf ... mal sehen,ob sich dies Konstruktion bewährt!!!

02.02.2012
Alma hat Schmetterlinge im Bauch!!!
Habe heute die ersten leichten Welpenbewegungen gesehen und gespürt ...
... ganz leicht und zaghaft ... 
... aber eindeutig!!!

IST DAS SCHÖÖÖÖÖÖÖN! 

30.01.2012
36. Tag ... 1. Tag der 6. Trächtigkeitswoche:

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.
Und Alma´s Bauch wächst ....


... und es geht ihr soweit ganz gut ...
... zumindest lässt sie es sich gut gehen und sie geniesst ihren "Schwangeren-Bonus"!!!



23.01.2012
Mit dem heutigen Tag ist es nun offiziell!!!
Die Ultraschall-Untersuchung hat es bestätigt:
Alma wird wieder Mama!
Bei der Untersuchung konnten 10 kleine Zwerge gezählt werden!

  Der offizielle Geburtstermin wird der 26. Februar 2012 sein!

Heute ist der 1. Tag der 5. Trächtigkeitswoche und somit der 29. Trächtigkeitstag:
Alma geht es, den Umständen entsprechend, gut!
Sie schläft sehr viel, ist extrem anhänglich und verschmust, spielt nicht mehr mit den anderen, auf unseren Spaziergangen hat sie bereits den Schongang eingelegt und hat, abgesehen von der morgentlichen Übelkeit, einen  gesegneten Apettit!!!
Und ein kleines Bäuchlein ist auch schon deutlich erkennbar!

























 
 

Heute waren schon 92 Besucher (543 Hits) hier!