Rhodesian Ridgeback


 
   

2. Woche

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

=> Hochzeit mit Boma

=> Trächtigkeitskalender

=> Trächtigkeit C-Wurf

=> Die Geburt

=> 1. Woche

=> 2. Woche

=> 3. Woche

=> 4. Woche

=> 5.Woche

=> 6.Woche

=> 7.Woche

=> 8. Woche

=> 9. Woche

=> 10.Woche

=> 11.Woche

=> 12. Woche

=> 13. Woche

=> 14. Woche

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2018 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

2. Woche

08.06.2011
Mit dem heutigen Tag starten wir in die 2. Lebenswoche!!!
Die Zwerge wachsen und gedeihen und die ein oder andere und auch der "Prinz" haben
die 700 gr-Grenze bereits geknackt!!!
Ayoka hielt sich heute den ersten Tag überwiegend ausserhalb der Wurfkiste auf ... zwar die meiste Zeit auf dem Hundekissen neben der Kiste und direkt neben deren Eingang ... aber immerhin !!!
Auch akzeptiert sie es seit heute, dass die anderen drei an ihr und der Wurfkiste vorbeilaufen ... und sie brummt dabei sogar nicht mal mehr!!!
So langsam nimmt das "Übergeglucke" jetzt scheinbar ab!!!

Und hier nun Fotos der Zwerge:

Frau Blau:

              Winke, winke!!!!

Frau Grün:


Frau Rot:


Frau Gelb:


Frau Orange:


Frau Braun:


Frau Lila:


Frau Rosa:


Frau Weiss:


Frau Hellblau:

... ganz schön mobil!!!

Herr Hellgrün:
Der Prinz!!!!


Frau Gold:




10.06.2011

Frau Weiss ... eine ganz Schnelle ...  hat am 9.Tag bereits als erste die Augen auf!!!


12.06.2011
Die Hauptbeschäftigung der Zwerge ist nach wie vor ...
Fressen
...

Schlafen ...
... hier zwei Exemplare mit besonders dicken Bäuchlein...


... und Sch ... na ... Ihr wisst schon was (stink)!!!

So langsam wird´s auch ein bisschen lebendiger hier!!!
Ein paar haben jetzt schon die Äuglein geöffnet und schon wird hier drauf losgekrabbelt, was das Zeug hält!


Die ersten Gehversuche mancher sehen noch ein klein wenig wackelig aus ...


... aber da gibt es auch schon eine kleine Dame, die recht flott unterwegs ist ....
.... und kaum kann man auf eigenen Beinchen stehen, werden auch schon die ersten Fluchtmöglichkeiten ausgekundschaftet!!!


... und sie fangen schon an, sich gegenseitig zu beschnuffeln und ....

Iiiiiih ...
 ein Hund hat mich geküsst ... holt schnell Jod und heisses Wasser!


Aber ich glaube, dass hier auch etwas schief gelaufen ist, denn ....

HÜÜÜÜLFE ... ich habe ein 2-köpfiges Ungeheuer!!!


Alle Welpen haben ihr Geburtsgewicht bereits mehr wie verdoppelt ....
... bis auf Frau Gold, die knapp davor steht. Aber die kleine Dame hat ja bereits bei ihrer Geburt ein ganz schön mächtiges Gewicht vorgelegt. Auch sie wird es wahrscheinlich heut noch schaffen.
Und einige der Babies nähern sich bereits der magischen 1 kg-Grenze!!!


Ayoka Fressverhalten normalisiert sich so langsam .... mittlerweile verputzt sie, neben den anderen leckeren Sachen,  schon wieder ihre Fleischrationen ( und davon 1 kg am Tag) .
Ihre Milchproduktion ist natürlich auch um einiges gestiegen, aber dadurch, dass die Welpen mit zunehmenden Gewicht auch zunehmenden Apettit bekommen, langt ihre Milch nicht wirklich für alle und ab und zu muss ich dem ein oder der  anderem auch schon noch ein Fläschen hinterher schieben!
Auch wird sie jetzt zusehens freundlicher gegnüber dem Rest ihrer Familie und seit gestern darf sogar Ajamu ungestraft
zum "Baby-Watching" mit IN die Wurfkiste!!!
Aber nur der Bruder ... Alma und Nesh dürfen zwar gucken ... aber die heilige Kiste noch nicht betreten, was wohl daran liegt, dass nun neben Nesh auch noch Alma läufig ist und Ayoka die beiden  momentan eher als Konkurrenz betrachtet.
Sie hält sich mittlerweile die meiste Zeit des Tages auf der Terrasse, im Wohnzimmer oder neben der Wurfkiste auf.
Seit drei Tagen begleitet sie uns auch schon wieder auf unseren Spaziergängen und wir können mittlerweile schon eine ganze Stunde weg ohne dass sie in Panik gerät und zu ihren Kindern zurück will!

13.06.2011
Nachdem bei Ayoka´s Fütterung (Prinzesschen frisst ja auschhließlich bei ihren Kindern in der Wurfkiste) der Bub heute abend bereits in Ayoka´s Futternapf mit rumturnte und sich selber seine erste Fleischration einverleibt hat,habe ich es einfach mal probiert:
Welpenfutter mit Babbymilch eingeweicht, dazu ein Schlag Hüttenkäse ...  und der Bande angeboten!
Und siehe da ... die ersten wollen tatsächlich schon was "handfestes" zum Essen!!!

... und das mit nicht mal 2 Wochen!
Aber .... fragt bitte nicht, wie´s danach aussah!!!
Ich müsste erstmal Chaosbeseitigung betreiben und die komplette Wurfkiste putzen!!!!
grmpf!!!


... weiter geht´s bei => 3. Woche !!!

 
 

Heute waren schon 53 Besucher (514 Hits) hier!