Rhodesian Ridgeback


 
   

Die Geburt

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

*LEGENDARY* Leeloo Kukuwah

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

=> Hochzeit mit Boma

=> Trächtigkeitskalender

=> Trächtigkeit C-Wurf

=> Die Geburt

=> 1. Woche

=> 2. Woche

=> 3. Woche

=> 4. Woche

=> 5.Woche

=> 6.Woche

=> 7.Woche

=> 8. Woche

=> 9. Woche

=> 10.Woche

=> 11.Woche

=> 12. Woche

=> 13. Woche

=> 14. Woche

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2019 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

01.06.2011

In der Zeit von 9.05 bis 16.40 brachte Ayoka eine komplette

Damenfussballmannschaft mit eigenem Trainer

zur Welt!!!


In einer komplikationslosen und schnellen Geburt erblickten elf Hündinnen und ein Rüde das Licht der Welt!
Alle Welpen sind wohlauf, groß und kräftig, erfreuen sich bester Gesundheit und
haben einen Ridge!!!!


Ein genauer Bericht mit vielen Bildern, Ihr Lieben, erfolgt erst morgen, denn nach einer nahezu schlaflosen Nacht und einem durchaus ereignisreichem Tag ist mein Akku jetzt leer!
Ich hab mir jetzt noch ein Likörchen gegönnt und nachdem ich nicht weiss, wann die neuen Erdenbürger, die bereits friedlich mit ihrer Mama schlummern, mich morgen früh aus den Federn schmeissen, gönn ich mir jetzt erstmal ne Mütze voll Schlaf!!
Gut´s Nächtle!!!

Hier noch schnell ein kleiner Vorgeschmack auf morgen:

Mit einem Lächeln ins Leben gestartet!!!!


===============================================================================================================

Und hier nun Ausführliches:

Am  frühen Dienstag abend fiel Ayoka´s Temperatur auf 36,9 ° C ... ein Zeichen, dass die Geburt in den nächsten 6 - 24 Stunden beginnt.
Sie war unruhig, wanderte hin und her und hechelte ab und zu... und ich stellte mich schon mal auf eine lange Nacht ein... die ich dann auch tatsächlich hatte. Am späten Abend besuchte uns dann noch Markus, ein Welpenpapa,  um mich zu unterstützen und vor allem wach zu halten. Als er dann aber um kurz vor fünf in der Früh nach Hause fuhr, beschloss auch ich mich noch ein wenig zu Ayoka in die Wurfkiste zu legen (die immer wieder hechelte und unruhig war, aber auch längere Pausen mit tief und fest schlafen verbrachte) und zu schlafen ... was mir nicht wirklich gelang.
Um sieben Uhr ging es dann wieder verstärkt weiter .... nun war Ayoka richtig aufgedreht ... sie hechelte, scharrte und wusste nicht mehr, was denn nun eine einigermaßen bequeme Position sein könnte.

Und dann, um 9.05 Uhr kam der erste Welpe:


...dichte gefolgt von Nr. 2 um 9.18 Uhr, dem wieder nur 24 Minuten später um 9.42 Uhr Nr. 3 folgte und, dicht auf den Fersen, um 10.OO Uhr liess auch Nr. 4 nicht lange auf sich warten!!!

Was für ein Tempo!!!!
Bei den ersten Welpen musste ich Ayoka noch ein wenig helfen, denn sie war ein klein wenig überrascht von dem, was da plötzlich aus ihr rauskam. Also säuberte ich die Kleinen und rubbelte sie ab, während Ayoka sich um die Nachgeburten und das Reinigen des Lagers kümmerte. Aber ab dem Dritten hatte sie gecheckt, um was es hier geht und meistere alles mit einer unglaublichen Instinktsicherheit!!!

Nach einer etwas längeren Pause, in der Ayoka schon mal den ersten Schwung säugte und sich ein wenig ausruhte, kam dann um 11.08 Uhr Nr. 5 und nur 27 Minuten später um 11.35 Uhr Nr. 6.

Von nun an ging es im gemäßigtem Tempo weiter.
Nr. 7 erblickte um 13.00 Uhr das Licht der Welt, Nr. 8 um 14.10 Uhr, Nr. 9 um 14.42 Uhr und Nr. 10 um 15.56 Uhr.
Ayoka merkte man die Anstrengung mittlerweile an, und in den Pausen zwischen den einzelnen Welpen hielt sie, vernünftigerweise, auch immer kleine Erhohlungsschläfchen!!!
Und dann folgte der Endspurt und innerhalb einer halben  Stunde kamen die letzten zwei Zwerge:
um 16.10 Uhr Nr. 11 und "last but not least" um 16.40 Uhr Nr. 12 !!!

Und selbstverständlich wurde das komplette Geschehen mit Argusaugen von Oma-Alma überwacht!!!


Um 20.30 Uhr schaute dann noch unser TA  Dr. Hannes Schön vorbei und untersuchte Ayoka, ab auch wirklich alle draußen sind!
Er könnte keinen mehr ertasten!!!
Wir hatten es geschafft!!!!

Vorsichtshalber bekam Ayoka nochmal eine Oxy-Spritze , um eventuell sich noch in der Gebärmutter befindliche Geburtsreste auszutreiben!!!!


Dann wurde die Wurfkiste noch einmal grundgereinigt und mit neuen Lacken ausgelegt. 
Nun kehrte Ruhe ein und Ayoka und ihre Kinderlein schliefen, zwar erschöpft, aber glücklich und zufrieden ein!!!


Und hier nun die kleinen "of Red Lion Hunters" im  Einzelnen:

Nr. 1: Frau Blau, geboren um 9.05 Uhr, 404 gr.
Hündin mit korrektem Ridge, keine weißen Abzeichen


Nr. 2: Frau Grün, geboren um 9.18 Uhr, Gewicht: 384 gr.
Hündin mit korrektem Ridge, keine weißen Abzeichen



Nr. 3: Frau Rot, geboren um 9.42 Uhr, Gewicht: 434 gr.
Hündin mit Ridge, 3 Crowns, weißer Brustfleck


Nr. 4: Frau Gelb, geboren um 10.00 Uhr, Gewicht: 414 gr.
Hündin mit korrektem Ridge, kleiner weißer Strich auf der Brust


Nr. 5: Frau Orange, geboren um 11.08 Uhr, Gewicht: 436 gr.
 Hündin mit Ridge, 4 Crowns, keine weißen Abzeichen


Nr. 6, Frau Braun, geboren um 11.35 Uhr, Gewicht: 422 gr.
Hündin mit korrektem Ridge, kleiner weißer Brustfleck


Nr. 7: Frau Lila, geboren um 13.00 Uhr, Gewicht: 418 gr.
Hündin mit korrektem Ridge, kleiner weißer Brustfleck


Nr. 8: Frau Rosa, geboren um 14.10 Uhr, Gewicht: 438 gr.
Hündin mit korrektem Ridge, weißer Brustfleck, 4 x weiße Zehen



Nr. 9: Frau Weiß, geboren um 14.42 Uhr, Gewicht: 430 gr.
Hündin mit korrektem Ridge, weißer Brustfleck, 4 x weiße Zehen


Nr. 10: Frau Hellblau, geboren um 15.56 Uhr, Gewicht.  420 gr
Hündin mit korrektem Ridge, 3 x weiße Zehen
Leider hat dieses kleine Mädchen an der rechten Vorderpfote einen Stellungsfehler.Wahrscheinlich lag sie im Mutterleib etwas ungünstig. dadurch haben sich die Sehnen verkürzt und sie kann ihr Pfötchen noch nicht strecken.
Sie trägt bereits eine Schiene und wir hoffen, dass sich dieser Fehler in den nächsten Tagen gibt!!!


Nr. 11: Herr Hellgrün, geboren um 16.10 Uhr, Gewicht: 416 gr.
Rüde mit korrektem Ridge, zwei weiße Striche auf der Brust, 4 x weiße Zehen
VERKAUFT!!!



Frau Gold, geboren um 16.40 Uhr, Gewicht: 528 gr.
Hündin mit Ridge, 3 Crowns, weißer Brustfleck, 4 x weiße Zehen

 

So,  dass sind sie, meine Zwerge!!!
Sind die nicht alle PUTZIG!!!!!

Weiter geht´s unter der Rubrik => 1. Woche


 
 

Heute waren schon 93 Besucher (562 Hits) hier!