Rhodesian Ridgeback


 
   

9. Woche

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

=> Hochzeit mit Boma

=> Trächtigkeitskalender

=> Trächtigkeit C-Wurf

=> Die Geburt

=> 1. Woche

=> 2. Woche

=> 3. Woche

=> 4. Woche

=> 5.Woche

=> 6.Woche

=> 7.Woche

=> 8. Woche

=> 9. Woche

=> 10.Woche

=> 11.Woche

=> 12. Woche

=> 13. Woche

=> 14. Woche

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2018 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

27.07.2011
Zu Beginn der 9. Lebenswoche gab´s heute morgen um 8.30 Uhr  von unserem Doktor Hannes gleich mal die 2. Impfung!!!!
Alle waren, wie beim ersten Mal, sehr tapfer und kein einziger hat gejammert!!!

Auch kann ich verkünden, dass die Zwerge mich nachts bereits wecken wenn sie mal müssen und somit haben wir schon den zweiten Morgen, an dem kein Häufchen mehr im Welpenzimmer war.
Bleibt zu hoffen, dass das so bleibt!!!
Pfützchen allerdings gibt es schon noch das ein oder andere!

Heute wird es das letzte mal von allen ein Einzelfoto geben, denn ab morgen heisst es bereits von den ersten Abschied nehmen und bis zum Sonntag werden neun Mädels in ihr neues Zuhause ziehen!

Die Zeit ist gekommen, wo sie in die große weite Welt ziehen können!
Und die LKW-Ladung Taschentücher für mich liegt bereit!!!
*HEUL*

 Chanya Lulu


Chameena Maijani


Chioma Nabila


Chilala Anisa


Chinue Fayola


Chakira Kimani


Chidera Jamala


Cara Mia Shani


Changa Tabita


Chinara Nia


Cheikh Elimu


Chinelo Inaya

28.07.2011

Heute hiess es von den ersten zwei Mädchen Abschied nehmen:
Chilala Anisa wurde von Markus ...


... und Cara Mia Shani von Sabrina und Tobias ...

... in ihr neues Zuhause abgeholt!!!

Zudem wurde ich noch genötigt, mich mit meinen Hunden fotografieren zu lassen ...
und unter großem Protest meinerseits (wer mich kennt, weiss wie "gerne" ich mich fotografieren lasse) hab ich mich dann letzendlich tatsächlich zum Abschied mit meinen Großen  und den Mädels, die heute das Haus verlassen haben, ablichten lassen
*grmpf*

Sozusagen ein Familien-Abschieds-Foto
... hier mit Cara Mia Shani

und hier mit Chilala Anisa

Heute Abend erhielt ich auch schon ein Feedback von Markus:
Anisa hat während der Heimfahrt nicht gek...... (prima)  ihr neues Zuhause erkundet, mit ihren Spielsachen geblödelt, ne Mütze voll Schlaf genommen, ordentlich ihre  Fleischration verspachtelt und findet offensichtlich alles gaaaaanz prima!!!
 
Und von Cara Mia gibt es schon ein Bildchen, wo sie friedlich in ihrem neuen Heim auf ihrem Kissen und, wie es sich für einen Ridgeback gehört, selbstverständlich auf dem Sofa, schlummert:


29.07.2011
Chanya Lulu wurde heute von ihrer neuen Familie abgeholt:

Der kleine Max (unten im Bild) quengelte,laut seiner Mama, schon seit heute morgen um sechs Uhr, wann es denn endlich losginge, um Lulu endlich abzuholen.

Heute Abend ereichte uns dann auch schon folgende SMS:
Hallo Ilona,
die kleine Lulu hat die ganze Heimfahrt geschlafen ... hat dann schön was gefressen und jetzt schläft sie wieder ... glaub siefreut sich erst mal, dass sie in Ruhe schlafen kann ... die Kinder haben sich auch mit ihr hingelegt ... sind alle megaglücklich ... Danke... Familie Blank


Seit gestern ist auch Daniela, die neue Hundemama von Chinue Fayola, bei uns zu Besuch.
Die beiden kuscheln und schmusen den lieben langen Tag lang miteinander ...

... und am Sonntag früh werden beide die Heimreise antreten.

Leider musste ich heute den Kaufvertrag für Chinelo Inaya wieder rückgängig machen
(nix Schlimmes ... geht aber  halt leider doch nicht)!!!
Somit ist die zauberhafte, süße Maus wieder zu vergeben und sucht ein neues Zuhause!!!


 

30.07.2011
Heute haben wieder zwei Mädchen unser Zuhause verlassen:
Chakira Kimani wurde von Papa Helmut ...

... der sich zur Feier des Tages extra in seine Lederhose geschmissen hat (fesch, fesch)

  ... und Changa Tabita von Familie Pohl ....

abgeholt.

Von beiden erhielten wir bereits Nachricht, dass sie die Heimreise ohne  Zwischenfälle gut überstanden haben!!!

Heute Abend erreichten uns dann Bilder von Chakira´s erstem Tag in ihrem neuen Zuhause und folgende E-Mail:
Hallo Ilona,
wie ich Dir bereits telefonisch mitgeteilt habe, hat Kira die Autofahrt gut und ohne ko.... überstanden.
Im neuen Zuhause angekommen, wollte sie sich erstmal nicht groß bewegen und blieb wie geschnitzt stehen.
Das sie ein rechter Ridgeback ist haben wir spätestens gemerkt als wir sie zum Stoffwechseln auf´s feuchte Gras gesetzt haben (siehe Foto).
Ansonsten gefällt es ihr im Haus sehr gut, vor allem das Sofa als Schlafplatz hat es ihr angetan.
Gefressen hat sie auch schon recht ordentlich, nur mit dem ersten Häufchen lässt sie sich noch Zeit.
Und das obwohl wir ihr minütlich die Möglichkeit einräumen, aber alles was sie macht ist zurück zur Haustür zu rennen ... ist ihr anscheinend etwas zu kalt draußen.
Alles in allem ein recht entspannter erster Tag ... wir hoffen, die Nacht wird genauso.
Morgen dann Bilder mit Paul und evtl.Max.
Vielen lieben Dank für alles.
Grüß mir Deine Rasselbande
Helmut, Kira & Co






Heute Nachmittag brachte Markus Anisa zu uns:
es hat ihn ganz übel erwischt und er bat mich die kleine Maus für ein paar Tage aufzunehmen, bis er wieder auf dem Damm ist!

31.07.2011
Es werden immer weniger!!!
Heute haben uns drei Hündinnen verlassen.

In aller Herrgott´s Früh um kurz vor 5 Uhr machte sich Daniela, die drei Tage zu Besuch bei uns war, mit Chinue Fayola auf die Heimreise.

 
Gegen Mittag kam dann Sabine um Cameena Maijani abzuholen ...


... und kurz darauf erschienen Stefan und Mareike  und holten Cioma Nabila zu sich nach Hause
.


Eine Menge Feedback´s und Berichte trudelten dann am Nachmittag hier ein:

Alle drei haben die Autofahrt gut überstanden.


Sabine rief gleich nach ihrer Ankunft Zuhause bei mir an berichtete mehr oder weniger live fast eine Stunde lang daüber, wie Maijani, anfangs etwas schüchtern, dann aber mehr und mehr mutig die Wohnung erkundete!
Abends erreichte mich dann noch Bilder und folgende Mail von den beiden:
... im neuen Zuhause:
Hallo Ilona,
wie bereits am Telefon berichtet ist Maijani schon nach 15 Minuten aufgetaut und hat die Wohnung erkundet. Ich habe dann, nachdem ich der Palme im Wohnzimmer die unteren Blätter gestutzt hatte und Maijani auf den Balkon gewechselt ist, dort meine alten Blumenkübel mit alter Erde weggeräumt, da sie anfing die harten Erdbollen zu fressen.:) Ich denke ich werde noch das ein oder andere vor ihr in Sicherheit bringen müssen. Naja, wenn man sich einen Welpen ins Haus holt ist es halt mit der Ruhe vorbei.*lach*
Jasira brummt sie zwar immer noch ein bisschen an, aber ich denke bald werden sich die zwei aneinander gewöhnt haben. 
Hier mal ein paar Fotos für Deine Homepage.
Das ich jetzt schon diese Mail an Dich schreibe liegt daran, dass Maijani nun endlich erschöpft ist und ein kleines Nickerchen hält. Jasira hat die Gunste der Stunde, da ihr Frauchen auf dem Sofa sitzt und der kleine Quälgeist schläft, genutzt und liegt ganz gemütlich schnarchend neben mir auf dem Sofa.
Also alles ganz gemütlich bei uns. :-)
Ich werde Dich auf dem Laufenden halten.
Bis dahin alles Liebe von uns Dreien.
Deine Maijani, Sabine und Jasira
PS: Ach ja, den ersten See hat sie 5 Minuten nach Ende unseres Telefonates gemacht und zwar direkt auf Jasiras Platz in der Küche. Jasira hat den Platz recht vorwurfsvoll umrundet und bis jetzt keinen Fuß mehr darauf gesetzt. Und den Blick von ihr hättest Du sehen sollen!!!
Also alles ganz gemütlich bei uns!!!





Von Stefan erhielt ich ein Video von der durch die Wohnung und im Körbchen herumspringenden und eines von einer " laut schnarchenden" Chioma!!!
(
und wenn ich "technisch Hochbegabte" das mit dem Hochladen auf die HP auch noch hinbekomm, dann werden die beiden Filmchen hier zu sehen sein)
Aber ein Foto gibt´s jetzt schon:


01.08.2011
Nachrichten von Fayola:


Guten morgen,
na ... gut geschlafen?
Bei uns war es sehr ruhig... alles klappt wie am Schnürchen!
Abends um 8 Uhr noch mal gegessen ... Trockenfutter mit Ei ... dann gespielt und geblödelt ... bisschen Fernseh geschaut ... Kinderfilm natürlich ... eingeschlafen auf dem Sofa und am Morgen im Bett aufgewacht um 6 Uhr ... guter Wecker!!!
Pippi ins Klo gemacht ... gut nicht?
Das große Geschäft ist leider in der Wohnung passiert ... kommt noch!
Bleibt allein wenn man aus dem Zimmer geht und ... auch nachts!
Nun schlafen wir wieder seit 1 1/2 Stunden ... eine Stunde alleine auf dem Hundeplatz und jetzt im Büro zu meinen Füßen.

Fotos gibt´s heute abend.
Grüße an Dich ... schönen Tag noch.
Liebe Grüße auch an Markus und Anisa und die ganze Bande
Daniele


Und auch von Familie Pohl und Changa erreichten uns Bilder ...






... und folgende Mail:

Hallo Ilona,
wie versprochen schicken wir Dir heute ein paar Bilder von Changa.
Sie liebt unseren Garten und vor allem die Büsche am Rand, in denen man sich und seine Beute super verstecken kann, um dann blitzschnell wieder herauszuschießen (ohne Beute).
Ansonsten geht es ihr wirklich gut, bis jetzt ist ja immer mindestens einer vom Rudel bei ihr.
Nur wenn Changa aufgeregt ist, bekommt sie Schluckauf, ist das normal?
Wie bereits vermutet schläft sie am liebsten mit Kuschelpartner auf der Matratze vor dem geplanten Schlafplatz.
Bis jetzt hatten wir noch keine Pfützchen-Probleme!
Liebe Grüße von Changa und der Familie Pohl



02.08.2011
 neuer Lagebericht von Chakira und Helmut:
 Hallo Ilona!!
Wollten dir nur die Bilder von Kira, Paul und Max nachreichen. Auch wenn es richtig richtig schwer ist 3 hundis auf ein Bild zu bekommen. Besonders wenn die Kamera nimmer die neuste ist.
Also mit Paul läuft alles super- auch wenn er sie wohl erst richtig ernst als spielpartner nimmt, wenn sie noch etwas größer ist:)
Mit Max hat sie einen Kumpel auf "Augenhöhe" gefunden. Die Rennen und toben was weg...
Da denkt man die kennen sich schon 3 Jahre.
Sie hat noch nicht 1 mal rein gemacht:))))) Gott bin ich stolz auf mich... Und müüüde:/
Viele liebe grüße an ayoka, alma,ajamu, nesh und natürlich felix

Liebe grüße
Helm - Kira und Co


 
03.08.2011
Neues von Fayola:
hallo ilona
heute war ein schöner, erfolgreicher aber auch anstrengender tag von fayola fia.
1.alle häufchen und nasses sind draußen passiert und das gleich mehrmals. suuper
2.dann laufen wir schon gut an der leine, aber fressen noch steine. das reimt sich.
3.auch haben wir das erstemal die treppen zu unsere wohnung erklommen, ging vorsichtig und langsam, aber gut.
4.den ersten besuch meisterten wir wie ein echter rr, weil erst geschlafen, alle begrüßt und sich bewunder lassen, dann ins büro aufs große schreda-das gelegen und allein mit sich beschäftigt.
5. und zu guter letzt haben wir eine runde mit einem großen 5 jäh. rüden und einer 12 jäh. hündin alle zusammen ohne leine absolviert. rüde vorn alles gesichert, fia bei mir mit guten abstand und die hündin hintendrein.
nun sind wir kaputt und gehen jetzt ins bett.
der tag war eigentlich nicht so geplant, hat sich alles so ergeben. fia ist schon ein richtiger land und stadt hund, keine angst mehr vor trakroren und keine angst vor autos, respekt von motorollern schon.
so nun schlaft alle schön vom c wurf und ich hoffe allen geht es so gut.
 
liebe grüße an dich ilona und die daheim gebliebenen von den fürstenmonegassen
daniela und silko
 

 

 





 
 
 

 
 

Heute waren schon 13 Besucher (104 Hits) hier!