Rhodesian Ridgeback


 
   

♥ Neshis Trächtigkeitskalender

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

=> Hochzeit Nesh & Etobo

=> ♥ Neshis Trächtigkeitskalender

=> Die Geburt

=> 1. Woche

=> 2. Woche

=> 3. Woche

=> 4. Woche

=> 5. Woche

=> 6. Woche

=> 7. Woche

=> 8. Woche

=> 9. Woche

=> 10. Woche

=> 11. Woche

=> 12. Woche

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2018 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

Über diesen Link könnt Ihr bei Facebook unser "Incredible-Album anschauen ...
... auch wenn Ihr nicht bei Facebook seit !
www.facebook.com/media/set/


__________________________________________________________________________
Trächtigkeitskalender

Vater: Etobo
Mutter: Belaynesh
Züchter: Ilona Engel

 

1. Woche

Für den Fall, dass Ihre Hündin Medikamente nehmen muss, gehen Sie bitte zum Tierarzt und besprechen Sie die Medikamentenvergabe bevor Sie dem Tier ein Medikament verabreichen. Die Hündin sollte normal gefüttert und normal bewegt werden. Bitte keine Insektizide benutzen oder Impfungen mit lebend Stoffen verabreichen.

So, 17.05.2015
Erster Deckungstag. Sperma wandert ausserhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.





Mo, 18.05.201
Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. Bei den Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (ca. 24 Std).

Mo, 18.05.2015 bis Di, 19.05.2015
Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

Di, 19.05.2015 bis Mi, 20.05.2015
Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

Mi, 20.05.2015 bis Fr, 22.05.2015
Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.
 
2. Woche

Die Babybauch-Dokumentation beginnt!!!
8. Tag  der zu erhoffenden Trächtigkeit:
Umfang 62 cm, Gewicht: 30 kg
Nesh geht es prima ... ihr Apetitt ist  groß und sie spielt noch ausgelassen mit ihrer Familie, ist allerdings phasenweise (vor allem nachts) schön sehr kuschelig und anlehnungsbedürftig!!!

Noch hat sie ihre Bikini-Figur .... wenn sie diese nun, aufgrund der zu erwartenden Ümstände verliert,
würde ich das nicht wirklich schlimm finden !!! *grins*


Pflege und Haltung der Hündin wie in Woche 1.

So, 24.05.2015 bis Do, 28.05.2015
Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

27.05.2015
Für den Fall der Fälle (*zwinker* & *hoff*) gab es heute die 1. Herpesschutzimpfung!
Dieses Virus kann insbesondere bei tragenden Hündinnen zu Problemen führen. Die Tiere infizieren sich meist durch Tröpfcheninfektionen (Belecken, Husten u. a.) oder beim Deckakt. Besonders gefährdet sind junge Hündinnen, die auf Ausstellungen oder in Tierpensionen unterwegs sind. Erwachsene Hunde zeigen nach einer Ansteckung oft nur Husten, Schnupfen oder gar keine Krankheitsanzeichen. Leider können die Tiere das Virus sehr lange tragen, da sich die Viren in Nervenknoten (v. a. Ganglien des Trigeminusnerv) zurückziehen und dort vom Immunsystem nicht erkannt werden. Wird dann eine Hündin trächtig oder unterliegt anderem Stress, reaktivieren sich die Viren und führen wieder zu Erkrankungen. 
Welpen werden gelegentlich schon über die Plazenta im Mutterleib infiziert. Dies kann zu Aborten und Totgeburten führen. Meist werden die Welpen jedoch kurz nach der Geburt angesteckt, was zu zahlreichen qualvollen Todesfällen in den ersten Lebenstagen führen. Oftmals sind alle Behandlungsversuche erfolglos.
Die Impfung
Beste Vorbeugung ist die Impfung von Zuchthündinnen, die während der Läufigkeit oder kurz nach dem Deckakt erfolgen muss. Eine weitere Auffrischungsimpfung (Booster) ist etwa 10 bis 14 Tage vor der Geburt nötig. Dies ist die einzige Impfung, die während der Trächtigkeit durchgeführt werden darf und muss.
Ergebnis ist, dass die Welpen durch die Muttermilch Antikörper erhalten, die die Viren im Körper des Welpen bekämpfen können.



Do, 28.05.2015 bis Sa, 30.05.2015
Die Embryos erreichen die Gebärmutter.
 
3.Woche

15. Tag nach der ersten Belegung:
Nesh geht es nach wie vor sehr gut und so wirkliche Anzeichen einer Trächtigkeit sind noch nicht erkennbar !
Der Bauchumfang ist nach wie vor bei 62 cm, allerdings hat sie schon ein kleines bisschen zugenommen.
Ihr aktuelles Gewicht liegt momentan bei knapp 32 kg ... fast 2 kg mehr als letzte Woche ....
.... was nun an ihrem momentan schier unstillbar scheinendem Hunger, aber evetuell auch daran liegen könnte, dass in ihrem Bäuchlein tatsächlich etwas heranwächst!
Sie schläft sehr viel, auf unseren Spaziergängen lässt sie es etwas langsamer angehen und die Spiele mit ihrem Töchterchen Doon*chen sind nicht mehr ganz so wild und ausgelassen !!!
Zudem ist sie äußerst anhänglich, verschmust und kuschelig !!!
Ein Zeichen  ... wir hoffen es !!!

Und möge man mich für ein bisschen "bekloppt" halten ... aber ich finde, sie hat den"mütterlichen Blick" !!!
... was übrigens nicht nur mir aufgefallen ist !!!

Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Füttern Sie kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Falls die morgendliche Übelkeit anhält, kann der Tierarzt ein Mittel verschreiben, um die Gebärmutter zu beruhigen. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.

01.06.2015
Wie der Trächtigkeitskalender so schön beschreibt:
"Die Hündin leidet möglicherweise unter Morgenübelkeit ..... "
Nesh hat heute  morgen ihr Frükstück im Null-Komma-Nix vertilgt , war aber auf unserer Morgenrunde mit einem recht seltsamen Blick unterwegs  ... und heute Mittag kam dann alles wieder zum Vorschein
Spielen mit dem Töchterchen ist heute komplatt ausgefallen ... ich glaube meiner Zaubermaus war heute schlecht

So, 31.05.2015 bis So, 07.06.2015
Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.
 
4. Woche

07.06.2015
22. Tag nach der ersten Belegung ... Neshs Figur ist unverändert... die Bikini-Figur sitzt !
Gewicht (32 kg) und Bauchumfang (62 cm) sind seit einer Woche unverändert!
Wir warten auf ein Zeichen ... den Schleimfaden ... und hoffen weiter !


Am Freitag, 12.06.2015 um 8.30 Uhr ist der langersehnte Ultraschall-Termin !!!

Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden.Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.
Sa, 06.06.2015 bis Sa, 13.06.2015
Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

Do, 11.06.2015 bis Mo, 15.06.2015
Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

12.06.2015
Wir haben frohe Botschaft zu verkünden !!!
*FREU*FREU*FREU*
Der heutige Ultraschall hat es bestätigt !!!
Nesh & Etobo werden Eltern !!!
Es konnten 6 - 7 Welpen gezählt werden !!!
Wir erwarten unsere "Incredibles" um den 18.07. 2015 !!!



5.Woche

14.06.2015
Hier kommt das erste "offizielle" Babybauchfoto

Und auch wenn es für Außenstehende noch nicht so aussieht ... aber ein klitzekleines Bäuchlein hat sie schon!!!
... zumindest ist ihre einstmals schön aufgezogenen Bauchlinie jetzt futsch !!!
Ihr Bauchumfang ist seit letzter Woche um 4 cm auf 66 cm gewachsen!
Nesh geht es hervorragend !!! 
Ihr Hunger ist riesengroß und die aus der letzten Trächtigkeit bekannte Morgenübelkeit ist dieses Mal , bis auf einen Tag, zum Glück ausgeblieben .
Sie schläft sehr viel und ist teilweise sehr in  sich gekehrt, spielt aber nach wie vor mit ihrem Töchterlein ... längst nicht mehr so wild und ausgelassen ... aber das Doon*chen kommt noch nicht zu kurz!
Unserer Spaziergänge sind nun schon seeeeeeehr langsam und gediegen und bei den hochsommerlichen Temperaturen der letzten Tage auch sehr kurz ausgefallen ... die Hitze macht ihr etwas zu schaffen.
Bei unseren täglichen Besuchen beim Pony bevorzugt sie es zu 90 % faul rumzuliegen, mal in der Sonne, mal im Schatten!
Als diese Woche allerdings ein Hase die Frecheit besaß, auf unseren Koppel rumzuhoppeln, wurde sie im Bruchteil einer Sekunde schnell wie der Blitz *kicher* ... ließ sich dann aber doch relativ schnell von mir davon überzeugen, dass es in diesem Zustand nicht unbedingt das beste ist, Hasen hinterher zu laufen .... braaaves Muttchen !!!
Die Eiweiß- und Kalziumzufuhr wurde dieses Wochenende bereits durch Gabe von proteinhaltigerem Premium-Trockenfutter sowie Quark, Hüttenkäse und Ei incl. Schale erhöht und auch bei ihrer Fleischmahlzeit wird nun die ein oder anderer Leckerei untergemischt, was von ihr freudig angenommen und restlos verspeist wird!
Und auch die heissgeliebte Kindermilchschnitte steht von nun an wieder auf dem täglichen Speiseplan ! 

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

So, 14.06.2015
Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln

17.06.2015
32. Tag ... H A L B Z E I T !!!!! 



Sa, 20.06.2015
Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.
 
6. Woche

21.06.2015
36. Tag ... wir starten in die 6. Trächtigkeitswoche!
Und pünktlich zum Sommeranfang ist die Taille weg und die Bikinifigur futsch !!!

Ihr Bauchumfang misst 71 cm und man sieht nun deutlich, dass sie in anderen Umständen ist !!!

Nesh geht es hervorragend .. sie schläft viel, auf unseren Spaziergängen läuft sie, zwar langsam, aber dennoch fleissig mit und HUUUUNGER ist momentan ihr größtes Problem.
Neben ihren 2 Mahlzeiten passt so einiges an kleinen Leckereien tagsüber in so ein schwangeres Hundchen rein, meiner einer teilt nun auch schon täglich sein Abendbrot mit ihr und die allabendliche Milchschnitte als Betthupferl ist Programm!
Ab morgen gibt es mittags eine weitere kleine Mahlzeit !!!

Gestern wurde die Wurfkiste für die Incredibles aufgestellt und ab heute wird Nesh nun homöopathisch auf die Geburt vorbereitet!!!

Die Zeit rast ... in 4 Wochen ist es soweit !!!


Machen Sie die Hündin mit der Welpenbox vertraut. Lassen Sie sie dort schlafen. Erhöhen Sie die Anzahl der Mahlzeiten und behalten Sie ihr Gewicht im Auge.

 
7. Woche

28.06.2015
2/3 der Trächtigkeit sind bereits geschafft!!!
Neshis Bäuchlein wächst zusehens ... mittlerweile ist sie bei 76 cm angelangt !

Es geht ihr nach wie vor blendend!!!
Wenn nur das leidige und allgegenwärtige Thema "HUNGER" nicht wäre !!!
Jeder meiner Gänge Richtung Küche oder Speise wird genauestens beobachtet und sobald irgendetwas in meiner Hand auch nur den Anschein macht, in irgendeiner Form essbar zu sein, steht sie Gewehr bei Fuß und schaut mich mit einem Blick an, wie nur hungernde Schwangere schauen können !!!
Unser Leckerlie-Konsum ist innerhalb der letzten Tage um ein Vielfaches gestiegen und auch Alma, Ajamu und Doon*chen freuen sich, da die drei ja auch jedesmal ein Häppchen  mit abbekommen ... denn ... wir wollen hier ja nun auch nicht ungerecht werden !!!
Fit ist mein kleines "Dickchen" auch noch! 
Bei unseren täglichen Ausflügen zum Pony buddelt sie nach wie vor fleissig nach Mäuschen,  wenn Fremde sich der Stallanlage nähern, wird lauthals geschimpft und auf ihren Lieblings-Aussicht-und-Sonnenplatz (das Dach der Hundehütte - Höhe ca. 130 cm) springt sie (verbotenerweise) noch elegant wie eine Feder ... ok ... Straußenfeder  ... aber sie schafft das noch locker !!!
Unsere Nächte hingegegn werden nun schön langsam etwas unruhig.
Nesh wechselt des öfteren ihre Liegepositionen, da das Bäuchlein drückt und sie zudem des nächtens an diversen Hitzewallungen leidet .... dann krabbelt sie unter meiner Bettdecke hervor, lässt sich elfengleich (oder wie heisst noch das graue Tier mit dem Rüssel) neben meinem Bett auf den Boden plumpsen um sich nach ca. einer halben Stunde wieder auf den Rückweg unter meine Bettdecke zu begeben ... selbstverständlich muss man da auch nicht wirklich Rücksicht nehmen,  ob ich nun zufälligerweise gerade in ihrer Einflugschneise rumliege!!!! *örgs*
Aber ... was soll´s ... jede Mami weiss, wie  man sich zum Ende einer Schwangerschaft fühlt
... und ich sehe es ihr liebend gerne nach !!!!
 Nun sind es nur noch offiziell 20 Tage .... wir beginnen mit dem "Rückwärts-Zählen" !!! 

Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden rauhe Spiele spielen oder springen. Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt. (z.B. Verdacht auf Einfrüchtigkeit) Ansonsten stellt das Röntgen eine .unnötige Belastung dar. Ab der 7. Woche messen Sie der Hündin einmal täglich rektal die Temperatur und notieren diese Werte.

Di, 30.06.2015
Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.
 
04.07.2015
* Pippi inne Augen *
Sie zappeln ... die "Incredibles" tanzen in Neshis Bäuchlein !!!
Zaghaft ... aber deutlich zu sehen !!!
Immer wieder einer der bewegensten Momente einer Trächtigkeit ..... sooo schön !!!wunderbar


 
8. Woche

05.07.2015
Neshis Bäuchlein misst mitllerweile 81 cm  !!!
Die Milch ist bereits eingeschossen, wie man an ihren dicken Gesäuge deutlich erkennen kann!
  
Sie lässt es sich so richtig gut gehen !!! 
" Baby-Shake " !!! 


Es geht ihr sehr gut .... allerdings machen ihr die aktuell mehr als hochsommerlichen Temperaturen ein wenig zu schaffen!!!
Die Muddi hält sich die meiste Zeit des Tages im Haus auf ... bevorzugt im Eingangsbereich !
Dort zieht, aufgrund sämtlicher geöffneter Türen, immer ein leichtes Lüftchen durch ... und da das Erdgeschoss unseres Häuschens zur Hälfte in Fels gebaut ist, ist es dort grundsätzlich schön kühl!!!
Ihre Sonnenbäder geniesst sie in den frühen Morgen- und späten Abendstunden!!!
Große Spaziergänge fallen komplett aus ... max . 15 Minuten ... grad um das Nötigste zu erledigen, sind momentan mehr als ausreichend und mehr will und werde ich ihr in ihrem Zustand und auch den anderen Dreien bei diesen Temperaturen nicht zumuten.
Beim Pony am Stall wird sich auch nur im Schatten aufgehalten ... es sei denn es kommt jemand ... da wird mal kurz gemeldet, um sich gleich wieder zurückzuziehen!!!
Ihrem Hunger tut die Hitze jedoch in keinster Form einen Abbruch! ... in diesem Punkt hält sie sich bis dato nicht an den Trächtigkeitskalender !!!
Nesh frisst wie ein Scheunendrescher !!!
Allerdings haben wir die Mahlzeiten aktuell auf 5 Kleinere auf den ganzen Tag verteilt, da große Portionen eh nicht mehr reinpassen (die Babies nehmen schon viel Platz ein) ... und ich möchte schließlich nicht, dass es meinem kleiner Dickerchen bei dieser Hitze schlecht wird !
Sie hätte aber wahrscheinlich üüüüberhaupt kein Problem damit, wenn es noch zwei oder drei oder eventuell sogar vier Portiönchen mehr wären!
Aaaaber ... sie soll sich ja nicht "dickfuttern" .... denn .... zuviel des Guten ist auch nicht gut !!!

Zumal ja hier und da, so im Vorbeigehen, immer wieder mal ein kleines Häppchen für sie abfällt und sie jeden Tag einen Teil meines Abendbrotes einfordert ... und auch bekommt !!!
Noch 13 Tage ... bald haben wir es geschafft !!!

Die Hündin hat weniger Hunger, was durch den Platzmangel im Bauch verursacht wird. Unterrichten Sie Ihren Tierarzt über den zu erwartenden Geburtszeitpunkt und erörtern Sie mit ihm mögliche Probleme. Stellen Sie die Utensilien für die Geburt zusammen und bereiten Sie alles vor.

Fr, 03.07.2015 bis Sa, 11.07.2015
Die Hündin verbringt sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege. Die Zitzen schwellen weiter an. Die Hündin wird unruhiger und sucht einen geeigneten Platz fürs Werfen. Sorgen Sie dafür, dass sie den Platz fürs Werfen so angenehm wie möglich vorfindet. Je nach Rasse kann man kleine Handtücher oder Waschlappen auf die Unterlage der Wurfkiste legen, um der Hündin Material für ihren "Nestbau" zu geben.

So, 05.07.2015
Füttern Sie mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag, da der Bauch beengt ist. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein.

08.07.2015
Die Muddi feiert heute ihren 5. Geburtstag ... HaPpY BiRtHdAy, meine Zaubermaus!!!

Pünktlich zu ihrem Geburtstag kam gestern ein kleines Geschenk ...
...eine zauberhafte Bernsteinkette mit kleinem Schutzengelchen ... als Glücksbringer für unsere "Incredibles"!!!
Vielen lieben Dank, Sabine & Micheal  ... sie ist wunder-wunderschön !!!

Heute waren wir nocheinmal bei unserem Doc Hannnes für die abschließende 2. Herpes-Schutzimfung und zur Gewichtskontrolle.
Nesh bringt satte 39 kg auf die Waage .... sie hat 9 kg zugenommen!!!
Mein kleines, süßes "Dickchen" !!! ♥

Jetzt sind es nur noch 10 Tage ... der Countdown läuft !!!

09.07.2015: 
Ein kleines Baby-Bauch-Video:
Die Muddi schnarcht ... und die "Incedibles" machen PAAAARTYYYYY !!!!!
video-ams2-1.xx.fbcdn.net/hvideo-xft1/v/t42.1790-2/11659615_1017898614909901_1651823317_n.mp4

So, 05.07.2015 bis Mo, 20.07.2015
Säubern Sie Bauch und Schambereich mit warmem Wasser. Kürzen Sie das Haar rund um die Zitzen, um den Welpen den Zugang zu erleichtern.
 
9. Woche

12.07.2015
ENDSPURT !!!

... nur noch offiziell 6 Tage !!! 
Neshis Bauchumfang: 88 cm !!!

Es geht ihr, den Umständen entsprechend, gut !!!
Das Bäuchlein ist halt nun, egal was man tut oder wie man liegt, definitiv im Weg!

Tagsüber wechselt sie oft ihre Liegepostionen und-plätze ... kurze Sonnenbäder wechseln mit Schattenplätzen und seit ein paar Tagen sucht sie auch immer wieder ihre Wurfkiste auf, die  bereits für das große Ereignis gemütlich eingerichtet ist !

Und auch nachts verlässt sie nun öfter und länger unser Bettchen, um sich auf dem blanken Boden abzukühlen und auszustrecken ! ... die von mir fürsorglich ausgebreitete Decke wird dabei aber nicht genutzt ! ... Schwangere sind schon manchmal etwas sonderbar !!! 
Unsere abendlichen kurzen Runden finden mittlerweile in äußerst gemäßigtem Tempo statt ... zügig laufen geht mit dem dicken Bauch und dem bereits prall gefülltem Gesäuge überhaupt nicht mehr und ihrer Meinung nach könnten diese kleinen Runden wahrscheinlich auch komplett ausfallen ... ihr Blick dabei spricht Bände !
Allerdings meinte sie doch tatsächlich  gestern abend zu später Stunde (die Temperaturen waren tobe-tauglich) mit Mama Alma und Töchtelein Doon*chen eine Runde toben zu müssen ... was von meiner Seite aus jedoch sofort striktens untersagt wurde!
... sag ich doch - Schwangere sind sonderbar !!! 
Ihr Appetit ist weiterhin grandios !!! Zwar verschmähte sie diese Woche bereits einmal ihr Frühstück und selbst die heissgeliebte Milchschnitte als Betthupferl wurde angewidert ausgeschlagen ... was anscheinend aber alles nur ein Versehen ihrerseits war, denn am folgenden Tag ging alles wieder rein und runter wie am Schnürrchen !!!  ... ich weiss ich wiederhole mich ... aber Schwangere sind sonderbar !!! 
Mein abendlicher Speiseplan ist zwichenzeitlich auch sehr öde, denn man bereitet sein Mahl mittlerweile hundetauglich angepasst ... wenig bis gar nicht gewürzt ... mit vielen Nudeln oder Pommes  ...  denn das dicke Muttchen besteht darauf, dieses gemeinsam mit mir einzunehmen !!!!
... und ich kann dem hungernden Blick einer Schwangeren einfach nicht standhalten !!! 
Tja ... auch Besitzer von schwangeren Hunden sind manchmal etwas sonderbar !!!  *lach*

Die nun letzten und spannenden Tage sind angebrochen ... und da ich von nun an URLAUB habe, wird das Nesh  von meiner Seite aus genauestens beobachtet und nicht mehr aus den Augen gelassen !!! ... und so langsam werde ich ein kleines bisschen hibbelig und aufgeregt!!!!
... nur gut, das meine Zaubermaus sooooooo tiefenentspannt ist !!!!

 

Möglicherweise hat die Hündin keine Appetit mehr, wenn die Zeit der Niederkunft naht.

16.07.2015
Hier nochmal ein kleines Update:
Nesh geht es nach wie vor prima !!!
Bei einem kleinen Ausflug zu unserem Pony heute hat sie sogar nochmal fleissig nach Mäuschen gebuddelt!
Ihr Futter hat sie allerdings heute den ganzen Tag verweigert ! 
Am Nachmittag aber hat sie genüsslich ein Hundeeis vertilgt und ihre Fleischration am Abend fand sie super-legga !!!
Die Temperatur liegt noch im normalen Bereich ... sprich ... es ist alles ruhig hier!
Und ... wir waren nochmal beim TA zur Gewichtskontrolle ... sie hat fast 12 kg zugenommen

Alle Vorbereitungen sind nun abgeschlossen:
Das Welpenzimmer wurde heute noch einmal ordentlich grundgereinigt und desinfiziert, Handtücher und Lacken liegen frisch gewaschen parat, Geburtsliste und Welpenhalsbänder sind griffbereit, Babywaage steht und alles, was für die Geburt benötigt wird, ist an seinem Platz!
Mein Häuschen ist durchgeputzt und der Garten wurde nochmal, mit Hilfe vom Sohnemann Felix, auf Vordermann gebracht! 
Nun heisst es WARTEN auf die "Incredibles" ♥  ...
*hibbel* und *mitdenFingernaufdemTischtrommel*.
... bald ist es soweit !!! 

Mi, 15.07.2015 bis Sa, 18.07.2015
Die Hündin wird ruhelos und beginnt 'Nestbau' Verhalten zu zeigen.

Do, 16.07.2015
Messen Sie nun morgens und abends die Temperatur der Hündin. Die normale Temperatur schwankt je nach Rasse und Alter der Hündin zwischen 37,5 und 39,4 Grad Celsius. Gerade wegen der großen Schwankungsbreite ist es wichtig, die normale Körpertemperatur zu kennen (Messungen 7. Woche). Wenn die Temparatur um ca. 1,5 bis 2 Grad Celsius fällt, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6- 24 Stunden geboren.

Fr, 17.07.2015
Die Hündin wirkt möglicherweise unglücklich, ruhelos, läuft immer hin und her und fühlt sich offensichtlich unwohl. Es kann sein, dass sich weisse Scheidenflüssigkeit absondert.

Sa, 18.07.2015
Der vorausberechnete Tag der Geburt. Viele Hündinnen werfen zwischen dem 58. und 63. Tag. Einige lassen sich auch bis zum 66. Tag Zeit. Beobachten Sie Ihre Hündin vor allem bei Verspätungen sehr genau. Übelriechender, dunkler Ausfluss ist ein Alarmzeichen, sofort den Tierarzt aufzusuchen. Spätestens am 66. Tag muss ohnehin ein Tierarzt konsultiert werden. Es könnten Geburtsprobleme wie zu große oder abgestorbene Welpen vorliegen. Dann kann nur schnelles Handeln das Leben von Mutter und Welpen retten.




 

 
 

Heute waren schon 5 Besucher (108 Hits) hier!