Rhodesian Ridgeback


 
   

4. Woche

   
 


 

 

Home

NEWS

Über uns

ALMA

A-Wurf 2008

B-Wurf 2010

=> 1. Woche

=> 2. Woche

=> 3. Woche

=> 4. Woche

=> 5. Woche

=> 6. Woche

=> 7. Woche

=> 8. Woche

=> 9. Woche

=> 10. Woche

=> 11. Woche

=> 12. Woche

=> 13. Woche

=> Bhanu, Deckrüde B-Wurf

=> Trächtigkeit B-Wurf

B-Wurf: Im neuen Zuhause

D-Wurf Februar 2012

G-Wurf 2013

BELAYNESH

F-Wurf 2013

H-Wurf 2014

I-Wurf 2015

J-Wurf 2016

HEMBADOON NAKUPENDA

Kiss from a Rose - Litter 2017

*LEGENDARY* - Litter 2018

Kiss from a Rose KHEMALAY NAKAWA

*LEGENDARY* Leeloo Kukuwah

AJAMU

Ayoka

C-Wurf Juni 2011

C-Wurf: Im neuen Zuhause

E-Wurf 2012

Rhodesian Ridgeback Jambo Hilfe org

Wurfplanung 2019 !!!

Fotos 2018

* FOTOS *

Der RR - Wissenswertes

Ilonas Fortbildungen

Links

Gästebuch

Ein Ridgeback-Märchen

Regenbogenbrücke

In Memorian

Gedichte, Sprüche, Lustiges

Kontakt

Impressum

Datenschutz

 


     
 

 
30.07.2010
Die Babies sind jetzt 3 Wochen alt
und wir starten in die 4. Lebenswoche!!!
Zur Feier des Tages gab´s heute morgen gleich mal die
1. Wurmkur!
Hat ganz gut geklappt, nur unser dicker "Bwana Chigani" fand, dass diese Miniaturtablette für kleine Ridgis nicht kompatibel ist (aber ich habe trotzdem gewonnen )!!!

Nachdem das mit dem Fressen fester Mahlzeiten ja nun die ganze Woche schon ganz gut klappt und die Zwerge täglich drei Mahlzeiten (und da sie ja teilgebarft werden, davon immer eine Fleischmahlzeit - gewolftes Rind- u. Geflügelfleisch) bekommen haben (was ihnen deutlich besser schmeckt als der doofe Welpenbrei), habe ich heute Mittag mal eine andere Fleischsorte ausprobiert:
Grüner Pansen (gewolft) und dazu Gemüse- und Kartoffelflocken!!!
Ich hatte allerdings die Befürchtung, dass sie das evtl. gar nicht anrühren, weil, wer barft weiss, wie ecklig grüner Pansen stinkt!!!
Aber offensichtlich ist das bei Welpen schon so wie bei erwachsenen Hunden ... was stinkt, schmeckt besonders lecker!!!
Sind die darüber hergefallen !!! ... wie eine Meute hungriger Wölfe!!!
Normalerweise schlabbert ja Alma immer die Reste auf, die die Babes übrig lassen .... aber heute ging die Große leer aus!!!
Nur ein paar klägliche Brösel haben sie ihr übrig gelassen!

Ansonsten erfreut sich die Bande bester Gesundheit, ist munter und lustig und die Spielphasen werden nun schon häufiger und etwas länger ... und vor allem lauter!!!
Letzte Nacht um 3.30 Uhr kam Jürgen sogar mal rüber ins Welpenzimmer, um nachzuschauen, was da los ist. Die Gnädigsten hatten nämlich gemeint, zu nächtlicher Stunde mal so richtig ne Sause zu machen!!!

Hier mal ein paar Einzelportraits (von heute) und die aktuellen Gewichtsdaten (von heute abend):

Balogun Kipanga, 2020 gr.
Spitzname: Gunchen

... unser Kleinster, aber ein ganz schön kesses Kerlchen!!!
Er setzt sich gegenüber den Großen ganz schön durch!

Binah Jamal, 2260 gr.

... eher etwas ruhiger !!!

Bwana Chigani, erstaunliche 2860 gr. Kampfgewicht
Spitzname: Fettsack
(er wird am Wochenende wohl die 3 kg knacken)

... ein seeeeehr gemütlicher Zeitgenosse!!!

Belaynesh, 2350 gr.

... eine eher ruhige und schmusige Hündin!
... wenn ich ein behalten würde, dann sie !!!

Baka Kigoma, 2160 gr.
Spitzname: Gomi

...sehr lebhaft und frech wie Rotz!
Er kämpft schon mit  mir!!!

Bayani Tor, 2600 gr.
Spitzname: die Falte

... auch so ein Schwergewicht ....
...und auch ein eher ruhiger Kerl!!!

Bahiya Lubaya, 2130 gr.
Spitzname: Luba

... eine kleine lebhafte aber auch zaghafte Maus!

Bayo Nijala, 2340 gr.
Spitzname: Rosi und Schreihals

... vorwitzig und vor allem "laut" ...
... kann die schreien, wenn ihr was nicht passt!!!


Basha Yahya, 2310 gr.

... auch recht  lebhaft aber dennoch zurückhaltend!

Bashaam Kianga, 2220 gr.

... eine nette, auch eher etwas ruhigere Hündin!

Lauter kleine Knautschgesichter:


03.08.2010
Die kleinen Monster werden jetzt so richtig lustig ...
... und auch Felix hat schon mächtig Spaß mit ihnen!!!

 Gestern abend haben sie ihr neues Nachtquartier bezogen.

Sie schlafen jetzt nachts im Wohnzimmer in einem XXL-Laufstall ... und somit kann auch ich wieder bequemer (ich habe ja bis jetzt im Welpenzimmer geschlafen) auf meinem Sofa ruhen und wieder ein wenig das Fernsehprogramm betrachten.
Außerdem sind die Zwerge jetzt näher am Geschehen und nehmen am abendlichen Familienleben teil!

Und ganz offfensichtlich finden sie ihr neues Schlafzimmer saubequem!!!

         

           
                            Kuscheln in Mama´s Armen !!!

                Na ob das wirklich so bequem sein kann???


Und ab Freitag, wenn das Wetter endlich besser und vor allem konstant wird, dürfen die kleinen Scheisser endlich in den Garten, wo sie dann viele neue Dinge entdecken können und auch einiges an Spielzeug (z.B. ein Bällebad) erwartet.
Den Welpenfreilauf habe ich ja schließlich gestern schon drei Stunden lang ... in strömenden Regen ... aufgebaut

05.08.2010
Unsere "Gunchen" ist heute das erste Mal Auto gefahren ....
leider war der Anlass dafür nicht so schön, denn der Kleine musste zum Tierarzt.
Er hat ein wenig Schnupfen und die Nase läuft ihm, es ist aber alles nicht schlimm .. er hat weder Fieber, er frisst nach wie vor wie ein Scheunendrescher, spielt und blödelt mit seinen Geschwistern und ist frech wie eh und je !!!
Sicherheitshalber bin ich aber lieber mal mit ihm zum Doc ... man weiss ja nicht, wie schnell es bei so einem kleinen Zwerg evtl. doch heftiger wird. Er muss die nächsten Tage Medizin nehmen ... der TA meinet aber: "Alles halb so wild!"
Die Fahrt dorthin saß er auf Felix Schoß und war gaaaanz anständig ... naja ... unsere TA wohnt nur ca. 3 Minuten weg von uns ... war also überhaupt kein Thema!!! 
 

 
 

Heute waren schon 92 Besucher (267 Hits) hier!